Shopping
5%
Rabatt & 15€ für Neukunden ›
unter www.otto.de/interessenten
0€
100 Tage Zahlpause ›
Ohne Aufpreis später zahlen
Eishockey
Marke
  • Fila
  • Powerslide
  • Rebel
  • Roces
  • Spartan Sport
  • Star Wars
  • Vancouver
Preis
  • bis 25 €
  • bis 50 €
  • bis 100 €
  • bis 250 €
  • bis 500 €
  • reduzierte Artikel
Größe
  • 24
  • 26
  • 30
  • 31
  • 35
  • 36
  • 37
  • 37,5
  • 38
  • 39
  • 40
  • 40,5
  • 41
  • 42
  • 43
  • 44
  • 45
  • 46
Bewertung
o o o o o
Verkäufer
  • OTTO
  • Andere Verkäufer
Powerslide Kinder-Schlittschuh, »Cyclone Girls«
Powerslide Herren-Schlittschuh, »Vancouver«

Powerslide Mitwachsender Kinderschlittschuh, »Cyclone Boys«

Powerslide Herren-Schlittschuh, »Lightning«











Der schnelle Sport auf dem Eis begeistert Jung und Alt

Der Puck flitzt über das Eis, während Sie inmitten der jubelnden Zuschauer auf der Tribüne stehen und mitfiebern. Beim Eishockey brennen Groß und Klein für den Sport und feuern die Spieler auf der Eisfläche an. Lesen Sie, welche Ausrüstung Sie für Eishockey brauchen und was das Besondere daran ist, als Zuschauer oder Sportler bei einem Eishockeyspiel dabei zu sein.

 

Inhaltsverzeichnis

Wintersport mit besonderer Atmosphäre
Die Basisausrüstung für das Eishockeyspiel
So sitzen Schlittschuhe, Helm und Protektoren richtig
Die Spielregeln: So funktioniert der schnelle Sport auf dem Eis
Tipps zur Schlittschuhpflege: So bleiben die Kufen lange scharf
Fazit: Eishockey zieht Spieler und Zuschauer in seinen Bann

 

Wintersport mit besonderer Atmosphäre

Eishockey ist eine Sportart, die Spielern und Zuschauern gleichermaßen Nervenkitzel bietet. Beim Eishockey rauschen die Spieler auf der Jagd nach dem Puck, einer kleinen Scheibe aus Hartgummi, über das Eis. Das Spiel auf Kufen zeichnet sich vor allem durch seine Schnelligkeit aus – die Spieler bewegen sich auf Schlittschuhen über die Eisfläche und kämpfen mit vollem Einsatz um jeden Punkt. Für Fans und Zuschauer ist es ein tolles Erlebnis, im Eisstadion bei einem Eishockey-Match dabei zu sein. Während die Spieler auf dem Eis mit vollem Einsatz das Spiel bestreiten, ist die Menge auf den Rängen ebenfalls aktiv. Zu stimmungsvoller Musik im Stadion werden Gesänge angestimmt, die Zuschauer wedeln mit ihren Fanschals und brechen bei Toren in lauten Jubel aus. In den Spielpausen gibt es zudem oft Unterhaltungsangebote. Auch für einen Wochenendausflug mit der ganzen Familie können Sie ein Eishockeyspiel ins Auge fassen: Die Begeisterung für Hockey auf dem Eis ist in vielen Altersklassen groß.

 

Die Basisausrüstung für das Eishockeyspiel

Um für den Einstieg als Eishockeyspieler gut ausgerüstet zu sein, empfiehlt sich eine gewisse Grundausstattung. Erfahren Sie, was Sie als Spieler benötigen und welche tollen Accessoires Ihnen als Fan den Aufenthalt auf der Tribüne versüßen können.

