© 2018 Asus
Smartphones

ASUS Zen­Fo­ne Max Plus (M1): Smart­pho­ne mit Rie­sen­ak­ku ist da

Fast einen ganzen Monat soll der Akku des ASUS ZenFone Max Plus im Standby halten.

Weit­win­kel und ein bären­star­ker Akku, der auch als Power­bank dient: Mit die­sen Fea­tures soll das ASUS Zen­Fo­ne Max Plus (M1) in der Smart­pho­ne-Mit­tel­klas­se punkten.

Die ganz gro­ße Büh­ne auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) ab Ende Febru­ar in Bar­ce­lo­na soll dem neu­en Ober­klas­se­mo­dell Zen­Fo­ne 5 gehö­ren – und es dort mit dem Sam­sung Gala­xy S9 auf­neh­men. Um es nicht dem Stru­del der Schwer­ge­wich­te aus­zu­set­zen, lässt Asus sein neu­es Zen­Fo­ne Max Plus (M1) dem Flagg­schiff vor­aus­segeln. Wobei auch das Mit­tel­klas­se-Smart­pho­ne mit eini­gen ein­drucks­vol­len Fea­tures auf­war­ten kann.

Vor allem zwei Aus­stat­tungs­merk­ma­le fal­len ins Auge. Zum einen die Dual-Kame­ra, in deren 16-Mega­pi­xel-Haupt­ka­me­ra eine f/1.8‑Blende inte­griert ist und die deren zwei­te Kame­ra einen 120-Grad-Weit­win­kel ermög­licht. Unter­stützt wird das Set­up von einem schnel­len Auto­fo­kus und einem elek­tro­ni­schen Bild­sta­bi­li­sa­tor. Für Sel­fies steht je nach Aus­füh­rung eine Front­ka­me­ra mit 8 oder 16 Mega­pi­xel bereit.

Das zwei­te High­light ist der Akku. Bei 4.130 mAh sol­len bis zu 26 Tage Stand­by oder 26 Stun­den Sprech­zeit bzw. 13 Stun­den Video-Wie­der­ga­be drin sein. Soll­te es doch ein­mal eng wer­den, gibt es einen Super­spar­mo­dus, der mit 10 Pro­zent Akku immer noch 67 Stun­den Stand­by lie­fert. Der Clou: Per Power­bank-Funk­ti­on kann der Akku ande­ren schwä­cheln­den Mobil­ge­rä­ten fri­schen Saft liefern.

Schma­le­re Rän­der, mehr Display

Alles das steckt in einem Metall­ge­häu­se mit schma­len Sei­ten­rän­dern, das dem Dis­play eine Screen-to-Body-Ratio von 80 Pro­zent erlaubt. Der Fin­ger­ab­druck­sen­sor wan­der­te dafür wie schon bei ande­ren rand­lo­sen Smart­pho­nes auf die Rückseite.

Das ASUS Zen­Fo­ne Max Plus im Überblick:

  • 5,7 Zoll Dis­play mit Full-HD-Auflösung
  • Media­Tek MT6750T Octa-Core-Prozessor
  • 3 GB Arbeitsspeicher
  • 32 GB inter­ner Spei­cher, per microSD erwei­ter­bar um bis zu 256 GB
  • Dual-Kame­ra mit 16 + 8 Megapixel
  • Front­ka­me­ra mit 8 oder 16 Megapixel
  • 4.130 mAh Akku mit Schnellladefunktion
  • Trip­le Slot für zwei SIM-Kar­ten + microSD

Das ASUS Zen­Fo­ne gibt es in den drei Far­ben Deep­sea Black, Azu­re Sil­ver und Sun­light Gold zu einer unver­bind­li­chen Preis­emp­feh­lung von 299 Euro.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!