Am Ende eines anstren­gen­den Tages möch­test du es dir im Bett gemüt­lich machen und die neu­es­ten Kat­zen­vi­de­os oder Kino­trai­ler auf You­Tube gucken? Nach ein paar Clips kann das die Augen ziem­lich bean­spru­chen. Die Lösung: Der Dark Mode von You­Tube. Wie du ihn auf dem PC und in der App akti­vierst, ver­rät dir UPDATED.

Was bringt der You­Tube-Dark-Mode?

Nacht­mo­di sind inzwi­schen zu einem Soft­ware-Trend avan­ciert. Jetzt setzt auch das Video­por­tal You­Tube dar­auf. Dabei spielt weni­ger die Ästhe­tik eine Rol­le als viel­mehr der augen­scho­nen­de Effekt. Grel­les Weiß zu spä­ter Stun­de oder in abge­dun­kel­ten Räu­men kann das Sur­fen auf You­Tube auf Dau­er anstren­gend machen. Dem soll der Dark-Mode ent­ge­gen­wir­ken.

Die­ser redu­ziert näm­lich die Blend­ef­fek­te. Sobald du merkst, dass du öfter blin­zelst oder die Augen sogar eine Wei­le schlie­ßen musst, soll­test du auf das dunk­le Design von You­Tube umschal­ten.

Noch augen­scho­nen­der ist es, wenn du den Modus von Beginn an nutzt, sobald die Umge­bung nicht hell erleuch­tet ist.

Das ver­än­dert sich bei akti­vier­tem Nacht­mo­dus

Aber wie sieht der Dark-Mode bei You­Tube eigent­lich genau aus? Am Com­pu­ter färbt sich der stan­dard­mä­ßig wei­ße Hin­ter­grund schwarz und graue Design-Ele­men­te wer­den noch dunk­ler. Bei der Schrift­far­be ver­hält es sich umge­kehrt: Video­ti­tel, Sym­bo­le und sogar das „You­Tube“ im Logo wech­seln von Schwarz auf Weiß. Ande­re Wör­ter, die nor­ma­ler­wei­se in Grau dar­ge­stellt wer­den, pas­sen sich dem inver­tier­ten Design eben­falls an. In der App wird der Hin­ter­grund dun­kel­grau, ansons­ten ver­hält es sich iden­tisch.

UPDATED erklärt dir Schritt für Schritt, wie du den Dark Mode in der App (Andro­id und iOS) sowie am PC aus­wählst. Spoi­ler: Noch gibt es kei­ne Mög­lich­keit, direkt in einem Video zwi­schen hell und dun­kel zu wech­seln.

You­Tube-Nacht­mo­dus in der App akti­vie­ren – so geht’s

Egal, ob du den Dark Mode in der App oder auf dem PC nut­zen willst: Stel­le sicher, dass die Apps und Betriebs­sys­te­me auf dem aktu­el­len Stand sind.

So akti­vie­ren Andro­id-Nut­zer den Nacht­mo­dus:

  1. Öff­ne die App von You­Tube.
  2. Wäh­le oben rechts das Pro­fil­bild bezie­hungs­wei­se das Platz­hal­ter-Sym­bol aus, um ins per­sön­li­che Kon­to zu gelan­gen.
  3. Öff­ne die Ein­stel­lun­gen über das Zahn­rad-Sym­bol.
  4. Tip­pe auf All­ge­mein.
  5. Tip­pe auf Dunk­les Design, um den Nacht­mo­dus für die gesam­te App zu akti­vie­ren.

Tipp: Wuss­test du, dass Andro­id einen eige­nen Dark Mode zur Ver­fü­gung stellt?

So akti­vie­ren iOS-Nut­zer den Nacht­mo­dus:

  1. Öff­ne die App von You­Tube.
  2. Wäh­le oben rechts das Pro­fil­bild bezie­hungs­wei­se das Platz­hal­ter-Sym­bol aus, um ins per­sön­li­che Kon­to zu gelan­gen.
  3. Öff­ne die Ein­stel­lun­gen über das Zahn­rad-Sym­bol.
  4. Tip­pe auf Dunk­les Design, um den Nacht­mo­dus für die gesam­te App zu akti­vie­ren.

