Audio

Win­dows 10: Mikro­fon tes­ten – was tun, wenn das Mikro nicht geht?

Dein Mikrofon geht nicht? Unter Windows 10 gibt es mehrere Wege, um es zu testen und das Problem zu beheben.

Du sitzt im Home-Office und möch­test dich im Video-Mee­ting mit dei­nen Kol­le­gen aus­tau­schen – doch plötz­lich streikt dein Mikro. Wenn die Sound-Ein­ga­be unter Win­dows 10 nicht funk­tio­niert, soll­test du als Ers­tes dein Mikro­fon tes­ten. UPDATED erklärt, wie du Pro­ble­me erken­nen und behe­ben kannst.

Mikro­fon unter Win­dows 10 testen

Ob für Video­kon­fe­ren­zen, Tele­fon­ge­sprä­che über den Com­pu­ter oder die Auf­nah­me dei­ner Stim­me über den Sprach­re­kor­der – ein funk­tio­nie­ren­des Mikro­fon ist für vie­le Situa­tio­nen uner­läss­lich. In moder­nen Lap­tops ist das Mikro in der Regel ein­ge­baut. Desk­top-PCs benö­ti­gen ein exter­nes Mikro wie ein Head­set oder ein Tischmikrofon.

Für bei­de Vari­an­ten gilt: Wenn du redest, soll­ten dich dei­ne Gesprächs­part­ner gut ver­ste­hen. Ist das nicht der Fall, soll­test du dein Mikro­fon zunächst auf Funk­tio­na­li­tät über­prü­fen. Bei Win­dows 10 gibt es dafür zwei ein­fa­che Wege.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Test über die Windows-Einstellungen: 

  1. Ver­wen­dest du ein exter­nes Mikro­fon, stel­le sicher, dass es kor­rekt an den Com­pu­ter ange­schlos­sen ist. Vie­le neue Head­sets und Mikro­fo­ne las­sen sich ganz ein­fach per Blue­tooth oder USB an den PC anschlie­ßen. Die pas­sen­den USB-Buch­sen befin­den sich in der Regel auf der Vor­der­sei­te des Com­pu­ters. Bei Klin­ken­an­schlüs­sen ist die pas­sen­de Buch­se am PC für das Mikro oft rot umran­det oder mit einem Mikro­fon-Sym­bol versehen.
  2. Öff­ne die Ein­stel­lun­gen, zum Bei­spiel mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Win­dows-Tas­te + I. Fol­ge dann dem Pfad Sys­tem > Sound.
  3. Dort siehst du unter Ein­ga­be den Bereich Mikro­fon tes­ten. Beim Spre­chen in dein Mikro­fon soll­te hier ein blau­er Bal­ken anstei­gen und absin­ken. Bewegt sich der Bal­ken, funk­tio­niert das Mikro­fon ordnungsgemäß.

Test mit dem Windows-Sprachrekorder: 

  1. Gib im Such­feld in der Tas­kleis­te Sprach­re­kor­der ein und öff­ne die gleich­na­mi­ge App.
  2. Hast du kein Mikro­fon ange­schlos­sen, for­dert die App dich auf, die­sen Schritt nachzuholen.
  3. Ist das Mikro kor­rekt instal­liert, star­te eine Auf­nah­me, indem du auf das blaue Mikro­fon-Sym­bol klickst.
  4. Bewe­gen sich die blau­en Krei­se beim Spre­chen, funk­tio­niert das Mikrofon.
  5. Höre dir die Auf­nah­me anschlie­ßend an, um zu prü­fen, ob die Qua­li­tät der Auf­nah­me gut ist.

Mikro­fon funk­tio­niert kaum oder gar nicht: Ursachen

Fiel der Mikro­fon­test nicht zufrie­den­stel­lend aus, soll­test du auf Ursa­chen­for­schung gehen. Es kann ver­schie­de­ne Grün­de haben, dass das Mikro nicht oder nur schlecht funk­tio­niert hat. Fol­gen­de Schrit­te kannst du unter­neh­men, um der Ursa­che auf den Grund zu gehen.

Hard­ware genau überprüfen

Hat der blaue Strei­fen oder haben die blau­en Krei­se beim Mikro­fon­test gar nicht aus­ge­schla­gen, soll­test du erneut die Hard­ware prü­fen. Ist das Mikro wirk­lich rich­tig ange­schlos­sen und nicht ver­se­hent­lich in der fal­schen Buch­se ein­ge­stöp­selt? Oder ist das Head­set viel­leicht kaputt? Das tes­test du am bes­ten, indem du dir ein ande­res von Kol­le­gen leihst oder deins an einem ande­ren Com­pu­ter ausprobierst.

Zugriffs­rech­te prüfen

Liegt es nicht an der Hard­ware, soll­test du die Zugriffs­ein­stel­lun­gen für das Miko über­prü­fen. Denn manch­mal hat das gesam­te Sys­tem oder eine bestimm­te App aus Sicher­heits­grün­den kei­nen Zugriff auf das Mikro­fon. Um das zu prü­fen, gehst du fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Öff­ne die Win­dows-Ein­stel­lun­gen mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Win­dows-Tas­te + I und fol­ge dort dem Pfad Daten­schutz > Mikro­fon.
  2. Ganz oben fin­dest du den Punkt Zugriff auf das Mikro­fon auf die­sem Gerät zulas­sen. Dort soll­te ste­hen: Der Mikro­fon­zu­griff für die­ses Gerät ist akti­viert. Ist das nicht der Fall, kli­cke auf Ändern und akti­vie­re den Zugriff.
  3. Wei­ter unten kannst du mit einem Schie­be­reg­ler gene­rell ver­bie­ten oder zulas­sen, dass Apps auf dein Mikro­fon zugrei­fen. Noch wei­ter unten lässt sich der Mikro­fon-Zugriff für ein­zel­ne Apps ein- oder ausschalten.

