Nur noch schnell die­sen einen wich­ti­gen Anruf erle­di­gen … Hek­tisch tip­pen Sie den Code zum Ent­sper­ren des iPho­nes ein. Nanu, ver­tippt? Also ein zwei­tes Mal. Ein drit­tes, ein vier­tes. Wenn Sie Ihr Pass­wort ver­ges­sen haben und zu häu­fig ein fal­sches ein­ge­ben, wird das iPho­ne deak­ti­viert. Das Glei­che kann Ihnen pas­sie­ren, wenn ver­se­hent­lich die Gerä­te­sper­re ein­ge­schal­tet wur­de. Oder es liegt ein Gerä­te­feh­ler vor. Doch wie bekom­men Sie jetzt wie­der Zugriff? Wie kön­nen Sie das iPho­ne wie­der akti­vie­ren? UPDATED erklärt es Ihnen Schritt für Schritt.

Das deak­ti­vier­te iPho­ne über iTu­nes wie­der­her­stel­len

Wenn Sie die ange­zeig­te Sperr­zeit nicht abwar­ten wol­len oder vom iPho­ne dazu auf­ge­for­dert wer­den, es über iTu­nes zu ent­sper­ren, gehen Sie wie folgt vor (für iPads gilt der glei­che Weg):

  1. Ver­bin­den Sie das iPho­ne per USB-Lade­ka­bel mit Ihrem Mac, dem PC oder dem Lap­top, auf dem iTu­nes instal­liert ist.
  2. Wenn das Gerät Ihr iPho­ne erkannt hat, wäh­len Sie es durch Ankli­cken des Modell­na­mens aus.
  3. Fol­gen Sie den Anwei­sun­gen auf dem Bild­schirm.
  4. Ach­tung: iTu­nes ver­sucht, Gerät und iPho­ne zu syn­chro­ni­sie­ren. Die Daten, die dabei auf dem Gerät gespei­chert wer­den, kön­nen Sie dann anschlie­ßend auch auf dem iPho­ne wie­der­her­stel­len, denn dort wer­den die Daten beim Ent­sper­ren über iTu­nes zunächst gelöscht. Für die Syn­chro­ni­sie­rung sol­len Sie aller­dings Ihr Pass­wort ein­ge­ben. Haben Sie die­ses ver­ges­sen, benö­ti­gen Sie ein zuvor erstell­tes Back­up oder Sie kön­nen Ihre gespei­cher­ten Daten nach dem Ent­sper­ren nicht wie­der­her­stel­len. Was Sie tun, wenn Sie Ihr Pass­wort ver­ges­sen haben, ver­rät Ihnen das Kapi­tel “Sicher­heits­fra­gen und Co.: So kön­nen Sie ein ver­ges­se­nes Pass­wort zurück­set­zen” im Rat­ge­ber Apple-ID oder Pass­wort ver­ges­sen: So stel­len Sie Ihre Apple-ID wie­der her.
  5. Falls iTu­nes das iPho­ne auf­grund der Sper­rung nicht erkennt, ist es not­wen­dig, das Gerät zunächst in den War­tungs­zu­stand zu ver­set­zen. Ach­tung: Für die Wie­der­her­stel­lung über den War­tungs­zu­stand benö­ti­gen Sie ein Back­up, das Sie vor­her erstellt haben müs­sen. Nähe­res dazu lesen Sie im Rat­ge­ber Back­up vom iPho­ne: So sichern Sie Ihre Daten.
  6. Um das iPho­ne in den War­tungs­zu­stand zu ver­set­zen, las­sen Sie es am Com­pu­ter ange­schlos­sen und iTu­nes geöff­net. Schal­ten Sie das iPho­ne kom­plett aus. Hal­ten Sie dafür die Stand­by-Tas­te des iPho­nes gedrückt und schie­ben Sie anschlie­ßend den Aus­schal­ten-Reg­ler nach rechts.
  7. Akti­vie­ren Sie den Res­to­re Mode, wie der War­tungs­zu­stand bei Apple heißt. Beim iPho­ne 7 geschieht dies, indem Sie die Stand­by- sowie die Lei­ser-Tas­te gleich­zei­tig min­des­tens zehn Sekun­den lang gedrückt hal­ten, bis das Apple-Logo erscheint. Las­sen Sie nur (!) die Stand­by-Tas­te los und drü­cken Sie die Lei­ser-Tas­te so lan­ge, bis Mit iTu­nes ver­bin­den erscheint. Bei Model­len älter als iPho­ne 7 drü­cken Sie gleich­zei­tig Home But­ton und Stand­by-Tas­te min­des­tens zehn Sekun­den lang. Las­sen Sie die Stand­by-Tas­te bei der Anzei­ge des Apple-Logos los und drü­cken Sie den Home But­ton so lan­ge, bis Mit iTu­nes ver­bin­den zu sehen ist.
  8. iTu­nes erkennt ein Gerät im War­tungs­zu­stand. Kli­cken Sie auf Wie­der­her­stel­len und wäh­len Sie aus der anschlie­ßen­den Aus­wahl das ent­spre­chen­de Back­up, zum Bei­spiel aus der iCloud oder von iTu­nes.

