Küche

Dol­ce Gus­to rei­ni­gen und ent­kal­ken: So geht’s!

Sie servieren Ihren Gästen – und genießen selbst – gern Kaffee? Für einen langanhaltenden Genuss sollten Sie regelmäßig Ihre Dolce Gusto entkalken und reinigen.

Der fri­sche Kaf­fee­duft am Mor­gen, das vol­le Aro­ma der schwar­zen Boh­ne: Mit der Kap­sel­ma­schi­ne Dol­ce Gus­to kön­nen Sie alles schnell und ein­fach zube­rei­ten. Die­sen Genuss wol­len Sie sich mög­lichst lan­ge erhal­ten? Dann schen­ken Sie Ihrer Maschi­ne bei der Rei­ni­gung die nöti­ge Auf­merk­sam­keit. UPDATED sagt Ihnen, wie Sie Ihre Maschi­ne rich­tig rei­ni­gen und entkalken.

Was soll­te bei der Dol­ce Gus­to täg­lich gerei­nigt werden?

Um lan­ge Freu­de an Ihrer Dol­ce Gus­to zu haben, soll­ten Sie täg­lich ein paar weni­ge Hand­grif­fe für die Rei­ni­gung auf­wen­den. Dabei küm­mern Sie sich um den Kap­sel­hal­ter, die Abtropf­scha­le sowie den Wassertank.

So rei­ni­gen Sie den Kapselhalter:

  1. Öff­nen Sie den Fest­stell­he­bel und ent­fer­nen Sie den Kap­sel­hal­ter, indem Sie ihn in Ihre Rich­tung herausziehen.
  2. Spü­len Sie den Hal­ter von bei­den Sei­ten mit Was­ser ab und trock­nen Sie ihn mit einem wei­chen Tuch, zum Bei­spiel einem Geschirr­hand­tuch. Alter­na­tiv kön­nen Sie den Kap­sel­hal­ter in der Spül­ma­schi­ne reinigen.
  3. Schie­ben Sie den Kap­sel­hal­ter zurück in sei­ne Aus­spa­rung am Gerät und schlie­ßen Sie wie­der den Feststellhebel.

So rei­ni­gen Sie die Abtropfschale:

  1. Ent­neh­men Sie aus dem unte­ren Teil des Geräts das Abtropf­git­ter und die Abtropfschale.
  2. Ach­tung: Weder Git­ter noch Scha­le sind spül­ma­schi­nen­ge­eig­net. Spü­len Sie bei­des mit Was­ser ab und rei­ni­gen Sie die Tei­le mit einer Spülbürste.
  3. Legen Sie das Git­ter wie­der auf die Scha­le und set­zen Sie bei­des auf der unte­ren Posi­ti­on in die Maschi­ne ein.

So rei­ni­gen Sie den Wassertank:

  1. Heben Sie den Was­ser­tank aus dem Gerät.
  2. Spü­len Sie den Was­ser­tank unter flie­ßen­dem Was­ser aus. Geben Sie gege­be­nen­falls etwas Spül­mit­tel hinzu.
  3. Ach­tung: Der Was­ser­tank ist nicht spülmaschinenfest.
  4. Fül­len Sie den Tank nach der Rei­ni­gung mit fri­schem Trink­was­ser auf und set­zen ihn wie­der ein.

So kön­nen Sie die Dol­ce Gus­to gründ­lich reinigen

Wenn Sie möch­ten, dass Ihnen Ihre Maschi­ne mög­lichst lan­ge und voll funk­ti­ons­fä­hig erhal­ten bleibt, soll­ten Sie die Dol­ce Gus­to gründ­li­cher rei­ni­gen. Das kann täg­lich gesche­hen oder bei Bedarf, etwa wenn die Zube­rei­tung des Kaf­fees län­ger dau­ert oder der Geschmack nicht mehr opti­mal ist. Die Rei­ni­gung der Düse soll­te etwa ein­mal im Monat erfolgen.