Win­dows-10-Pro­blem­be­hand­lung nutzen

Hilft auch der neue Trei­ber nicht, hält Win­dows noch eine gene­rel­le Pro­blem­be­hand­lung bereit. So nutzt du sie für das Mikrofon:

  1. Gib in das Such­feld unten links Sys­tem­steue­rung ein.
  2. Öff­ne die Sys­tem­steue­rung, gib im Such­feld rechts oben Pro­blem­be­hand­lung ein und drü­cke Enter.
  3. Kli­cke auf Pro­blem­be­hand­lung und dann unter Hard­ware und Sound auf Audio­auf­zeich­nungs­pro­ble­me behan­deln.
  4. Win­dows ver­sucht, das Pro­blem für das aus­ge­wähl­te Mikro­fon zu beheben.

Trei­ber neu installieren

Funk­tio­niert das Mikro­fon immer noch nicht, soll­test du den Trei­ber neu instal­lie­ren. Vor allem nach Updates kann es vor­kom­men, dass ein ver­al­te­ter Trei­ber nicht mehr mit der aktu­el­len Ver­si­on von Win­dows 10 kom­pa­ti­bel ist.

Um den Trei­ber zu prü­fen und gege­be­nen­falls neu zu instal­lie­ren, fol­ge die­sen Schritten:

  1. Kli­cke mit der rech­ten Maus­tas­te auf das Win­dows-Sym­bol in der Tas­kleis­te und wäh­le Gerä­te-Mana­ger.
  2. Klap­pe das Menü Audio­ein­gän­ge und ‑aus­gän­ge auf.
  3. Hier fin­dest du die instal­lier­ten Mikro­fo­ne. Kli­cke mit der rech­ten Maus­tas­te auf dein Mikro­fon und wäh­le Trei­ber aktua­li­sie­ren.
  4. Jetzt hast du die Wahl, auto­ma­tisch nach aktu­el­ler Trei­ber­soft­ware suchen zu las­sen oder sie manu­ell selbst zu suchen.
  5. Wenn ein neu­er Trei­ber gefun­den wur­de, instal­lie­re ihn.

Schlech­te Ton­qua­li­tät? Sound­ein­stel­lun­gen checken

Soll­te dein Mikro­fon zwar funk­tio­nie­ren, doch dei­ne Gesprächs­part­ner ver­ste­hen dich kaum, kannst du Ände­run­gen in den Mikro­fon- und Sound­ein­stel­lun­gen vor­neh­men. Das machst du wie folgt:

  1. Tip­pe Sys­tem­steue­rung in das Such­feld unten links neben dem Win­dows-Sym­bol ein.
  2. Öff­ne die Sys­tem­steue­rung und fol­ge dem Pfad Hard­ware und Sound > Sound.
  3. Kli­cke im neu­en Fens­ter auf den Rei­ter Auf­nah­meׅ und wäh­le per Dop­pel­klick das Auf­nah­me­ge­rät aus, das du kon­fi­gu­rie­ren möchtest.
  4. Über den Rei­ter Pegel kannst du im neu­en Fens­ter den Laut­stär­ke­pe­gel ein­stel­len, mit dem das Mikro­fon arbei­ten soll, und das Signal auf Wunsch verstärken.
  5. Über den Rei­ter Erwei­tert lässt sich die Qua­li­täts­stu­fe bestimmen.
  6. Hast du neue Ein­stel­lun­gen vor­ge­nom­men, spei­che­re sie mit Über­neh­men bzw. OK ab.

Vie­le PC-Head­sets sind mit eige­nen Reg­lern für die Laut­stär­ke und zum Stumm­schal­ten des Mikro­fons aus­ge­stat­tet. Prü­fe also auch am Head­set, ob dein Mikro­fon ver­se­hent­lich stumm geschal­tet ist.

Win­dows 10: Mikro­fon neu installieren

Hilft alles nichts, kannst du noch ver­su­chen, dein Mikro­fon neu zu instal­lie­ren. Unter Win­dows 10 funk­tio­niert das folgendermaßen:

  1. Stel­le sicher, dass das Mikro­fon an dei­nen Com­pu­ter ange­schlos­sen ist.
  2. Gehe in die Ein­stel­lun­gen (Win­dows-Tas­te + I) und fol­ge dem Pfad Sys­tem > Sound.
  3. Unter Ein­ga­be kannst du das Ein­ga­be­ge­rät aus­wäh­len, das du neu instal­lie­ren möchtest.
  4. Fol­ge den Anwei­sun­gen auf dem Bildschirm.

Defek­tes Mikro: Lösungs­vor­schlä­ge sind schnell ausprobiert

Wenn das inter­ne Mikro­fon dei­nes Lap­tops oder ein exter­nes Mikro plötz­lich nicht mehr funk­tio­niert, kann das an einem Defekt der Hard­ware oder der Soft­ware lie­gen – oder ledig­lich an feh­ler­haf­ten Ein­stel­lun­gen. Unter Win­dows 10 kannst du dein Mikro­fon ganz ein­fach tes­ten. Funk­tio­niert es wirk­lich nicht, gibt es ver­schie­de­ne Lösungs­we­ge, um das Mikro wie­der zum Lau­fen zu brin­gen. Sie hel­fen in vie­len Fäl­len, damit du in der nächs­ten Video­kon­fe­renz, beim gemein­sa­mem Gaming oder einem Sky­pe-Call wie­der gut zu ver­ste­hen bist.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!