Sie wol­len Ihre Daten, etwa Doku­men­te, Bil­der oder Musik, immer ver­füg­bar haben, aber nicht den Spei­cher­platz Ihres Com­pu­ters, Smart­pho­nes oder Tablets belas­ten? Dann spei­chern Sie Ihre Datei­en doch ein­fach online in der Cloud bei Goog­le Dri­ve. Wir zei­gen Ihnen, wie Sie den Dienst ein­rich­ten und benut­zen.

Neue Doku­men­te erstel­len und Off­line-Bear­bei­tung: Das kann Goog­le Dri­ve noch

Goog­le Dri­ve ist nicht nur Cloud-Spei­cher, son­dern bie­tet noch wei­te­re Funk­tio­nen. So ist bei­spiels­wei­se die kom­plet­te “Office Sui­te” von Goog­le inte­griert. Das heißt: Sie kön­nen direkt in Ihrer Goog­le-Dri­ve-Abla­ge neue Doku­men­te erstel­len und bear­bei­ten. Zur Wahl ste­hen unter ande­rem “Goog­le Docs”, Prä­sen­ta­tio­nen, Tabel­len, For­mu­la­re oder Zeich­nun­gen.

Wei­ter­hin kön­nen Sie Goog­le-Doku­men­te, Tabel­len und Prä­sen­ta­tio­nen off­line bear­bei­ten. Um das vor­zu­be­rei­ten, gehen Sie mit dem Goog­le-Chro­me-Brow­ser ohne Inko­gni­to-Modus online. Mel­den Sie sich bei Ihrem Goog­le-Dri­ve-Kon­to an, und wäh­len Sie Ein­stel­lun­gen > All­ge­mein > Off­line aus. Hier kön­nen Sie die Off­line-Bear­bei­tung akti­vie­ren. Wich­tig: Ach­ten Sie dar­auf, dass Ihr Gerät aus­rei­chend Platz für die Spei­che­rung der Daten aus der Cloud hat.

So rich­ten Sie Goog­le Dri­ve ein

Goog­le bie­tet stan­dard­mä­ßig 15 Giga­byte kos­ten­lo­sen Spei­cher­platz, bei Bedarf kön­nen Sie kos­ten­pflich­tig mehr Platz buchen.

Der ers­te Schritt ist die Ein­rich­tung eines kos­ten­lo­sen Goog­le-Kon­tos. Besit­zen Sie ein Andro­id-Smart­pho­ne oder Tablet und nut­zen Sie einen Goog­le-Dienst wie den Play Store, haben Sie bereits ein Kon­to. Ansons­ten gehen Sie wie folgt vor:

  1. Rufen Sie über Ihren Inter­net­brow­ser die Goog­le-Kon­to-Web­sei­te auf.
  2. Fül­len Sie in der lin­ken Ein­ga­be­mas­ke die Fel­der zum Namen, Nut­zer­na­men etc. aus, und kli­cken Sie dann auf Nächs­ter Schritt.
  3. Bestä­ti­gen Sie die Daten­schutz­be­stim­mun­gen und akti­vie­ren Sie die Goog­le-Diens­te, die Sie nut­zen wol­len. Das soll­te zumin­dest Goog­le Dri­ve sein.

Anmel­den bei Goog­le Dri­ve: Als Nächs­tes mel­den Sie sich bei Goog­le Dri­ve an. Rufen Sie dafür die ent­spre­chen­de Web­sei­te auf, und geben Sie Ihre Anmel­de­da­ten ein. Bei einem Com­pu­ter geht das über den Inter­net­brow­ser, für mobi­le Andro­id- und Apple-Gerä­te benö­ti­gen Sie die Goog­le-Dri­ve-App. Ist sie noch nicht instal­liert, kön­nen Sie sie aus dem Play Store oder von iTu­nes her­un­ter­la­den. Unser Tipp: Auch für PCs und sta­tio­nä­re Apple-Com­pu­ter gibt es eige­ne Apps, die für eine kom­for­ta­ble Nut­zung von Goog­le Dri­ve sor­gen.