Schlittschuhe, Protektoren und Helm: das Outfit für Eishockeyspieler

Die Schuhe sind essenzieller Teil des Eishockey-Outfits. Durch die Kufen der Schlittschuhe können Sie sich auf dem Eis schnell fortbewegen und so den Puck erkämpfen. Fürs Eishockey empfehlen sich sogenannte Hockey-Schlittschuhe, die abgerundete Kanten aufweisen und daher flexibles Fahren und schnelle Wendemanöver ermöglichen. Praktisch sind Schlittschuhe mit Kufen aus rostfreiem Stahl oder hochwertigem Carbonstahl. Unter Trikot und Hose ist außerdem eine ausreichende Schutzausrüstung wichtig. Protektoren für den Oberkörper sowie Bein- und Ellbogenbogenschoner mindern das Verletzungsrisiko. Den empfindlichen Intimbereich sollten Sie mit einem Tiefschutz ausstatten. Ein Helm mit Gitter oder Visier sorgt zusätzlich dafür, dass Sie den Durchblick haben und Ihr Kopf bei Stürzen geschützt ist. Eishockey-Handschuhe halten die Kälte des Eises von Ihren Händen ab und bieten den richtigen Griff am Schläger.

Schläger und Puck – wichtiges Spielzubehör

Neben der Ausrüstung, die Eishockeyspieler direkt am Körper tragen, gibt es weiteres Zubehör. Sie benötigen einen Eishockeyschläger, mit dem Sie den Puck Ihren Mitspielern zupassen oder über die Linie ins gegnerische Tor schießen können. Sie können sich Ihren eigenen Puck zulegen, um das Verhalten der kleinen Gummischeibe auf dem Eis im Einzeltraining zu üben. Dazu eignen sich besonders Vereinszeiten, in denen Sie das Eis ganz für sich haben, oder freie Eisflächen, etwa auf Seen.

Schal, Mütze, Handschuhe: Zubehör für Eishockey-Fans

Eishockey ist eine Wintersportart und findet daher bei kühlen Temperaturen statt. Accessoires wie kuschelige Sportmützen und dicke Fanschals sorgen dafür, dass Sie als Zuschauer gut gewärmt sind. Skihandschuhe halten Ihre Hände schön warm, während Sie den Spielern auf der Eisfläche zujubeln.

Ausrüstung für Hobbyspieler und Vereinssportler

Neben den passenden Eishockey-Schlittschuhen und einem Schläger ist für Eishockeyspieler eine ausreichende Schutzausrüstung empfehlenswert. Erfahren Sie hier, für welchen Einsatzzweck und welche Spielposition sich welche Ausrüstung eignet.

Rundumschutz für Feldspieler

Stürmer und Verteidiger auf dem Feld tragen meist Protektoren für den Oberleib, also am Brust-, Ellbogen- und Schulterbereich. Außerdem werden Knie- und Schienbeinschoner eingesetzt. Hinzu kommen der Tiefschutz sowie oft eine zusätzlich gepolsterte Hose, um Verletzungen zu vermeiden. Ein Helm sowie robuste Handschuhe sorgen zusätzlich für Sicherheit und Schutz vor Verletzungen durch Eis, Schläger oder die scharfkantigen Kufen anderer Spieler.

Noch mehr Protektoren und spezielle Ausrüstung für den Torwart

Da der Spieler im Tor mit direkten Schüssen konfrontiert ist, trägt er mehr Schutzausrüstung als die Feldspieler. Für den Torwart empfehlen sich spezielle, besonders große Schienbeinschoner. Ein Fanghandschuh mit Netz in der einen Hand ist hilfreich, um den Puck zu fangen. An der Schläger-Hand können Sie als Torwart einen sogenannten Blocker tragen, der dabei hilft, den Puck abzuwehren. Der Helm des Torwarts ist spezifisch auf die Bedürfnisse im Tor ausgelegt und schirmt den Kopf noch mehr ab als der Kopfschutz der Feldspieler. Oft wird darunter eine Maske getragen, damit harte und schnelle Schüsse auf das Tor keine Verletzungen im Kopfbereich des Torwarts verursachen.

Für Vereinsspieler ist Schutzkleidung unerlässlich

Für Spieler im Eishockeyverein ist Schutzkleidung besonders wichtig. Diese ist nicht nur sinnvoll, sondern für das Spiel offiziell vorgeschrieben. Bei der Wahl der Schlittschuhe sollten Sie auf hochwertiges Material und eine gute Verarbeitung achten, damit Sie lange in den Schlittschuhen über das Eis fegen können. Ein besonderes Fahrgefühl bieten Modelle mit Kufen aus Carbonstahl. Diese sind besonders leicht.

