Die Katze ist aus dem Sack! Per Twitter gab Samsung nun offiziell bekannt, wann sein Jubiläums-Smartphone Galaxy S10 das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird. Pikant an der ganzen Sache: Das Unpacked-Event schiebt sich kurz vor den Mobile Word Congress 2019 in Barcelona. Wem Samsung damit wohl die Show stehlen will?

Ein Leak Anfang Dezember 2018 hatte es bereits vorausgesagt. Der 20. Februar 2019 soll es also sein. Kurz vor der Eröffnung des Mobile World Congress am 25. Februar in Barcelona präsentiert Samsung sein Jubiläums-Smartphone Galaxy S10. Auf Twitter postete der südkoreanische Konzern ein kleines Teaservideo, das allen Spekulationen zum Vorstellungsdatum ein Ende bereitete.

Alles neu macht das Galaxy S10?

„Welcome to the next generation.“ Laut Tweet verbindet Samsung mit dem Galaxy S10 große Innovationen. Ein Smartphone der nächsten Generation soll es sein – und den Nutzer von morgen mit all seinen Erwartungen und Wünschen abholen.

So hatte Samsung bereits Anfang Dezember 2018 bestätigt, dass 2019 in den USA ein Smartphone mit 5G-Fähigkeit auf den Markt käme. Insider vermuten, dass es sich bei diesem Gerät um ein Modell der Galaxy-S10-Reihe handelt. Weiterhin spekulieren Leaks über eine Premium-Variante mit New-Infinity-Display und sechs Kameras: Quad-Setup auf der Rückseite, Dual-Kamera auf der Vorderseite.

Dagegen könnte sich das Design in einem Punkt wieder an älteren Samsung-Geräten orientieren. Angeblich will Samsung von seiner Curved-Display-Linie zurück zum Flat-Screen wechseln. Rundum innovativ scheint das Jubiläums-Modell also doch nicht zu sein.

Unpacked-Event im Live-Stream

Eines ist klar: Das Galaxy S10 sieht sich mit hohen Erwartungen von Seiten der Konsumenten konfrontiert. In Anbetracht immer schärfer werdender Konkurrenz (Stichworte: Huawei, Xiaomi, Oppo, Vivo) wird es selbst für Samsungs Jubiläums-Smartphone nicht leicht, mit aufsehenerregenden Neuerungen aufzuwarten.

Vielleicht zieht Samsung den Präsentationstermin genau deswegen vor den MWC. Immerhin soll das Galaxy S10 der einzige Star der Show sein. Auf dem Kongress könnte dessen Licht neben anderen Debüts blasser erscheinen als es eigentlich strahlt.

Wer sich selbst ein Bild vom neuen Flaggschiff machen will, schaltet am 20. Februar einfach den Live-Stream auf www.samsung.com ein. So kann jeder den neuen Stern am Samsung-Himmel in Echtzeit betrachten.