Mit “Mein iPho­ne suchen” den Zugang zum iPho­ne wie­der­her­stel­len

Sofern Sie die Funk­ti­on “Mein iPho­ne suchen” auf Ihrem iPho­ne akti­viert haben, kön­nen Sie auch hier­über die Sper­re auf­he­ben. Aber Ach­tung: Die Deak­ti­vie­rung der Sper­re erfolgt dadurch, dass Sie den Inhalt auf dem iPho­ne kom­plett löschen. Auch des­halb ist ein regel­mä­ßi­ges Back­up Ihres Smart­pho­nes sinn­voll.

  1. Öff­nen Sie über den Web­brow­ser eines ande­ren Gerä­tes die Web­sei­te www.icloud.com/#find und mel­den Sie sich an.
  2. Wäh­len Sie unter Alle Gerä­te Ihr iPho­ne.
  3. Kli­cken bezie­hungs­wei­se tip­pen Sie auf iPho­ne löschen. Der Sperr­code wird ent­fernt.
  4. Stel­len Sie die ursprüng­li­chen Inhal­te Ihres iPho­nes wie­der her. Das geht ent­we­der mit iTu­nes oder über die iCloud, sofern Sie dort jeweils ein Back­up gespei­chert haben.

So lan­ge ist das iPho­ne deak­ti­viert

Das iPho­ne wird deak­ti­viert, nach­dem mehr als fünf­mal hin­ter­ein­an­der das fal­sche Pass­wort ein­ge­ge­ben wur­de. Mit jeder wei­te­ren fal­schen Pass­wort-Ein­ga­be erhöht sich die War­te­zeit, bis das iPho­ne wie­der von allein ein­satz­be­reit ist. Wäh­rend der War­te­zeit sind allen­falls Not­ru­fe mög­lich. So lan­ge müs­sen Sie war­ten bei

  • 6 fal­schen Ein­ga­ben in Fol­ge: 1 Minu­te
  • 7 fal­schen Ein­ga­ben in Fol­ge: 5 Minu­ten
  • 8 fal­schen Ein­ga­ben in Fol­ge: 15 Minu­ten
  • 9 fal­schen Ein­ga­ben in Fol­ge: 60 Minu­ten
  • 10 fal­schen Ein­ga­ben in Fol­ge: Sie müs­sen das iPho­ne mit iTu­nes ver­bin­den.

So stel­len Sie das Gerät aus einem iTu­nes-Back­up wie­der her:

  1. Öff­nen Sie den Mac oder den PC, auf dem das Back­up in iTu­nes gespei­chert ist.
  2. Ver­bin­den Sie das Gerät per USB-Lade­ka­bel mit Ihrem iPho­ne und geben Sie gege­be­nen­falls den Code ein.
  3. Wäh­len Sie das iPho­ne aus der Anzei­ge in iTu­nes.
  4. Wäh­len Sie in iTu­nes die Opti­on Back­up wie­der­her­stel­len.
  5. Wäh­len Sie das gewünsch­te Back­up, zum Bei­spiel das jüngs­te.
  6. Kli­cken Sie auf Wie­der­her­stel­len und geben Sie bei der ent­spre­chen­den Auf­for­de­rung das Pass­wort ein.
  7. Las­sen Sie das iPho­ne nach Neu­start noch so lan­ge am Mac bezie­hungs­wei­se am PC ange­schlos­sen, bis die Syn­chro­ni­sie­rung abge­schlos­sen ist.

