© 2021 UPDATED
Audio

Tiger­box Touch: So rich­test du die Musik­box ein

Die Tigerbox Touch sorgt für kindgerechte Unterhaltung bei einfacher Bedienung. Auch die Einrichtung ist nicht sehr kompliziert.

Hör­spie­le und Kin­der­lie­der sind bei den Klei­nen immer gefragt. Sich die­se lang­wie­rig bei Spo­ti­fy zusam­men­zu­su­chen, ist für die Kids aber nicht so ein­fach mög­lich – und kos­tet dich Zeit. Mit der Tiger­box Touch legt dein Kind hin­ge­gen selbst den gewünsch­ten Inhalt ein und kann sofort mit dem Hören begin­nen. Bevor das klappt, musst du die Box vor der ers­ten Ver­wen­dung ein­rich­ten. Das ist jedoch nicht son­der­lich schwie­rig und in der Regel schnell erle­digt. Hier erfährst du alles dazu.

Tiger­box Touch ein­rich­ten: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hast du eine Tiger­box Touch gekauft, dann ist der Weg zum Musik- und Hör­spiel-Genuss für die Kids nicht mehr weit. Zunächst soll­test du über­prü­fen, ob alles für die Ein­rich­tung bereit ist. Du benötigst:

  • die Tiger­box Touch
  • ein Smart­pho­ne oder Tablet
  • ein WLAN in der Nähe
  • das Pass­wort für das WLAN

Tipp: Soll­test du das Pass­wort für dein WLAN selbst nie geän­dert haben, dann ist es meist auf der Rück- oder Unter­sei­te des Rou­ters auf einem Auf­kle­ber zu fin­den. Manch­mal gibt es am Rou­ter auch ein Kärt­chen, das du her­aus­neh­men kannst und auf dem das Pass­wort steht. Hast du das WLAN selbst nicht ein­ge­rich­tet oder das Pass­wort nach­träg­lich geän­dert, dann brin­ge es vor der Ein­rich­tung der Tiger­box Touch in Erfahrung.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Hast du alles zur Hand, dann geht es auch schon los. So gehst du Schritt für Schritt bei der Ein­rich­tung vor:

  1. Nimm die Tiger­box Touch und schlie­ße sie über das mit­ge­lie­fer­te Kabel an den Strom an.
  2. Drü­cke nun etwas län­ger auf den Tiger-Knopf, der sich oben auf der Tiger­box Touch befin­det. Das Gerät soll­te sich nun starten.
  3. Nach der Begrü­ßung und einer kur­zen Lade­zeit siehst du auf dem Dis­play den Start der Ein­rich­tung. Tip­pe mit dem Fin­ger auf den But­ton „Los geht´s!“.
  4. Du siehst erneut, was für die Ein­rich­tung not­wen­dig ist. Wäh­le hier ein­fach „Wei­ter“.
  5. Jetzt soll­te der Bild­schirm „Mein Freund tiger­to­nes“ erschei­nen. Du musst nun die App down­loa­den. Rich­te dafür die Kame­ra dei­nes Smart­pho­nes auf den ange­zeig­ten QR-Code und öff­ne den Link zum jewei­li­gen Store. Alter­na­tiv fin­dest du die App unter fol­gen­den Links:
    App „tiger­to­nes“ für Android-Gerä­te: Link zum Goog­le Play Store
    App „tiger­to­nes“ für Apple-Gerä­te: Link zum Apple App Store
  6. Ist die App gela­den, dann öff­ne sie und regis­trie­re dich dar­in über den But­ton „Jetzt kos­ten­los regis­trie­ren“. Soll­test du schon ein Kon­to haben, dann mel­de dich ein­fach mit dei­nen Zugangs­da­ten an. Schlie­ße die App nun kom­plett und tip­pe auf der Tiger Box Touch anschlie­ßend auf „Wei­ter“.
  7. Die Tiger­box fängt nun an, ein eige­nes WLAN-Signal zu sen­den. Des­sen Namen fin­dest du auf dem Dis­play. In der Regel hat die­ser das For­mat „tiger­box-XX“.
  8. Gehe in die Ein­stel­lun­gen dei­nes Smart­pho­nes, die WLAN-Ein­stel­lun­gen und ver­bin­de dich mit dei­ner Tigerbox.
  9. Öff­nen jetzt wie­der die tiger­tu­nes-App auf dei­nem Smart­pho­ne. Die App soll­te die Box über die WLAN-Ver­bin­dung sofort erken­nen. Auf dem Han­dy bekommst du eine Bestä­ti­gung mit der Anzei­ge des Namens der Tiger­box. Tip­pe auf „Wei­ter“.
  10. Die App zeigt nun WLAN-Net­ze in dei­ner Nähe an. Wäh­le dein Heim-Netz­werk aus, indem du auf des­sen Namen tippst. Gib anschlie­ßend das dazu­ge­hö­ri­ge Pass­wort ein und tip­pe auf „Spei­chern“. Die Tiger­box fängt nun an, sich mit dei­nem WLAN zu ver­bin­den. Schlie­ße die App in der Zwi­schen­zeit nicht.
  11. Hat alles geklappt, ist auf dem Smart­pho­ne der Hin­weis „Kopp­lung been­det“ und auf der Tiger­box Touch „Hur­ra!“ zu lesen. Dein Han­dy kannst du jetzt weglegen.
  12. Die Tiger­box benö­tigt jetzt viel­leicht noch ein Update. Tip­pe also auf den But­ton „Updates suchen“ auf dem Dis­play des Geräts. Steht eine Aktua­li­sie­rung bereit, lädt die Box die­se her­un­ter und instal­liert sie. Zum Abschluss star­tet sie sich neu.

