Du zockst ger­ne stun­den­lang auf der Kon­so­le und wünschst dir noch mehr Spiel­spaß? Mit einer VR-Bril­le wirst du noch tie­fer ins Spiel­ge­sche­hen gezo­gen und ver­schmilzt förm­lich mit dei­nem Ava­tar. Was du dafür brauchst und wel­che VR-Titel sich beson­ders für die PS4 eig­nen, erfährst du bei UPDATED.

VR-Spie­le für Play­Sta­ti­on 4: Vor­aus­set­zun­gen

In der Ent­wick­lung von VR-Spie­len hat sich in den letz­ten Jah­ren eini­ges getan und so gibt es auch für die Play­Sta­ti­on 4 mitt­ler­wei­le eine bun­te Aus­wahl span­nen­der Titel. Von Jump and Run über Sport bis zu Action und Hor­ror – für so ziem­lich jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei.

Um VR-Spie­le auf der PS4 spie­len zu kön­nen, brauchst du neben der eigent­li­chen Kon­so­le Sonys haus­ei­ge­ne Vir­tu­al-Rea­li­ty-Bril­le, die Play­Sta­ti­on VR. Sie erzeugt ein 360-Grad-Sicht­feld, hat einen inte­grier­ten OLED-Bild­schirm, 3D-Audio und ein Mikro­fon, um online mit Freun­den zu chat­ten. Die Bril­le allein reicht aller­dings nicht. Zusätz­lich benö­tigst du eine PS4-Kame­ra, um in die vir­tu­el­le Rea­li­tät abtau­chen zu kön­nen. Für eini­ge Spie­le ist außer­dem der Move-Moti­on-Con­trol­ler für Play­Sta­ti­on 4 erfor­der­lich.

Bist du mit allem aus­ge­stat­tet, steht dem Spiel­spaß mit den fol­gen­den Titeln nichts mehr im Weg.

Pas­send dazu

“Astro Bot Res­cue Mis­si­on”

In die­sem Welt­raumaben­teu­er spielst du einen klei­nen Robo­ter, der sich auf eine Ret­tungs­mis­si­on begibt. Um dei­nen Crew-Mit­glie­dern zu hel­fen, musst du kniff­li­ge Auf­ga­ben lösen, sprin­gen, klet­tern und balan­cie­ren, Hin­der­nis­se über­win­den und dei­nen Geg­nern ent­kom­men – mal in schwin­del­erre­gen­der Höhe, mal unter Was­ser oder an Land. Obwohl der Titel eher von der nied­li­chen Sor­te ist, wird auch auf Kampf­ein­la­gen nicht ver­zich­tet. Ein­drucks­voll sind vor allem die span­nen­den Boss-Kämp­fe.

Pas­send dazu

“Astro Bot Res­cue Mis­si­on” ist ein Exklu­siv­ti­tel für Play­Sta­ti­on VR und erin­nert an den Jump-and-Run-Klas­si­ker Super Mario. Dank krea­ti­ver Spiel­tech­nik, viel Humor und Lie­be zum Detail macht “Astro Bot” sowohl jün­ge­ren als auch älte­ren Spie­lern Spaß. Wegen sei­nes hohen Unter­hal­tungs­werts und einer beein­dru­cken­den Gra­fik gilt das Spiel als ech­ter Vor­zei­ge­ti­tel unter den VR-Games.

Gen­re: Action/Jump and Run

Alters­frei­ga­be (USK): ab 6 Jah­ren

Play­Sta­ti­on VR: erfor­der­lich

VR mit Xbox One und PC

Wäh­rend die Play­Sta­ti­on VR spe­zi­ell für die Play­Sta­ti­on 4 von Sony ent­wi­ckelt wur­de, gibt es für Micro­softs Xbox One kei­ne VR-Bril­le und auch kei­ne VR-Spie­le. Xbox-One-Spie­le las­sen sich aber über Umwe­ge auf VR-Bril­len ande­rer Her­stel­ler spie­len: zum Bei­spiel auf dem VR-Gaming-Head­set Ocu­lus Rift S in Ver­bin­dung mit einem PC und der Gra­tis-App “Xbox One Strea­ming“, die aus einer Koope­ra­ti­on von Micro­soft und Ocu­lus ent­stan­den ist. Die Ocu­lus Rift S wur­de ursprüng­lich für PC-Spie­le ent­wi­ckelt – wie eine gan­ze Rei­he ande­rer VR-Model­le unter­schied­li­cher Her­stel­ler. Sie muss zunächst mit dem PC ver­bun­den wer­den. Dann ist es mög­lich, über “Xbox One Strea­ming“ Xbox-Spie­le von der Xbox One auf die Ocu­lus Rift S zu strea­men.