Für die Rei­ni­gung hat Nes­ca­fé das Gus­to-Clea­ning-Kit ent­wi­ckelt mit zwan­zig schma­len Ein­weg-Rei­ni­gungs­bürs­ten und vier­zig Feucht­tü­chern. Sie kön­nen aber auch eine Zahn­bürs­te oder eine sehr klei­ne Fla­schen­bürs­te mit han­dels­üb­li­chen feuch­ten Rei­ni­gungs­tü­chern benutzen.

Vor der gründ­li­chen Rei­ni­gung schal­ten Sie die Maschi­ne aus und zie­hen Sie den Ste­cker aus der Steckdose.

So rei­ni­gen Sie den Maschinenkopf:

  1. Klap­pen Sie den Fest­stell­he­bel über dem Kap­sel­hal­ter nach oben.
  2. Ent­fer­nen Sie den Kap­sel­hal­ter, indem Sie ihn zu sich aus dem Gerät zie­hen, um an den Innen­teil des Maschi­nen­kop­fes zu gelangen.
  3. Wickeln Sie ein Feucht­tuch um einen Bürstenkopf.
  4. Rei­ni­gen Sie mit der umwi­ckel­ten Bürs­te den Innen­teil des Maschi­nen­kop­fes, der sich rund um die Düse befin­det, aus der der Kaf­fee aus­tritt. Wenn nötig, wie­der­ho­len Sie die Rei­ni­gung mit einem zwei­ten Feuchttuch.
  5. Wer­fen Sie das Feucht­tuch weg.
  6. Las­sen Sie den Maschi­nen­kopf fünf Minu­ten trocknen.

So rei­ni­gen Sie die Düse:

  1. Alle Dol­ce Gus­to Auto­ma­ten haben eine eige­ne Rei­ni­gungs­na­del. Bei man­chen Maschi­nen fin­den Sie den spit­zen Hel­fer auf der Rück­sei­te unter bezie­hungs­wei­se hin­ter dem Was­ser­tank, bei ande­ren im Lieferkarton.
  2. Ent­fer­nen Sie falls nötig den Tank und ent­neh­men Sie die Metall­na­del oder neh­men Sie die Nadel aus dem Lieferkarton.
  3. Stel­len Sie den Fest­stell­he­bel über der Kap­sel auf.
  4. Ent­fer­nen Sie den Kap­sel­hal­ter und sen­ken Sie den Fest­stell­he­bel wie­der ein Stück.
  5. Nun ist die Düse sicht­bar. Ste­cken Sie die Nadel so oft in die Düse und bewe­gen Sie sie in der Öff­nung, bis die Düse voll­stän­dig gerei­nigt ist, sprich bis die Nadel sau­ber bleibt und Sie kei­nen Wider­stand mehr spüren..
  6. Fül­len Sie den Was­ser­tank mit einem Liter Frisch­was­ser und set­zen Sie ihn zurück auf die Maschine.
  7. Stel­len Sie ein aus­rei­chend gro­ßes Gefäß, das die Men­ge aus dem Was­ser­men­ge auf­neh­men kann, auf den Becherhalter.
  8. Wäh­len Sie auf der Spie­lend-dosie­ren-Ska­la zwi­schen den Was­ser­knöp­fen das Maxi­mum aus.
  9. Drü­cken Sie den Knopf für das hei­ße Was­ser bezie­hungs­wei­se stel­len Sie den Wahl­he­bel in die ent­spre­chen­de Position.
  10. Las­sen Sie rund zwei Minu­ten lang das Was­ser durchlaufen.
  11. Schal­ten Sie die Maschi­ne an dem seit­li­chen Ein-/Aus-Knopf aus.
  12. Ent­lee­ren Sie den Behäl­ter, in dem sich das durch­lau­fen­de Was­ser gesam­melt hat. Fül­len Sie den Was­ser­tank mit fri­schem Wasser.
  13. Wischen Sie zum Abschluss die Maschi­ne mit einem wei­chen Lap­pen sauber.

Mit die­sen Mit­teln ent­kal­ken Sie die Dol­ce Gusto

Für die Ent­fer­nung der Abla­ge­run­gen eig­nen sich spe­zi­el­le Ent­kal­ker, die es zum Bei­spiel spe­zi­ell für De’Longhi-Maschinen gibt. Nes­ca­fé selbst bie­tet das Durgol Ent­kal­ker Set an. Mög­lich sind aber auch alle ande­ren han­dels­üb­li­chen Flüs­si­gent­kal­ker, die Sie in der Dro­ge­rie erwer­ben können.