Der Dienst wird dann direkt als vir­tu­el­le Fest­plat­te im Com­pu­ter ein­ge­bun­den und wie eine “nor­ma­le” Fest­plat­te ange­zeigt. Sie kön­nen die­se Pro­gram­me auf der Goog­le Dri­ve Down­load-Sei­te her­un­ter­la­den. Die Instal­la­ti­on wird außer­dem auto­ma­tisch beim ers­ten Start von Goog­le Dri­ve vor­ge­schla­gen.

Datei­en und Ord­ner hoch­la­den: So geht’s

Wenn Sie bei Goog­le Dri­ve ange­mel­det sind, erscheint eine Ansicht mit der Bezeich­nung Mei­ne Abla­ge. Das ist Ihr geschütz­ter Bereich in der Cloud, in dem Sie nun Ord­ner anle­gen und Doku­men­te, Bil­der sowie Audio- und Video­da­tei­en spei­chern kön­nen. Dafür gibt es unter­schied­li­che Vor­ge­hens­wei­sen:

Daten/Ordner am PC/Mac mit dem Brow­ser hoch­la­den

  1. Wenn Sie bei Goog­le Dri­ve ange­mel­det sind, kli­cken Sie im obe­ren Bereich auf Neu oder auf das Drei­eck neben Mei­ne Abla­ge.
  2. Es öff­net sich ein Klapp-Fens­ter mit ver­schie­de­nen Optio­nen. Wäh­len Sie Datei­en hoch­la­den oder Ord­ner hoch­la­den.
  3. Das fol­gen­de Fens­ter zeigt den Explo­rer Ihres PC. Wäh­len Sie nach Bedarf die hoch­zu­la­den­den Ordner/Dateien aus.
  4. Bestä­ti­gen Sie die Aus­wahl, dar­auf­hin wird sie zu Goog­le Dri­ve hoch­ge­la­den.

Daten/Ordner am PC/Mac mit der Goog­le-Dri­ve-App hoch­la­den

Die­ser Weg ist beson­ders prak­tisch, wenn Sie vie­le Daten/Ordner in einem Schwung hoch­la­den wol­len.

  1. Suchen Sie am Com­pu­ter alle gewünsch­ten Datei­en zusam­men, und zie­hen Sie die­se (oder Kopi­en davon) in einen oder meh­re­re Ord­ner. Es ist sinn­voll, die Ord­ner in der Wei­se anzu­le­gen, wie die Daten spä­ter in der Cloud gespei­chert sein sol­len.
  2. Zie­hen Sie die gefüll­ten Ord­ner auf das Goog­le-Dri­ve-Sym­bol bei der Lauf­werks­über­sicht auf dem Rech­ner, und das Hoch­la­den beginnt.

Daten/Ordner mit der Goog­le-Dri­ve-App bei Mobil­ge­rä­ten hoch­la­den

  1. Öff­nen Sie auf dem Andro­id-/iOS-Gerät die App, und mel­den Sie sich an.
  2. Hier wird Ihnen nun Ihre Abla­ge ange­zeigt
  3. Rechts unten ist ein blau­er Punkt mit einem Plus-Zei­chen zu sehen.Tippen Sie auf den Punkt und dann auf Hoch­la­den.
  4. Suchen Sie nun die im Gerät hoch­zu­la­den­den Datei­en.
  5. Bestä­ti­gen Sie die Aus­wahl und schon beginnt das Hoch­la­den.

Syn­chro­ni­sie­ren: Daten online und lokal abglei­chen

Die­se Funk­ti­on aktua­li­siert die Ver­si­on einer hoch­ge­la­de­nen Datei auf allen Gerä­ten, die mit Ihrem Goog­le-Kon­to ver­bun­den sind. Grund­sätz­lich ist Goog­le Dri­ve so ein­ge­stellt, dass alle Daten im loka­len Ord­ner der App mit Ihrer Online-Abla­ge syn­chro­ni­siert wer­den. Möch­ten Sie nur ein­zel­ne Ord­ner auf den neu­es­ten Stand brin­gen, gehen Sie so vor:

  1. Star­ten Sie das Goog­le-Dri­ve-Pro­gramm.
  2. Kli­cken Sie oben rechts auf die drei ver­ti­ka­len Punk­te, und wäh­len Sie Ein­stel­lun­gen > Syn­chro­ni­sie­rungs­op­tio­nen.
  3. Wäh­len Sie dort Opti­on 2: “Nur die­se Ord­ner syn­chro­ni­sie­ren”, und kli­cken Sie auf die gewünsch­ten Ord­ner.
  4. Kli­cken Sie abschlie­ßend auf Anwen­den.

