© 2017 Microsoft
Software

Cor­ta­na akti­vie­ren und Befeh­le geben – Funk­tio­nen des Sprach­as­sis­ten­ten für Win­dows 10

Ist Microsoft-Assistent Cortana aktiviert, können Sie ihm per Sprachbefehl Anweisungen geben und darüber Windows 10 steuern.

Sie wol­len wis­sen, wie lan­ge Sie mit dem Auto von Mün­chen nach Ber­lin brau­chen? Für die Ant­wort kön­nen Sie Cor­ta­na akti­vie­ren und in Zukunft ein­fach Ihren Win­dows-Rech­ner fra­gen! ”Hey Cor­ta­na!” – mit die­sem Aus­ruf wecken Sie den digi­ta­len Micro­soft-Assis­ten­ten auf. Doch bevor Sie Cor­ta­na nut­zen kön­nen, müs­sen Sie den Sprach­as­sis­tent erst ein­mal akti­vie­ren. UPDATED erklärt Ihnen, wie Sie die künst­li­che Intel­li­genz am PC oder Lap­top unter Win­dows 10 ein­rich­ten und Cor­ta­na damit zu Ihrem per­sön­li­chen Assis­ten­ten machen.

Cor­ta­na ein­rich­ten und kon­fi­gu­rie­ren – die Anleitung

So ein digi­ta­ler per­sön­li­cher Assis­tent kann schon sehr prak­tisch sein: Er erin­nert Sie an Ihre Ter­mi­ne, sagt Ihnen das Wet­ter vor­aus oder fin­det das nächst­ge­le­ge­ne Sushi-Restau­rant. Mit Micro­soft-Assis­tent Cor­ta­na sind Sprach­be­feh­le und Fra­gen unter Win­dows 10 mög­lich. Die­se stel­len Sie ent­we­der über das Mikro­fon an Ihrem Rech­ner oder tip­pen sie in das Such­feld in der Tas­kleis­te ein. Da das Gespro­che­ne nicht lokal ver­ar­bei­tet, son­dern an Micro­soft-Sprach­ser­ver über­mit­telt wird, ist für die Nut­zung von Cor­ta­na stets eine Online­ver­bin­dung erfor­der­lich. Doch bevor Sie Cor­ta­na nut­zen kön­nen, sind ein paar Schrit­te nötig, um den Assis­ten­ten zu akti­vie­ren. Wie das funk­tio­niert, lesen Sie im Folgenden.

