Apps

Musik-Play­er für Android: Die­se 4 Apps erfreu­en Ohr und Auge

Hörst du mit deinem Smartphone gerne Musik, kannst du Apps zur Hilfe nehmen. Welches die beliebtesten Musik-Player für Android sind, erfährst du in diesem Ratgeber.

Eigent­lich bist du schon ganz aus der Pus­te. Doch die Musik, die aus dem Smart­pho­ne-Kopf­hö­rer schallt, gibt dir beim Sport noch­mal neue Power. Damit du die pas­sen­den Songs für dein Work­out hören kannst, hast du die Play­er-App dei­nes Han­dys in Anspruch genom­men, die auf den meis­ten Android-Smart­pho­nes vor­in­stal­liert ist. Der Funk­ti­ons­um­fang die­ser Play­er ist jedoch begrenzt. Um zum Bei­spiel mp3-Musik­da­tei­en oder ande­re For­ma­te unter­wegs bear­bei­ten und ver­än­dern zu kön­nen, Bäs­se und Höhen neu zu jus­tie­ren oder Play­lis­ten zu ver­wal­ten, benö­tigst du einen der zahl­rei­chen Musik-Play­er aus dem Goog­le Play Store. Wel­che Apps aus die­sem Bereich emp­feh­lens­wert sind, ver­rät UPDATED dir in die­sem Ratgeber.

1. “Power­amp”: Der belieb­tes­te Android-Musik-Player

Wenn du dich fragst, wel­cher Musik-Play­er für dein Android-Smart­pho­ne der bes­te ist, könn­te “Power­amp” die Ant­wort sein. Über eine Mil­li­on Höchst­be­wer­tun­gen im Play Store spre­chen eine deut­li­che Spra­che. Auf den ers­ten Blick kön­nen dich die vie­len Funk­tio­nen von “Power­amp” viel­leicht sogar ein wenig über­for­dern, doch nach einer Wei­le erschließt sich dir sein vol­les Poten­zi­al. Denn die Menü­füh­rung ist selbst­er­klä­rend und leicht zu bedie­nen.

Das kann “Power­amp”:

  • Der Play­er unter­stützt alle gän­gi­gen For­ma­te für Musik­da­tei­en und bie­tet einen 10-Band-Gra­fi­ke­qua­li­zer, mit dem du Ein­stel­lun­gen auf Play­lists, Alben und sogar ein­zel­nen Songs vor­neh­men kannst, die unter­bre­chungs­frei wie­der­ge­ge­ben werden.
  • Schön ist auch die Song­text-Unter­stüt­zung: Lade ein­fach neben­bei die Lyrics her­un­ter und sin­ge dein Lieb­lings­lied danach mit.
  • Mit dem Cross­fa­der expe­ri­men­tierst du wie ein DJ, indem du zwei Musik­stü­cke über­ein­an­der legst.
  • Wenn dir die Stan­dard-Optik des Play­ers nicht gefällt, kannst du die­se mit­hil­fe der mit­ge­lie­fer­ten und zusätz­li­chen Ver­klei­dun­gen verändern.
  • Eine Down­load­mög­lich­keit für feh­len­de Audio-Cover und eine Ober­flä­che für Android-Tablets run­den das Ange­bot ab.

Es gibt eine kos­ten­lo­se Pro­be­ver­si­on des Android-Musik-Play­ers, nach 15 Tagen ist aller­dings der Down­load der kos­ten­pflich­ti­gen Ver­si­on nötig, sofern dich “Power­amp” über­zeugt hat. Hier kannst du die Anwen­dung kos­ten­los her­un­ter­la­den.

2. “Pho­no­graph”: Der nut­zer­freund­li­che Musik-Player

Der Android-Musik-Play­er “Pho­no­graph” ist mit bis­lang etwas über einer Mil­li­on Down­loads zwar noch lan­ge nicht so eta­bliert wie der Markt­füh­rer “Power­amp”, doch die durch­schnitt­li­che Bewer­tung im Goog­le Play Store von 4,4 von 5 Ster­nen lässt schon erah­nen, dass die­se App Beach­tung ver­dient. Immer wie­der wird das gute Design sowie die gelun­ge­ne Sor­tie­rung gelobt – zudem ist “Pho­no­graph” kos­ten­los und ver­braucht nicht viel Speicherplatz.

Das kann “Pho­no­graph” für Android:

  • Das Sor­tie­ren der Songs ist sehr nut­zer­freund­lich auf­be­rei­tet. Die kom­plet­te Steue­rung kannst du sowohl in der Biblio­thek als auch in der Ord­ner-Ansicht vornehmen.
  • Die Play­lis­ten sind varia­bel und kön­nen belie­big ver­än­dert wer­den. Die gesam­te Ver­wal­tung der auf dem Smart­pho­ne gespei­cher­ten Songs wirkt sehr auf­ge­räumt und lässt sich mit weni­gen Aktio­nen erledigen.
  • Du kannst dei­nen Lieb­lings­song auch pro­blem­los als Klin­gel­ton ein­stel­len. Außer­dem ist der Musik-Dienst last.fm in der App inte­griert. “Pho­no­graph” lädt dadurch auto­ma­tisch Bil­der und Bio­gra­fien über Bands und ein­zel­ne Künst­ler herunter.
  • Das Design ist klar struk­tu­riert, die Far­ben kannst du nach dei­nen Wün­schen anpassen.

Hier kannst du den Android-Musik-Play­er kos­ten­los her­un­ter­la­den.