Freizeitspaß auf dem Eishockeyfeld

Wenn Sie in Ihrer Freizeit gern auf dem Eis stehen, sollten Sie aus Sicherheitsgründen neben Schlittschuhen und Schläger ausreichend Protektoren an Ihrem Körper tragen. Die Eisfläche ist hart, egal, ob Sie im Verein oder zum reinen Vergnügen spielen. Gerade wenn Sie mit dem Eislaufen beginnen und noch öfter hinfallen, empfiehlt sich eine umfangreiche Schutzausrüstung. Für Hobby-Eishockeyspieler sind Schlittschuhe mit Kufen aus rostfreiem Stahl gut geeignet.

Tipp 1: Sowohl als Hobby- als auch als Vereinsspieler können Sie einen Zahnschutz tragen. Dieser Zahnschutz sorgt zum Beispiel im Falle eines Sturzes oder bei Kontakt mit Schlägern dafür, dass Zähne nicht so schnell abbrechen.

Tipp 2: Für die ersten Versuche im Eislaufen können Sie Ihren Fahrradhelme tragen. So haben Sie bereits einen Kopfschutz, bis Sie später in einen speziellen Eishockeyhelm investieren.

 

So sitzen Schlittschuhe, Helm und Protektoren richtig

Nur wenn Ihre Ausrüstung gut sitzt, kann diese Sie gut beim Spiel unterstützen. Erfahren Sie hier, wie Sie den richtigen Sitz bestimmen und gute Qualität erkennen.

  • Schlittschuhe sollten eng am Fuß anliegen und keinesfalls rutschen. Für ein gutes Fahrgefühl beim Eishockey können die Schuhe ruhig etwas enger sein als Straßenschuhe. So bieten Ihnen die Schlittschuhe ausreichend Stabilität beim Fahren. Neben Varianten in handelsüblichen Schuhgrößen erhalten Sie Schlittschuhe in vom Hersteller festgelegten Größen, die mehrere Schuhgrößen abdecken. Durch einen flexiblen Verschluss in Höhe des Sprunggelenks können Sie die Schuhe so einstellen, dass sie Ihnen besonders guten Halt bieten.
  • Hochwertige Schlittschuhe erkennen Sie etwa an sauber verarbeiteten Nähten und einer Innenpolsterung, die sich dem Fuß gut anpasst.
  • DerHelm steigert die Sicherheit, wenn er eng am Kopf anliegt und nicht rutscht. Wenn Sie mit beiden Händen versuchen, ihn um den Kopf herumzudrehen, sollte der Kopfschutz sich nicht leicht verschieben lassen. Einen Helm mit geprüfter Qualität erkennen Sie an der EC-Zertifizierung.
  • Protektoren schützen den Körper am besten, wenn Sie möglichst nah am Körper positioniert sind. Gleichzeitig sollte die Schutzausrüstung Ihnen ausreichend Bewegungsfreiheit bieten. Schon beim Anprobieren können Sie die Arme kreisen lassen oder ein paar Hocksprünge machen, um den Sitz der Protektoren zu überprüfen. Zudem ist es ratsam, die Schutzausrüstung zusammen mit der restlichen Eishockeykleidung anzuprobieren.

 

Die Spielregeln: So funktioniert der schnelle Sport auf dem Eis

Beim Mannschaftsspiel Eishockey spielen sechs gegen sechs Spieler auf einer circa 60 x 30 m großen Eisfläche gegeneinander. Pro Mannschaft gibt es drei Stürmer, zwei Feldspieler in Verteidigungsposition sowie einen Torwart. Insgesamt sind in jedem Team etwa um die 20 Spieler – alle Feldspieler können unbegrenzt und zu jedem Zeitpunkt des Spiels ausgewechselt werden.

Ziel des Spiels ist es, den Puck mithilfe der Eishockeyschläger so oft wie möglich in das gegnerische Tor zu befördern und somit möglichst viele Punkte zu erzielen. Ein Spiel dauert 60 Minuten, diese werden in Dritteln zu je 20 Minuten gespielt. Das Team, das nach Ablauf der Spielzeit die meisten Tore erzielt hat, gewinnt das Match. Im Falle eines ausgeglichenen Spielstands entscheidet entweder die Verlängerung oder ein Penaltyschießen. Bei jeder Unterbrechung des Spiels wird die Uhr angehalten, sodass Spieler und Fans meist mehrere Stunden im Eisstadion verbringen.