Hat alles geklappt, ist die Tiger­box Touch fer­tig ein­ge­rich­tet. Dein Kind kann jetzt über die Tiger­cards Hör­spie­le und Musik akti­ve­ren und loshören.

Tiger­ti­cket akti­vie­ren: So star­test du das Abo

Die Tiger­box funk­tio­niert mit Kar­ten, die bestimm­te Hör­spie­le oder Lie­der akti­vie­ren. Willst du wei­te­re Hör­spie­le erwer­ben, musst du also die dazu­ge­hö­ri­ge Kar­te kau­fen. Aller­dings gibt es vom Her­stel­ler Tiger­me­dia auch eine Alter­na­ti­ve in Form eines Strea­ming-Diens­tes. Für die­sen ist aber ein Abo not­wen­dig. Die Bezah­lung erfolgt ganz ein­fach über das soge­nann­te Tiger­ti­cket. Das gibt es in vier ver­schie­de­nen Laufzeiten:

  • Tiger­ti­cket 1 Monat: 9,99 Euro
  • Tiger­ti­cket 3 Mona­te: 24,99 Euro
  • Tiger­ti­cket 6 Mona­te: 39,99 Euro
  • Tiger­ti­cket 12 Mona­te: 74,99 Euro

Willst du den Dienst für dei­ne Kin­der also über einen län­ge­ren Zeit­raum nut­zen, dann lohnt sich der Griff zu einem Tiger­ti­cket mit lan­ger Lauf­zeit, denn hier sparst du im Ver­gleich zu den meh­re­ren Tickets mit kur­zer Lauf­zeit etwas Geld.

Pas­send dazu 

Hast du ein Tiger­ti­cket gekauft, dann kannst du es direkt über die Tiger­box Touch oder über die Web­site von Tiger­me­dia akti­vie­ren. So geht es im Detail:

Tiger­ti­cket

Akti­vie­rung auf der Tiger­box Touch

  1. Nimm das Tiger­ti­cket vor­sich­tig aus der Verpackung
  2. Ste­cke das Ticket in die Kar­ten­auf­nah­me hin­ten an der Box.
  3. Die Tiger­box Touch soll­te dein Tiger­ti­cket erken­nen. Das zeigt sie dann auf dem Dis­play an.
  4. Akti­vie­re das Tiger­ti­cket, indem du den Anwei­sun­gen auf dem Dis­play folgst.

Akti­vie­rung über die Web­site von Tigermedia

  1. Gehe zum Pre­mi­um-Bereich von Tiger­me­dia unter fol­gen­dem Link: zum Pre­mi­um-Bereich.
  2. Gib nun die Tiger­ti­cket-Num­mer und die PIN ein, die du bei­de auf der Rück­sei­te des Tickets findest.
  3. Bestä­ti­ge bei­des mit „Abschi­cken“.
  4. Mel­de dich jetzt mit den Zugangs­da­ten dei­nes tiger­to­nes-Accounts an.
  5. Bestä­ti­ge nun die Akti­vie­rung des Tigertickets.

Ach­tung: Sobald du die Akti­vie­rung über die Box oder die Web­site gestar­tet hast, läuft das Strea­ming-Abo. Füh­re die­sen Schritt also erst durch, wenn dein Kind auch anfan­gen möch­te, die Inhal­te des Diens­tes zu nut­zen. Andern­falls gehen wert­vol­le Tage des Abos verloren.

Pro­ble­me bei der und Fra­gen zur Einrichtung

Mein Smart­pho­ne fin­det das WLAN der Tiger­box Touch nicht

Soll­test du das WLAN nicht unter dem auf der Tiger­box Touch ange­zeig­ten Namen fin­den, dann schal­te die Box ein­fach aus und wie­der an. Fol­ge der Ein­rich­tung dann wie oben beschrie­ben, bis du wie­der beim Punkt mit der WLAN-Ver­bin­dung bist. Die­se soll­te nun zu sehen sein. Wenn das auch bei wie­der­hol­tem Pro­bie­ren nicht klappt, dann wen­de dich an den Sup­port von Tiger­me­dia.