Pas­send dazu 

Haus­halts­mit­tel wie Zitro­nen­säu­re oder Essig sind grund­sätz­lich mög­lich, aber nicht emp­feh­lens­wert. Zum einen sind sie oft­mals nicht so effek­tiv wie die Spe­zi­al­rei­ni­ger, zum ande­ren kön­nen Sie den Geschmack des Kaf­fees beein­flus­sen. Wird Zitro­nen­säu­re erwärmt, kann sie sich sogar mit dem Kalk zu Cal­ci­um­ci­trat ver­bin­den und in der Maschi­ne absetzen.

Nähe­res dazu fin­den Sie im Ratgeber
Fil­ter­kaf­fee­ma­schi­ne rei­ni­gen – Anlei­tun­gen und Tipps

Wie Sie all­ge­mein Kalk vor­beu­gen und mit ein­fa­chen Haus­halts­mit­teln ent­fer­nen kön­nen, erfah­ren Sie hier.

Die Dol­ce Gus­to ent­kal­ken – Schritt für Schritt

Lesen Sie die fol­gen­den Punk­te zunächst auf­merk­sam durch und prü­fen Sie in der Bedie­nungs­an­lei­tung Ihrer Maschi­ne, ob die­se eine ande­re Metho­de emp­fiehlt. In einem sol­chen Fall hal­ten Sie sich an die Bedienungsanleitung.

  1. Mischen Sie Flüs­si­gent­kal­ker laut der Anwei­sung des Ent­kal­kers mit Wasser.
  2. Geben Sie die Mischung in den Wassertank.
  3. Set­zen Sie den Was­ser­tank auf die Maschine.
  4. Stel­len Sie sicher, dass sich kei­ne Kap­sel im Kap­sel­hal­ter befindet.
  5. Set­zen Sie den Kap­sel­hal­ter ein und stel­len Sie den Fest­stell­he­bel nach unten.
  6. Stel­len Sie ein gro­ßes Gefäß auf den Becher­hal­ter, das die Men­ge Flüs­sig­keit aus dem Was­ser­tank auf­neh­men kann.
  7. Drü­cken Sie den Power-Knopf 5 Sekun­den lang, bis das Licht grün blinkt.
  8. Wäh­len Sie auf der Spie­lend dosie­ren-Ska­la die maxi­ma­le Menge.
  9. Stel­len Sie den Wahl­he­bel für das Was­ser auf die Heiß­was­ser-Posi­ti­on bezie­hungs­wei­se drü­cken Sie den Knopf für Heißwasser.
  10. Las­sen Sie die gesam­te Ent­kal­ker­flüs­sig­keit durch die Maschi­ne lau­fen und ein­wir­ken, so lan­ge der Power-Knopf blinkt.
  11. Wenn der Power-Knopf wie­der durch­gän­gig grün blinkt, ist der Ent­kal­kungs­vor­gang abgeschlossen.
  12. Wie­der­ho­len Sie die Schrit­te 2–12, aller­dings wäh­len Sie dabei die Kalt­was­ser-Posi­ti­on bezie­hungs­wei­se den Kaltwasser-Knopf.
  13. Ent­lee­ren Sie den Auf­fang­be­häl­ter und spü­len Sie den Was­ser­tank mit kla­rem Was­ser aus.
  14. Geben Sie fri­sches Was­ser in den Was­ser­tank und stel­len ihn auf die Maschine.
  15. Stel­len Sie den Auf­fang­be­häl­ter auf den Becherhalter.
  16. Wäh­len Sie erneut die maxi­ma­le Men­ge und Heißwasser.
  17. Wenn das fri­sche Was­ser durch­ge­lau­fen ist, wie­der­ho­len Sie den Spül­vor­gang ab Schritt 14, wäh­len dies­mal aber Kaltwasser.
  18. Schal­ten Sie die Maschi­ne aus, um den Ent­kal­ker-Modus zu beenden.
  19. Wischen Sie die Maschi­ne mit einem wei­chen Lap­pen sauber.