Für verschiedene Regelverstöße wie Fouls werden Strafstöße aufs Tor oder Zeitstrafen verhängt. Der betreffende Spieler muss dann für eine festgelegte Zeit das Spielfeld verlassen und darf zeitweilig nicht mitspielen, während die Uhr weiterläuft.

 

Tipps zur Schlittschuhpflege: So bleiben die Kufen lange scharf

Um schnell auf dem Eis unterwegs zu sein, gehören die Schuhe mit Kufen zur Basisausrüstung. Damit Sie lange Freude an Ihren Schlittschuhen für das Eishockeyspiel haben, erhalten Sie einige Tipps zur Pflege der Kufen.

  • Eine spezielle Tasche zur Aufbewahrung der Schlittschuhe sorgt dafür, dass Staub und äußere Einflüsse den Kufen nicht so leicht zusetzen können.
  • Es empfiehlt sich außerdem, Gummischoner auf die Kufen zu setzen, wenn Sie die Schuhe gerade nicht tragen. Dadurch wird das Risiko für Rost und Abnutzung abseits der Eisfläche gemindert.
  • Auch das sorgfältige Trocknen der Schlittschuhe, vor allem der Kufen, nach jedem Gebrauch hilft dabei, rostige Stellen zu vermeiden und die Schlittschuhe lange in gutem Zustand zu erhalten.
  • Sollten die Kufen stumpf werden oder durch den Spieleinsatz unsaubere Kanten aufweisen, können Sie die Kufen bei vielen Fachhändlern nachschleifen lassen.

 

Fazit: Eishockey zieht Spieler und Zuschauer in seinen Bann

Bei dem Spiel in rasantem Tempo können Sie als Spieler auf der Eisfläche Gas geben oder als Zuschauer von der Tribüne aus mitfiebern. Der Eishockey-Spirit bietet in den kalten Wintermonaten sportliches Vergnügen mit Eventcharakter.

  • Als Vereinsspieler auf Punktejagd: Sind Sie als Eishockeyspieler aktiv, mindern Protektoren das Verletzungsrisiko bei leidenschaftlichen Spielen auf dem Feld. Hochwertige Schlittschuhe mit Kufen aus Carbonstahl sind aerodynamische Spielbegleiter und machen schnelle Wendemanöver während des Matches möglich.
  • Freizeitspaß mit dem Eishockey-Puck: Das Hobby-Eishockeyspielen bietet viel Spaß. Wenn Sie sich Eishockeyschläger und Schlittschuhe schnappen, können Sie am Wochenende mit Freunden und Familie den Puck vergnügt über eine freie Eisfläche jagen. Helme und ausreichend Protektoren sorgen auch hier für die nötige Sicherheit.
  • Von der Tribüne aus mitfiebern: Als Fan beobachten Sie von den Rängen aus das spannende Match und jubeln mit den Spielern. Mit warmer Kleidung, Mütze und kuscheligen Handschuhen sind Sie für kühle Temperaturen in der Eissporthalle gerüstet.
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  •  
  • g Geschenk-Gutscheine
  • b Online-Bestellschein
  • k OTTO-Kataloge
  • L Lob & Kritik
  • Zahlungsarten
  •  
  •  
  • Rechnung
  • Ratenzahlung*
  • Zahlpause*
  • Vorkasse
  • Über uns
  • Nachhaltigkeit
  • Unternehmen
  • Jobs
  • AGB
  • Datenschutz
  • Impressum
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
  • OTTO Partner
  • Shopping24
  • Versicherungen
  • Shopping&more
  • OTTO in Ihrer Nähe
  • OTTO Affiliate
 
! Sicherer Kauf auf Rechnung
! Einfache Ratenzahlung*
! 30 Tage Rückgabegarantie

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Service- und Versandkosten

* Bonität vorausgesetzt, gegen Aufpreis

 
Θ Mein Konto
Haben Sie Fragen oder Kritik?