  1. Um Cor­ta­na nut­zen zu kön­nen, benö­ti­gen Sie ein Micro­soft-Kon­to. Die­ses erstel­len Sie über die Start­sei­te von Micro­soft Live. Fol­gen Sie dem Link, den Sie über Sie haben noch kein Kon­to? Dann erstel­len Sie jetzt eins! erreichen.
  2. Sie gelan­gen zu einem Online-For­mu­lar, in wel­ches Sie Ihre per­sön­li­chen Daten ein­tra­gen. Als Benut­zer­na­men für Ihr Micro­soft-Kon­to kön­nen Sie eine belie­bi­ge E‑Mail-Adres­se von sich wäh­len, Sie müs­sen nicht zwin­gend eine neue erstel­len. Kli­cken Sie dafür mit der Maus auf Statt­des­sen eine vor­han­de­ne E‑Mail-Adres­se ver­wen­den und geben Sie dort die Adres­se Ihrer Wahl ein, etwa von GMX, Yahoo! oder Gmail.
  3. Optio­nal kön­nen Sie auch noch Ihre Tele­fon­num­mer ange­ben, um Ihr Kon­to bes­ser zu schüt­zen. Denn soll­ten Sie ein­mal kei­nen Zugriff mehr auf Ihre Mail-Adres­se haben, weil die­se bei­spiels­wei­se gehackt wur­de, haben Sie zusätz­lich Ihre Num­mer als Sicher­heits­in­for­ma­ti­on bei Micro­soft hin­ter­legt. Dar­über kön­nen Sie sich authentifizieren.
  4. Haben Sie alle Anga­ben gemacht, gehen Sie auf Kon­to erstel­len. Nun wird ein Bestä­ti­gungs­link an die von Ihnen ein­ge­ge­be­ne E‑Mail-Adres­se ver­sen­det. Haben Sie ihn ange­klickt, ist Ihr Micro­soft-Kon­to erfolg­reich aktiviert.
  5. Über den Win­dows-Start­bild­schirm kön­nen Sie nun Cor­ta­na ein­rich­ten. Kli­cken Sie dafür mit der lin­ken Maus­tas­te unten links in der Tas­kleis­te in das Such­feld Web und Win­dows durch­su­chen. Dadurch star­ten Sie Cortana.
  6. Der digi­ta­le Assis­tent stellt sich Ihnen jetzt vor. Im Anschluss kli­cken Sie mit der Maus auf Wei­ter und im nächs­ten Fens­ter auf Ver­wen­de Cor­ta­na.
  7. Nun zeigt Ihnen Cor­ta­na die Daten­schutz­be­din­gun­gen von Micro­soft an, die Sie bestä­ti­gen müssen.
  8. Cor­ta­na fragt Sie nun nach Ihrem Namen oder Spitz­na­men, mit dem der Assis­tent Sie in Zukunft anspre­chen wird. Geben Sie die­sen in das Aus­wahl­feld ein und kli­cken Sie auf Wei­ter. Die­sen Schritt kön­nen Sie jedoch auch über­sprin­gen und Ihre Bezeich­nung zu einem spä­te­ren Zeit­punkt fest­le­gen. Es ist eben­falls mög­lich, den Namen nach­träg­lich zu ändern.
  9. Um Cor­ta­na im vol­lem Umfang nut­zen zu kön­nen, müs­sen Sie den Posi­ti­ons­dienst akti­vie­ren. Kli­cken Sie dazu mit der lin­ken Maus­tas­te auf das Win­dows-Sym­bol in der Tas­kleis­te und wäh­len Sie das Zahn­rad-Sym­bol aus, um zu den Win­dows-Ein­stel­lun­gen zu gelan­gen. Nach­dem Sie den Menü­punkt Daten­schutz aus­ge­wählt haben, kli­cken Sie links im Fens­ter auf Posi­ti­on und stel­len Sie den Schie­be­reg­ler unter Posi­ti­ons­dienst von links nach rechts auf Ein. Schlie­ßen Sie das Fens­ter im Anschluss.
  10. Cor­ta­na ist jetzt ein­satz­be­reit, was Sie dar­an erken­nen, dass im Such­feld in der Tas­kleis­te nun Frag mich etwas steht und das Cor­ta­na-Sym­bol, ein Kreis mit dicke­rer Kon­tur, abge­bil­det ist.
  11. Zuletzt log­gen Sie sich mit Ihrem Micro­soft-Kon­to im neu­en Fens­ter ein, das sich auf dem Desk­top öff­net, und schon kön­nen Sie mit Ihrem akti­vier­ten per­sön­li­chen Assis­ten­ten loslegen.

Ers­te Schrit­te mit Cortana

Nach­dem Cor­ta­na nun ein­ge­rich­tet ist, neh­men Sie sich eine Wei­le Zeit, um Ihren neu­en Assis­ten­ten ken­nen­zu­ler­nen. Nütz­li­che Funk­tio­nen sind unter anderen:

Auto­ma­ti­sche Cortana-Aktivierung

Win­dows 10 bie­tet die Mög­lich­keit, dass Sie mit Ihrem Micro­soft-Assis­ten­ten kom­mu­ni­zie­ren, ohne vor­her die Tas­ta­tur oder die Maus zu ver­wen­den. Dafür benö­ti­gen Sie nur ein ein­ge­schal­te­tes Mikro­fon, in das Sie den ein­lei­ten­den Sprach­be­fehl “Hey Cor­ta­na” spre­chen. Die­se Funk­ti­on müs­sen Sie aller­dings zuerst aktivieren.

  1. Kli­cken Sie mit der lin­ken Maus­tas­te in das Cor­ta­na-Such­feld links in der Taskleiste.
  2. Wäh­len Sie die Ein­stel­lun­gen über das Zahn­rad-Sym­bol links unten aus.
  3. Set­zen Sie den Schie­be­reg­ler unter dem Punkt Cor­ta­na soll auf “Hey Cor­ta­na” reagie­ren nach rechts.

 

Cor­ta­na auch auf dem Sperr­bild­schirm verwenden

Sie kön­nen auch mit Cor­ta­na kom­mu­ni­zie­ren, bevor Sie sich bei Win­dows ange­mel­det haben. Die­se Funk­ti­on müs­sen Sie eben­falls erst aktivieren.

  1. Kli­cken Sie dafür wie­der mit der lin­ken Maus­tas­te in das Cor­ta­na-Such­feld in der Taskleiste.
  2. Gehen Sie über das Zahn­rad-Sym­bol zu den Ein­stel­lun­gen und set­zen Sie den Schie­be­reg­ler unter dem Punkt Cor­ta­na ver­wen­den, auch wenn mein Gerät gesperrt ist auf Ein.