Datei­en her­un­ter­la­den oder löschen

Datei­en her­un­ter­la­den oder löschen PC/MAC

Benut­zen Sie Goog­le Dri­ve am PC oder Mac, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Log­gen Sie sich über den Brow­ser in Ihre Abla­ge in Goog­le Dri­ve ein, oder öff­nen Sie den loka­len Goog­le-Dri­ve-Ord­ner, wenn Sie die App instal­liert haben.
  2. Kli­cken Sie auf die gewünsch­te Datei, oder wäh­len Sie mit der gleich­zei­tig gedrück­ten Shift- oder Strg-Tas­te meh­re­re Datei­en aus.
  3. Öff­nen Sie nun mit der rech­ten Maus­tas­te ein Opti­ons­fens­ter, und wäh­len Sie Her­un­ter­la­den oder Ent­fer­nen. Der aus­ge­wähl­te Vor­gang beginnt sofort.

Datei­en her­un­ter­la­den oder löschen auf Mobil­ge­rä­ten

  • Bei einem Andro­id-Gerät öff­nen Sie die Goog­le-Dri­ve-App und drü­cken etwas län­ger auf die ent­spre­chen­de Datei. Es erscheint ein Opti­ons­fens­ter, in dem Sie die gewünsch­te Akti­on Her­un­ter­la­den oder Ent­fer­nen aus­wäh­len kön­nen.
  • Bei iOS fol­gen Sie den Schrit­ten Dri­ve App öff­nen > Mehr > Kopie sen­den > Öff­nen in. Wäh­len Sie dann die gewünsch­te App aus, in wel­che die Datei her­un­ter­ge­la­den wer­den soll. Zum Löschen lau­tet der Weg: Dri­ve App öff­nen > Mehr > Ent­fer­nen.

Datei­en frei­ge­ben: Mit die­ser Funk­ti­on haben Sie die Mög­lich­keit, aus­ge­wähl­te Datei­en oder Ord­ner in Goog­le Dri­ve für ande­re Per­so­nen zum Lesen und Bear­bei­ten frei­zu­schal­ten. Vor­aus­set­zung ist, dass Sie der Eigen­tü­mer der Datei­en sind oder sie zumin­dest selbst bear­bei­ten dür­fen.

  1. Kli­cken Sie rechts im obe­ren Bereich von Ihre Abla­ge auf das Per­so­nen-Sym­bol mit dem Plus-Zei­chen. Es erscheint das Feld Für ande­re Nut­zer frei­ge­ben.
  2. Geben Sie die E‑Mail-Adres­se des zusätz­li­chen Benut­zers ein oder der künf­tig berech­tig­ten Goog­le-Grup­pe.
  3. Wäh­len Sie die Art der Berech­ti­gung (bear­bei­ten, kom­men­tie­ren, anse­hen). Unter Erwei­tert > Ändern lässt sich außer­dem die Sicht­bar­keit der Daten für ande­re Per­so­nen fest­le­gen.
  4. Schlie­ßen Sie die Frei­ga­be mit einem Klick auf Fer­tig ab.

Kos­ten­lo­ser Online-Spei­cher mit vie­len Funk­tio­nen

Goog­le Dri­ve ist ein prak­ti­scher Online-Spei­cher, der mit kos­ten­lo­sen 15 Giga­byte viel Platz bie­tet. Wie Sie gese­hen haben, ist Goog­le Dri­ve fix ein­ge­rich­tet und ins­be­son­de­re über die Apps für Andro­id, Win­dows, Mac und iOS leicht zu bedie­nen. Sie kön­nen mit einer Online-Ver­bin­dung den Cloud-Spei­cher wie eine vir­tu­el­le Fest­plat­te benut­zen. Datei­en und Ord­ner hoch- und run­ter­la­den, löschen, frei­ge­ben oder syn­chro­ni­sie­ren ist schnell und ein­fach erle­digt.

 

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.