Wer es sich ein­fa­cher machen möch­te, spielt ech­te VR-Spie­le direkt über den PC. Neben der Ocu­lus Rift S bie­ten sich dafür zum Bei­spiel die HTC Vive Cos­mos und die Val­ve Index an.

“Creed: Rise to Glo­ry”

“Creed: Rise to Glo­ry” ist eine VR-Box­kampf-Simu­la­ti­on, die auf den jün­ge­ren Tei­len der Rocky-Film­rei­he basiert. Du über­nimmst dar­in die Rol­le von Ado­nis Creed, dem auf­stre­ben­den Schü­ler von Box-Legen­de Rocky Bal­boa. Mit Aus­dau­er und Tech­nik musst du bewei­sen, ob du das Zeug zum Cham­pion hast. Kennst du die Rocky-Fil­me, wirst du auf dei­nem Weg den einen oder ande­ren alten Bekann­ten wie­der­erken­nen.

Um dich nach oben zu boxen, trai­nierst du mit dei­nem Men­tor und absol­vierst fil­misch insze­nier­te Kämp­fe gegen immer anspruchs­vol­le­re Geg­ner. Spe­zi­el­le VR-Fea­tures sor­gen dafür, dass sich Bewe­gun­gen und Manö­ver beson­ders rea­lis­tisch anfüh­len. Kas­sierst du bei­spiels­wei­se einen Tref­fer, ver­lierst du Stück für Stück die Ver­bin­dung zu dei­nem Ava­tar. Aber kei­ne Sor­ge: Ein jubeln­des Publi­kum und span­nen­de Musik geben dir die Moti­va­ti­on, die du zum Durch­hal­ten brauchst.

Gen­re: Sport/Kampfspiel

Alters­frei­ga­be (USK): ab 12 Jah­ren

Play­Sta­ti­on VR: erfor­der­lich

Pas­send dazu

“Blood & Truth”

Kri­mi­nel­le Machen­schaf­ten, auf­re­gen­de Schie­ße­rei­en und Ver­fol­gungs­jag­den sowie eine span­nen­de Sto­ry – das alles erwar­tet dich in “Blood & Truth”. Als Eli­te­sol­dat Ryan Marks kämpfst und schleichst du dich durch das zwie­lich­ti­ge Lon­don mit dem Ziel, dei­ne gelieb­te Fami­lie zu beschüt­zen.

Pas­send dazu

Wenn Action-Shoo­ter genau dein Gen­re sind und du schon immer dei­nen eige­nen Kri­mi à la James Bond oder John Wick erle­ben woll­test, soll­test du die­sen VR-Titel nicht ver­pas­sen. Auf dei­ner gefähr­li­chen Mis­si­on nutzt du dei­ne Spe­zi­al­aus­bil­dung als Kämp­fer und Schüt­ze, arbei­test dich im Gehei­men vor und musst dich gegen fie­se Schlä­ger behaup­ten.

Gen­re: Action/Shooter

Alters­frei­ga­be (USK): ab 16 Jah­ren

Play­Sta­ti­on VR: erfor­der­lich

“Resi­dent Evil 7 Bio­ha­zard”

Wer rich­ti­gen Hor­ror erle­ben will, kommt an der Resi­dent-Evil-Rei­he nicht vor­bei. Im sieb­ten Teil fin­dest du dich im gar nicht so beschau­li­chen Süden der USA wie­der und musst aus der Sicht des Prot­ago­nis­ten Ethan ein dunk­les Fami­li­en­ge­heim­nis ergrün­den. In einer ekel­er­re­gen­den Umge­bung begeg­nest du fins­te­ren Son­der­lin­gen und siehst Din­ge, die du viel­leicht lie­ber nicht gese­hen hät­test. Eigent­lich nicht anders als in ande­ren Tei­len der Rei­he. Nur dass das Gan­ze in der vir­tu­el­len Rea­li­tät – noch dazu aus der Ego-Per­spek­ti­ve – noch lebens­ech­ter wirkt.