3. “Play­er­Pro Music Play­er”: Der auf­stre­ben­de Musik-Player

Strea­ming: Die Alter­na­ti­ve zum Download

Du musst dei­ne Lieb­lings­mu­sik nicht zwangs­wei­se auf dein Smart­pho­ne her­un­ter­la­den, um die­se mobil genie­ßen zu kön­nen. Die Alter­na­ti­ve heißt Strea­ming über Anbie­ter wie Spo­ti­fy, Dee­zer oder Goog­le Music. Bei­de Arten Musik auf dem Android-Smart­pho­ne zu hören haben ihre Vorteile:

Strea­ming

+ kein Sor­tie­ren und Benen­nen von Songs
+ rie­sen­gro­ße Aus­wahl an Songs
+ stän­dig neue Emp­feh­lun­gen basie­rend auf dei­nen Vorlieben
+ Mög­lich­kei­ten, Songs in sozia­len Netz­wer­ken zu teilen
+ kei­ne Back­ups nötig

Down­load

+ auch off­line verfügbar
+ Musik­da­tei­en kön­nen von meh­re­ren Per­so­nen gleich­zei­tig genutzt wer­den und sind dau­er­haft verfügbar
+ mobi­le Daten­flat­rate wird geschont
+ oft bes­se­re Musikqualität
+ unbe­kann­te Künst­ler sind bei Strea­ming-Anbie­tern oft nicht zu finden

Der “Play­er­Pro Music Play­er” ist ein recht umfang­rei­cher Audio- und Video­play­er mit einer kla­ren Benut­zer­ober­flä­che, der optisch in gro­ßem Umfang ange­passt wer­den kann und auch Erwei­te­run­gen durch Plugins im Port­fo­lio hat. Der Play­er ist stark im Kom­men und gehör­te 2016 schon zu den 20 meist­ge­nutz­ten kos­ten­pflich­ti­gen Apps für Android in Deutschland.

Das kann der “Play­er­Pro Music Player”:

  • Neben den Stan­dard­funk­tio­nen der Ver­wal­tung von Musik getrennt nach Alben, Inter­pre­ten, Gen­res, Play­lists, Ord­nern und Titeln hat der Android-Musik-Play­er eini­ge Beson­der­hei­ten an Bord. Nicht all­täg­lich ist zum Bei­spiel der Reverb-Effekt, der unter­schied­li­che Raum­klän­ge simuliert.
  • Beliebt ist auch die Bewe­gungs­steue­rung, die es dir erlaubt, Titel mit einem Schüt­teln zu über­sprin­gen oder mit dem Umdre­hen des Geräts zu pausieren.
  • Auch die Aus­wahl von Song­tex­ten hat die App im Ange­bot. Mit zusätz­li­chen Add-ons fügst du einen 12-Band-Equa­li­zer hin­zu oder kannst die Optik mit diver­sen alter­na­ti­ven Ober­flä­chen aufpeppen.

Die “Tri­al-Ver­si­on” bie­tet sie­ben Tage lang alle Funk­tio­nen der Voll­ver­si­on kos­ten­los, danach ist ein Upgrade auf den kos­ten­pflich­ti­gen Android-Musik-Play­er not­wen­dig. Hier kannst du “Play­er­Pro Music Play­er Tri­al” kos­ten­los herunterladen.

4. “Equa­li­zer+”: Der Android-Musik-Play­er für Klangliebhaber

Wie der Name schon ver­mu­ten lässt, legt der “Equa­li­zer+” sei­nen Fokus auf den Klang und die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten, den Sound dei­ner Songs zu opti­mie­ren. Der Musik-Play­er für Android bie­tet zahl­rei­che Vor­ein­stel­lun­gen sowie die Mög­lich­keit, selbst Hand anzu­le­gen. Damit holst du alles aus dei­nen Smart­pho­ne-Laut­spre­chern heraus.

Wei­te­re Informationen 
Mit Spo­ti­fy unter iOS und Android Musik hören 

Das kann “Equa­li­zer+”:

  • Im Zen­trum steht der 5‑Band-Equa­li­zer, mit dem du den Sound der Lie­der nach dei­nem Gus­to ver­än­dern kannst.
  • Dar­über hin­aus bie­tet der Musik-Play­er aber auch zehn vor­ein­ge­stell­te Sounds, die auf den ver­schie­de­nen Musik-Gen­res basieren.
  • Du kannst dei­ne Songs nach Album, Titel, Künst­ler oder Play­list ord­nen, der Hin­ter­grund­wie­der­ga­be-Modus erlaubt das gleich­zei­ti­ge Arbei­ten mit ande­ren Apps.

Der Musik-Play­er für Android ist kos­ten­los ver­füg­bar, in der kos­ten­pflich­ti­gen Pro-Ver­si­on run­den zusätz­li­che Funk­tio­nen wie Bass­ver­stär­ker, Visua­li­zer, DJ Mode und Sleep­ti­mer das Klang-Ange­bot ab. Hier kannst du “Equa­li­zer+” kos­ten­los herunterladen.

Musik-Play­er sind sinn­vol­le Hilfen

Für Musik­lieb­ha­ber mit Android-Smart­pho­nes, die noch auf eige­ne Musik statt auf einen Strea­ming-Anbie­ter set­zen, sind die oben beschrie­be­nen Apps sinn­vol­le Hil­fen, die das Hand­ling der Songs und Alben ver­ein­fa­chen sowie den Sound opti­mie­ren. Du kannst die Musik-Play­er ent­we­der kos­ten­los aus dem Goog­le Play Store her­un­ter­la­den oder zumin­dest für einen begrenz­ten Zeit­raum gra­tis testen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!