Die Tiger­box kann sich nicht mit mei­nem WLAN verbinden

Für die­ses Ver­hal­ten gibt es unter­schied­li­che Ursa­chen. Prü­fe zunächst, ob dein WLAN ver­füg­bar und dein Rou­ter mit dem Inter­net ver­bun­den ist. Soll­te das sicher­ge­stellt sein, dann liegt es viel­leicht an einem der fol­gen­den Gründe:

  • Dein WLAN funkt auf der 5 GHz-Fre­quenz:Die Tiger­box Touch kann nur die übli­che 2,4‑GHz-Frequenz emp­fan­gen. Stel­le den Rou­ter auf die Fre­quenz um oder akti­vie­re das Dual­band, damit er mit bei­den Fre­quen­zen funkt.
  • Dein Rou­ter ver­wen­det kein WPA2:Der heu­ti­ge Stan­dard für die Sicher­heit von WLAN-Net­zen ist WPA2. Soll­te dein Rou­ter das Ver­fah­ren nicht unter­stüt­zen oder es ist deak­ti­viert, dann kann die Tiger­box Touch kei­ne Ver­bin­dung her­stel­len. Ver­su­che es zu akti­vie­ren oder nut­ze einen Rou­ter mit WPA2-Verschlüsselung.
  • Das WLAN ver­wen­det ein Cap­ti­ve Por­tal:Bei öffent­li­chen WLAN-Net­zen gibt es eine Vor­schalt­sei­te, durch die du dich zunächst im Netz anmel­den musst. In sol­chen Net­zen funk­tio­niert die Tiger­box Touch lei­der man­gels eines Brow­sers nicht. Das kann etwa in Hotels der Fall sein.

Soll­te sich das Pro­blem nicht lösen las­sen, wen­de dich an den Sup­port von Tiger­me­dia.

Kann ich die Tiger­box Touch mit einem Hot­spot verbinden?

Hast du kei­nen Rou­ter mit WLAN-Funk­ti­on oder aktu­ell ein­fach kei­nen Inter­net­an­schluss, dann lässt sich die Tiger­box Touch auch über den Mobil­funk ein­rich­ten. Dafür musst du einen Hot­spot erstel­len und brauchst ein wei­te­res Smart­pho­ne oder Tablet. Wie du die Tiger­box in das vor­über­ge­hen­de WLAN bekommst, erfährst du hier im Detail.

Ich habe mein WLAN-Pass­wort falsch eingegeben

Ging bei der Ein­rich­tung etwas schief und du hast dein Pass­wort für das WLAN falsch ein­ge­ge­ben, dann ist der Vor­gang geschei­tert. Lei­der kannst du es nicht ein­fach erneut ver­su­chen. Statt­des­sen musst du die Tiger­box Touch zurück­set­zen und die Ein­rich­tung erneut star­ten. Gehe dafür wie­der wie oben beschrie­ben vor.

Ich muss die Box reset­ten, also zurücksetzen

Der Reset der Tiger­box geht ganz leicht. Dafür benö­tigst du zunächst einen spit­zen und dün­nen Gegen­stand, etwa eine umge­bo­ge­ne Büro­klam­mer. Mit die­ser kannst du den Reset-Knopf hin­ten an der Box betä­ti­gen. Drückst du ihn für ein paar Sekun­den, fragt die Box auf dem Dis­play nach dem Reset. Bestä­ti­ge die­sen per Touch-Ein­ga­be, und die Tiger­box Touch setzt sich zurück. Nun kannst du die Ein­rich­tung neu beginnen.

Ver­fällt das Tiger­ti­cket nach dem Reset?

Nein, denn das Tiger­ti­cket ist an dei­nen Account gebun­den und nicht an die Box. Musst du sie zurück­set­zen, dann mel­de dich anschlie­ßend ein­fach wie­der mit dem Account an, für den das Tiger­ti­cket akti­viert ist. Anschlie­ßend kann dein Kind wie­der alle Inhal­te des Abos nutzen.

Muss die Box die gan­ze Zeit im WLAN bleiben?

Die Box benö­tigt den Zugang zum Inter­net für die Ein­rich­tung, zum Akti­vie­ren und Her­un­ter­la­den von Hör­spie­len sowie Lie­dern. Über den Eltern­mo­dus kannst du die Ver­bin­dung auch deak­ti­vie­ren. Dein Kind kann wei­ter­hin off­line die bereits her­un­ter­ge­la­de­nen Inhal­te wie­der­ge­ben. Will dein Kind neue Inhal­te akti­vie­ren, musst du die Box wie­der mit dem WLAN verbinden.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!