So schüt­zen Sie sich vor dem Deak­ti­vie­ren

Damit Sie nicht ver­se­hent­lich das iPho­ne deak­ti­vie­ren, indem Sie ein fal­sches Pass­wort ein­ge­ben oder die Gerä­te­sper­re akti­vie­ren, wäh­len Sie eine oder meh­re­re die­ser Maß­nah­men:

  • Benut­zen Sie Tou­chID, um das iPho­ne per Fin­ger­ab­druck zu ent­sper­ren.
  • Ste­cken Sie das iPho­ne in eine Schutz­hül­le.
  • Ver­ge­ben Sie ein Pass­wort, das Sie sich leich­ter mer­ken kön­nen und das den­noch sicher ist. Anre­gun­gen dafür fin­den Sie im Rat­ge­ber Merk­ba­re Pass­wör­ter gene­rie­ren: Tipps und Tools.
  • Trans­por­tie­ren Sie das iPho­ne in einer Tasche, in die Sie sel­ten hin­ein­grei­fen.

So stel­len Sie das Gerät aus einem iCloud-Back­up wie­der her:

  1. Schal­ten Sie Ihr iPho­ne ein und rich­ten Sie es gemäß der Anwei­sun­gen auf dem Bild­schirm neu ein.
  2. Wenn der Bild­schirm Apps & Daten ange­zeigt wird, tip­pen Sie auf Aus iCloud-Back­up wie­der­her­stel­len.
  3. Mel­den Sie sich bei iCloud mit Ihrer Apple-ID an.
  4. Wäh­len Sie das gewünsch­te Back­up, zum Bei­spiel das jüngs­te. Fol­gen Sie den Anwei­sun­gen auf dem Bild­schirm, falls Sie eine Mel­dung erhal­ten, dass die Instal­la­ti­on einer neue­ren iOS-Ver­si­on erfor­der­lich ist.
  5. Mel­den Sie sich für iTu­nes und App Store gege­be­nen­falls neu mit Ihrer Apple-ID an, wenn Sie dazu auf­ge­for­dert wer­den. Oder wäh­len Sie Über­sprin­gen, um sich spä­ter anzu­mel­den.
  6. Las­sen Sie die Wie­der­her­stel­lung lau­fen, bis der Fort­schritts­bal­ken das Ende der Wie­der­her­stel­lung anzeigt. Andern­falls pau­siert die Wie­der­her­stel­lung, bis die Ver­bin­dung wie­der­her­ge­stellt wird.

Wie Sie ohne Back­up ein iPho­ne wie­der in Betrieb neh­men, ver­rät Ihnen der Rat­ge­ber
Neu­es iPho­ne ein­rich­ten: So klappt der Ein­stieg

Pas­send dazu

Regel­mä­ßi­ge Back­ups schaf­fen Sicher­heit

Ein iPho­ne ist sehr gedul­dig. Sofern Sie nicht ohne­hin den Zugang per Touch-ID über den Fin­ger­ab­druck­sen­sor nut­zen, kön­nen Sie bis zu neun­mal ver­su­chen, den rich­ti­gen Code zum Ent­sper­ren ein­zu­ge­ben. Das Ein­zi­ge, was Ihnen pas­sie­ren kann, ist eine War­te­zeit von bis zu 60 Minu­ten, bis Sie es erneut ver­su­chen dür­fen. Erst nach der zehn­ten fal­schen Ein­ga­be bleibt Ihr iPho­ne deak­ti­viert, bis Sie es mit iTu­nes ver­bun­den und dar­über wie­der­her­ge­stellt haben. Oder Sie wäh­len den Weg über “Mein iPho­ne suchen”, sofern Sie die­se Funk­ti­on akti­viert haben.

In jedem Fall ist es rat­sam, regel­mä­ßig ein Back­up zu erstel­len, in dem Ihre wich­tigs­ten Daten gespei­chert sind. Das geht ent­we­der in iTu­nes auf einem Mac bezie­hungs­wei­se PC oder in der iCloud. So kön­nen Sie Ihr iPho­ne jeder­zeit wie­der in den alt­ver­trau­ten Zustand ver­set­zen – selbst wenn Sie das Pass­wort end­gül­tig ver­ges­sen haben.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.