You­Tube-Kon­to erstel­len

Genau genom­men erstellst du kein Kon­to bei You­Tube, son­dern direkt bei Goog­le. Ein Goog­le-Kon­to ist mit den gän­gi­gen Pro­duk­ten wie Gmail, Maps und You­Tube ver­knüpft. Wenn du ein sol­ches Kon­to besitzt, mel­dest du dich ein­fach mit den ent­spre­chen­den Zugangs­da­ten bei You­Tube oder einem ande­ren Goog­le-Dienst an, um die Funk­tio­nen für regis­trier­te User zu nut­zen.

Bei You­Tube anmel­den:

  1. Kli­cke oben rechts auf das Platz­hal­ter-Sym­bol (App) oder auf Anmel­den (PC).
  2. Wäh­le dein Goog­le-Kon­to aus (in der App vor­her auf Anmel­den kli­cken) oder gib die E‑Mail-Adres­se dei­nes Goog­le-Kon­tos ein.
  3. Tip­pe gege­be­nen­falls dein Pass­wort ein.

Hin­weis: Wenn du dein Goog­le-Kon­to löschst, wer­den auch alle dei­ne Vide­os, Kom­men­ta­re und Abos bei You­Tube gelöscht.

Tipp: Du kannst auch den eigens fürs iPho­ne pro­gram­mier­ten Nacht­mo­dus nut­zen.

Auch nach dem Schlie­ßen und erneu­ten Öff­nen der App wird dir You­Tube im zuvor aus­ge­wähl­ten Design ange­zeigt. Es han­delt sich also nicht um eine tem­po­rä­re Ein­stel­lung. Selbst­ver­ständ­lich ist ein Wech­sel zurück auf die hel­le Optik jeder­zeit mög­lich. Dafür ein­fach die­sel­be Schritt­fol­ge wie­der­ho­len.

You­Tube-Dark-Mode am PC akti­vie­ren

Nacht­schwär­mer haben es am PC noch ein­fa­cher – egal, ob ange­mel­det oder nicht.

Zum Nacht­mo­dus am PC – mit Anmel­dung:

1. Öff­ne die Inter­net­sei­te der Video­platt­form You­Tube.
2. Kli­cke oben rechts auf das Pro­fil­bild bezie­hungs­wei­se auf das Platz­hal­ter-Sym­bol.
3. Wäh­le im aus­ge­klapp­ten Menü Dunk­les Design: Deak­ti­viert aus.
4. Bewe­ge den Schie­be­reg­ler nach rechts.

Zum Nacht­mo­dus am PC – ohne Anmel­dung:

1. Öff­ne die Inter­net­sei­te der Video­platt­form You­Tube.
2. Kli­cke oben rechts auf die drei senk­recht ste­hen­den Punk­te.
3. Wäh­le im aus­ge­klapp­ten Menü Dunk­les Design: Deak­ti­viert aus.
4. Bewe­ge den Schie­be­reg­ler nach rechts.

Kein Nacht­mo­dus zu fin­den: Was tun?

Soll­test du den Nacht­mo­dus trotz der Anlei­tun­gen nicht sehen, schlie­ße die You­Tube-App und star­te sie neu. Die App stellt eine neue Ver­bin­dung zu den Ser­vern von You­Tube her. Danach soll­ten die Ein­stel­lun­gen ent­spre­chend erwei­tert sein.

Ist auch das nicht erfolg­reich, aktua­li­sie­re die App oder lösche sie kom­plett und instal­lie­re sie über den Play Store oder den App Store neu. Ana­log dazu schaust du, ob dein Brow­ser auf dem neu­es­ten Stand ist, wenn du Pro­ble­me mit dem You­Tube-Dark-Mode am PC hast.

Je dunk­ler die Umge­bung, des­to dunk­ler der Bild­schirm

Der Dark Mode von You­Tube ist in nur weni­gen Schrit­ten akti­viert. Ob Andro­id, iOS oder PC. Du musst nicht mal ein Goog­le-Kon­to besit­zen und ange­mel­det sein. Ori­en­tie­re dich beim ers­ten Schritt immer an der rech­ten obe­ren Ecke. Dort klickst oder tippst du auf dein Pro­fil­bild, das Stan­dard-Pro­fil-Sym­bol oder die drei Punk­te.

In der App nimmst du noch den klei­nen Umweg über die Ein­stel­lun­gen, wäh­rend das Fea­ture am Com­pu­ter direkt im aus­ge­klapp­ten Menü sicht­bar ist.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.