Smartphones

Die nächs­ten Leaks, bit­te: iPho­ne 8 zeigt sich mit L‑Akku und Outdoor-Hülle

Das iPhone 8 könnte sich im Design komplett von seinen Vorgängern unterscheiden.

Ob und wann Apple sei­ne nächste(n) iPhone-Generation(en) im Sep­tem­ber vor­stel­len wird, ist noch nicht zu hun­dert Pro­zent sicher. Doch die hei­ße Leak-Pha­se hat bereits begon­nen. Via Twit­ter ver­brei­ten sich Bil­der von einem iPho­ne 8 mit einem L‑förmigen Akku, einer Spu­le für draht­lo­ses Laden sowie einem Outdoor-Schutzgehäuse. 

Über den Mikro­blog­ging-Dienst Twit­ter las­sen sich schnell und ein­fach Gerüch­te, Leaks und Spe­ku­la­tio­nen in Umlauf brin­gen. Der­zeit wird der Social-Media-Kanal ver­stärkt dazu genutzt, um über das iPho­ne 8 zu mut­ma­ßen. Ein neu­er Bil­der-Leak von Ben­ja­min Ges­kin zeigt ein mut­maß­li­ches Pro­duk­ti­ons­fo­to des Jubi­lä­ums-iPho­ne. In dem Doku­ment wird der Code­na­me “Fer­ra­ri” auf­ge­führt, der uns bereits im Dezem­ber in eini­gen Leaks im Zusam­men­hang mit dem iPho­ne 8 begeg­net ist. Das könn­te ein Beweis für die Authen­ti­zi­tät des Bil­des sein.

L‑förmiger Akku beim iPho­ne 8 für mehr Flexibilität?

Die Skiz­ze gibt Ein­bli­cke in das Innen­le­ben des künf­ti­gen iPho­ne 8. Zu sehen sind zwei Abbil­dun­gen, die laut Macerkopf.de aus der EVT-Pha­se stam­men könn­ten. EVT steht für Engi­nee­ring Vali­da­ti­on Test und bezeich­net in der Indus­trie den Funk­ti­ons­test eines Pro­to­ty­pen. Da der Release der nächs­ten iPho­nes schon in den Start­lö­chern ste­hen dürf­te, han­delt es sich bei den Skiz­zen ver­mut­lich um älte­re Doku­men­te. Die Pro­to­ty­pen-Funk­ti­ons­tests dürf­ten bereits abge­schlos­sen sein.

Den­noch gibt das Pro­duk­ti­ons­bild inter­es­san­te Ein­sich­ten ins iPho­ne 8. Zu sehen ist ein Akku in L‑Form, den älte­re Leaks und Skiz­zen bereits ver­mu­ten lie­ßen. Soll­te die Bat­te­rie nicht die gän­gi­ge recht­ecki­ge Form von Lithi­um-Ionen-Akkus haben, son­dern die ein­zel­nen Zel­len L‑förmig ange­ord­net sein, könn­te das Apple mehr Fle­xi­bi­li­tät bei der Anord­nung der ande­ren Kom­po­nen­ten ver­schaf­fen. Des Wei­te­ren ist auf der Skiz­ze eine Spu­le zu erken­nen, die viel­leicht das kabel­lo­se Laden ermöglicht.

iPho­ne 8 im Out­door-Gehäu­se: Mock­up oder Presse-Leak?

Auch Leak-Meis­ter Evan Blass hat via Twit­ter ein neu­es Foto geteilt. Es zeigt ein mög­li­ches iPho­ne 8 im Out­door-Gewand. Das robus­te Gehäu­se – even­tu­ell ein Case von Urban Armor Gear – umschließt ein Gerät, des­sen Front­an­sicht des Dis­plays gut zu den Gerüch­ten und Infor­ma­tio­nen aus den Leaks der letz­ten Wochen passt: Auf einem bei­na­he rand­lo­sen OLED-Bild­schirm bekom­men der Iris-Scan­ner, Infra­rot-Sen­sor und die Front­ka­me­ra noch auf einem klei­nen Aus­schnitt an der Ober­sei­te ihren Platz. Ver­mut­lich han­delt es sich bei dem iPho­ne 8 in einem Out­door-Case aller­dings eher um ein Mock­up als um ein gele­ak­tes Pressebild.

Wer in dem Leak-Durch­ein­an­der nicht den Über­blick ver­lie­ren möch­te, fin­det in dem Hands-on-Video des You­Tubers Mar­ques Brown­lee eine Zusam­men­fas­sung der gän­gigs­ten Gerüch­te zum iPho­ne 8. Der Dum­my zeigt sich mit einem Edge-to-Edge-Dis­play, einer Rück­sei­te aus Glas sowie einer ver­ti­kal ange­ord­ne­ten Dual-Kame­ra. Wie im Foto-Leak von Evan Blass sind Iris-Scan­ner, Infra­rot-Sen­sor und die Front­ka­me­ra auf der Vor­der­sei­te im obe­ren Bereich vereint. 

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!