Selbst für hart­ge­sot­te­ne Fans des Gen­res dürf­te “Resi­dent Evil 7 Bio­ha­zard” in der VR-Ver­si­on eine ech­te Her­aus­for­de­rung sein. Aber: Falls du dich trotz­dem an den Sur­vi­val-Scho­cker aus dem Hau­se Cap­com her­an­traust, kannst du not­falls von der VR- auf die nor­ma­le Ver­si­on umstei­gen, denn die Play­Sta­ti­on VR ist für “Resi­dent Evil 7” nicht zwin­gend erfor­der­lich.

Gen­re: Survival/Horror

Alters­frei­ga­be (USK): ab 18 Jah­ren

Play­Sta­ti­on VR: kom­pa­ti­bel, nicht erfor­der­lich

Pas­send dazu

“Ari­zo­na Sunshi­ne”

“Ari­zo­na Sunshi­ne” – das klingt viel­leicht nach Som­mer­ur­laub und bun­ten Cock­tails. Doch in die­sem Play­Sta­ti­on-4-VR-Spiel wirst du nicht viel Freu­de am Son­nen­schein haben. Viel­mehr fin­dest du dich in einer kar­gen Wüs­te wie­der, musst dich durch tro­cke­ne Fels­land­schaf­ten schlep­pen und durch dunk­le Minen­schäch­te stol­pern. Noch dazu umge­ben von jeder Men­ge blut­rüns­ti­ger Zom­bies.

An dei­nen unto­ten Geg­nern kämpfst du dich wahl­wei­se mit dem Play­Sta­ti­on-Duals­hock-4-Con­trol­ler, dem Move-Moti­on-Con­trol­ler oder dem VR-Ziel-Con­trol­ler vor­bei. Im Online-Coop-Modus kannst du dir außer­dem von bis zu drei Freun­den auf der Sur­vi­val-Tour hel­fen las­sen. Viel Glück!

Gen­re: Ego-Shoo­ter

Alters­frei­ga­be (USK): ab 18 Jah­ren

Play­Sta­ti­on VR: erfor­der­lich

Pas­send dazu

“Fire­wall: Zero Hour”

Wenn du beim Zocken beson­de­ren Wert auf mili­tä­ri­sche Tak­tik und Team­work legst, könn­te “Fire­wall: Zero Hour” das rich­ti­ge Spiel für dich sein. In die­sem Ego-Shoo­ter wirst du zum Söld­ner und begibst dich mit dei­nem Squad-Team auf Mis­si­on. Dabei kannst du dich wahl­wei­se der Grup­pe der Angrei­fer oder der der Ver­tei­di­ger anschlie­ßen, eine Rei­he von Waf­fen ver­wen­den und ver­bes­sern.

Auf dem Schlacht­feld kannst du dich dank VR-Fea­tures in jede Rich­tung umse­hen und sogar die Bewe­gun­gen dei­ner Fein­de hören. Genau wie “Ari­zo­na Sunshi­ne” ist auch “Fire­wall: Zero Hour” mit dem VR-Ziel-Con­trol­ler kom­pa­ti­bel.

Gen­re: Ego-Shoo­ter

Alters­frei­ga­be (USK): ab 16 Jah­ren

Play­Sta­ti­on VR: erfor­der­lich

Pas­send dazu

Mit Play­Sta­ti­on VR Kon­so­len­spie­le neu erle­ben

Mit der Play­Sta­ti­on VR hast du die Mög­lich­keit, Play­Sta­ti­on-4-Spie­le zu erle­ben wie nie zuvor. Mit dem pas­sen­den Titel nach dei­nem Geschmack wirst du in eine Spiel­welt gezo­gen, die du wie dei­nen per­sön­li­chen Kino­film erlebst. Noch rea­lis­ti­scher wird das Erleb­nis, wenn du Zube­hör wie den Move-Moti­on-Con­trol­ler oder den VR-Ziel-Con­trol­ler ver­wen­dest.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.