Smartphones

Gala­xy S10: Leak-Bild zeigt ultra­dün­ne Rän­der für Premium-Variante

Kein Konzeptbild, kein zusammengebasteltes Render: Ice universe will ein originales Frontpanel des Galaxy S10 zu Gesicht bekommen haben.

Infinity‑O, Infinity‑U, New Infi­ni­ty: Sam­sung scheint der Notch in Loch- und Trop­fen­form seit neu­es­tem nicht mehr ganz abge­neigt. Das Jubi­lä­ums-Smart­pho­ne Gala­xy S10 aller­dings soll wei­ter­hin ohne schwar­ze Aus­spa­run­gen daher kom­men. Ein Leak-Bild von Bran­chen­in­si­der Ice uni­ver­se will das nun end­gül­tig beweisen.

Es wur­de getu­schelt, gemun­kelt und spe­ku­liert: Mit dem Gala­xy A8s und dem Gala­xy M2 soll Sam­sung lang­sam aber sicher die Notch in sei­ne Mit­tel­klas­se ein­füh­ren. Das dürf­te nicht bei allen Fans der Mar­ke gut ankommen.

Für die Notch-Ableh­ner hat der süd­ko­rea­ni­sche Kon­zern aber offen­sicht­lich eine Alter­na­ti­ve parat: das Gala­xy S10 (Plus). Wie Bran­chen­in­si­der Ice uni­ver­se näm­lich nun bei Twit­ter bekannt gab, kennt er das rand­lo­se Design des Pre­mi­um-Modells bereits.

Dual-Edge-Dis­play mit kaum sicht­ba­ren Rändern?

Der tai­wa­ni­sche Lea­ker zeigt in sei­nem Twit­ter-Post ein Bild von einem angeb­li­chen Gala­xy-S10-Dis­play­schutz. Die Netz­ge­mein­de ver­mu­tet, dass es sich dabei um eine Hül­le für das Pre­mi­um-Modell der S10-Rei­he han­delt. Denn Ice uni­ver­se kom­men­tiert sein Foto ledig­lich mit einem Wort: Bey­ond – der angeb­li­che Code­na­me, unter dem das Gala­xy S10 (Plus) bis­lang in den Ent­wick­ler­bü­ros und Pro­duk­ti­ons­stät­ten firmiert.

Und tat­säch­lich könn­te das Smart­pho­ne Sam­sungs bis­he­ri­ge Model­le in Sachen Dis­play bei Wei­tem über­tref­fen. Das bis­lang ver­bau­te Infi­ni­ty-Dis­play wür­de durch die Dual-Edge-Optik und die hauch­zar­ten Rän­der oben und unten die Ära des “New Infi­ni­ty” einläuten.

Sam­sung macht Ankün­di­gun­gen wahr

Sam­sung stell­te die­ses Screen-Modell bereits offi­zi­ell auf sei­ner Deve­lo­per Con­fe­rence Anfang Novem­ber vor. Neben der New-Infi­ni­ty-Vari­an­te waren dabei auch Infinity‑O, Infinity‑U und Infinity‑V zu sehen. Nach Leaks zum Gala­xy A8s und Gala­xy M2 bleibt nach Adam Rie­se nur noch ein Screen-Modell übrig, das noch Ver­wen­dung fin­den soll. Bis­her wur­de noch kein Sam­sung-Smart­pho­ne mit Infinity‑V gesichtet.

Bleibt abzu­war­ten, mit wel­cher Art von Infi­ni­ty-Dis­play das regu­lä­re Modell und die Lite-Ver­si­on des Gala­xy S10 erschei­nen wer­den. Leaks rei­chen bis­lang von einem Flat Screen bis hin zu einem Infinity‑O – und las­sen dabei kaum eine Mög­lich­keit außen vor. Wie die Gala­xy-Jubi­lä­ums-Rei­he letz­ten Endes aus­se­hen wird, erfah­ren wir wohl erst im Lau­fe des nächs­ten Jah­res. Bis dahin wer­den uns sicher noch eini­ge Leaks mit Infor­ma­tio­nen versorgen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!