So gelingt guter Milchschaum

Wenn Sie aus dem fri­schen Kaf­fee aus Ihrer Dol­ce Gus­to einen Cap­puc­ci­no bezie­hungs­wei­se Espres­so oder Lat­te Mac­chia­to zau­bern wol­len, benö­ti­gen Sie noch den per­fek­ten Milch­schaum. Der geht wie folgt:

  1. Neh­men Sie mög­lichst fett­ar­me, kal­te H‑Milch.
  2. Geben Sie die Milch in ein hohes Gefäß, das min­des­tens das drei­fa­che Fas­sungs­ver­mö­gen von der Milch­men­ge besitzt.
  3. Schla­gen Sie die Milch mit einem Schnee­be­sen oder einem Milch­auf­schäu­mer auf die glei­che Wei­se, wie Sie auch Schlag­sah­ne her­stel­len: schnell und gleichmäßig.
  4. Ver­ar­bei­ten Sie den Milch­schaum mög­lichst zügig.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen, wie Sie Milch­schaum zu Hau­se machen, fin­den Sie in unse­rem Rat­ge­ber.

Wie oft soll­ten Sie die Dol­ce Gus­to entkalken?

Wie oft Sie eine Dol­ce Gus­to ent­kal­ken soll­ten, hängt von der Was­ser­här­te in Ihrem Haus­halt ab. Wie hart das Was­ser in Ihrer Regi­on ist, erfah­ren Sie bei Ihrem Was­ser­ver­sor­ger oder auf der Web­sei­te wasserhaerte.net. Nes­ca­fé emp­fiehlt, Ihre Maschi­ne in die­sen Abstän­den zu entkalken:

  • bei wei­chem Was­ser nach etwa 1.600 Anwendungen
  • bei mit­tel­har­tem Was­ser nach etwa 900 Anwendungen
  • bei har­tem Was­ser nach etwa 450 Anwendungen

Tipp: Sie brau­chen nicht müh­sam die Anwen­dun­gen mit­zu­zäh­len, wenn Sie statt­des­sen eine Woche lang Ihren Durch­schnitts­ver­brauch beob­ach­ten und dar­auf­hin die monat­li­che Anwen­dung berech­nen. Den­ken Sie dabei auch an Gäs­te­be­such oder Urlaub. Je nach dem Durch­schnitt, den Sie errech­net haben, legen Sie einen fes­ten Rhyth­mus für die Ent­kal­kung fest. Kom­men Sie zum Bei­spiel auf rund 100 Anwen­dun­gen im Monat und haben har­tes Was­ser in Ihrem Haus­halt, ent­spricht dies rund drei Ent­kal­kun­gen im Jahr, also etwa alle vier Mona­te. Bei einem höhe­ren Ver­brauch wäh­len Sie einen enge­ren Rhyth­mus. Machen Sie sich am bes­ten einen Ver­merk im Kalen­der oder rich­ten Sie eine Erin­ne­rungs­funk­ti­on in Ihrem Smart­pho­ne ein, wann die nächs­te Ent­kal­kung ansteht.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Glän­zen­de Maschi­ne – glän­zen­der Kaffee

Genau­so ein­fach wie die Kaf­fee­zu­be­rei­tung haben die Ent­wick­ler bei der Dol­ce Gus­to auch die Rei­ni­gung gestal­tet. Kap­sel­hal­ter, Was­ser­tank und Abtropf­scha­le, die täg­lich gerei­nigt wer­den soll­ten, sind sehr leicht zu ent­neh­men und nach weni­gen Sekun­den unter dem flie­ßen­den Was­ser­hahn wie­der ein­satz­be­reit. Für die Düse ist die nöti­ge Rei­ni­gungs­na­del gleich mit “an Bord”, den Innen­teil säu­bern Sie ein­fach mit einem feuch­ten Rei­ni­gungs­tuch, für die Ent­kal­kung gibt es ein ent­spre­chen­des Pro­gramm und Spezialreiniger.

So hal­ten Sie Ihre Dol­ce Gus­to spie­lend sau­ber und genie­ßen in den nächs­ten Tagen, Wochen, Mona­ten und Jah­ren immer wie­der fri­schen Spitzenkaffee.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!