Per­so­na­li­sie­rung über das Notizbuch

Nach­träg­lich den Namen ändern

Sie kön­nen den Namen oder Spitz­na­men nicht mehr hören, mit dem Cor­ta­na Sie anre­det? Dann ändern Sie den Namen, mit dem der Micro­soft-Assis­tent Sie anspricht, ein­fach nach­träg­lich. Dafür kli­cken Sie mit der lin­ken Maus­tas­te in das Cor­ta­na-Such­feld unten links in der Tas­kleis­te neben dem Win­dows-Sym­bol und wäh­len im Menü links das Notiz­buch-Sym­bol direkt unter dem Haus-Sym­bol an. Kli­cken Sie oben links auf Über mich > Mei­nen Namen ändern. In einem neu­en Fens­ter fragt Cor­ta­na Sie nun: Wie soll ich dich nen­nen? Geben Sie einen neu­en Namen ein und bestä­ti­gen Sie mit OK.

Im Notiz­buch kön­nen Sie Ihre Inter­es­sen und Info­quel­len hin­ter­le­gen, etwa den Wet­ter­be­richt aus bestimm­ten Städ­ten anzei­gen las­sen oder ange­ben, wel­che Art von Nach­rich­ten Sie interessiert.

  1. Die­se legen Sie unter Nach­ver­folg­te Nach­rich­ten­the­men und Nach­ver­folg­te Nach­rich­ten­ka­te­go­rien fest.
  2. Zum Notiz­buch gelan­gen Sie, wenn Sie mit der lin­ken Maus­tas­te in das Cor­ta­na-Such­feld kli­cken und links das Notiz­buch-Sym­bol, das Drit­te von oben unter dem Haus-Sym­bol, auswählen.

Ist Cor­ta­na in vol­lem Umfang akti­viert, lernt der Micro­soft-Assis­tent mit der Zeit Ihre Vor­lie­ben und Gewohn­hei­ten ken­nen und kann so bes­ser auf Ihre Bedürf­nis­se und Wün­sche ein­ge­hen. Das ist einer­seits natür­lich äußerst prak­tisch, ande­rer­seits braucht es dafür eine gro­ße Men­ge an per­sön­li­chen Nut­zer­da­ten, zum Bei­spiel von Ihnen ver­wen­de­te Such­be­grif­fe oder abge­ru­fe­ne Orte, die Micro­soft erfas­sen muss, damit Cor­ta­na sich ein indi­vi­du­el­les Pro­fil von Ihnen machen kann. Wenn Ihnen das alles zu viel wird und Sie sich doch um den Schutz Ihrer Daten sor­gen soll­ten, kön­nen Sie Cor­ta­na aber ein­fach wie­der deak­ti­vie­ren.

Cor­ta­na-Befeh­le im Überblick

Mit den rich­ti­gen Sprach­be­feh­len kann Cor­ta­na eine Viel­zahl von Anwei­sun­gen aus­füh­ren – im bes­ten Fall, ohne dass Sie dafür die Maus oder die Tas­ta­tur betä­ti­gen müs­sen. Ihr Micro­soft-Assis­tent ist in der Lage, unter­schied­lich for­mu­lier­te Befeh­le zu erken­nen, er kann sowohl auf die Fra­ge “Wie kalt ist es?” als auch auf “Ist es kalt?” antworten.

So kön­nen Sie Cor­ta­na nutzen:

Ter­mi­ne pla­nen mit Cortana

Cor­ta­na managt Ihre per­sön­li­chen Ter­mi­ne, erstellt Kalen­der­ein­trä­ge und behält den Überblick.

Sprach­be­feh­le für die Terminplanung:

  • Neu­er Ter­min am (Datum).
  • Wel­che Ter­mi­ne habe ich diese/ nächs­te Woche?
  • Wer hat im (Monat) Geburtstag?

Erin­ne­run­gen erstel­len mit Cortana

Ihr digi­ta­ler Assis­tent kann Sie zu einer bestimm­ten Uhr­zeit oder an einem Ort an unter­schied­li­che Din­ge erinnern.

Sprach­be­feh­le für Erinnerungen:

  • Erin­ne­re mich um (Uhr­zeit) an (Tätigkeit/ Erledigung).
  • Stel­le den Wecker auf (Uhr­zeit).

Navi­ga­ti­on mit Cortana

Cor­ta­na lie­fert Ihnen Weg­be­schrei­bun­gen, fin­det geöff­ne­te oder beson­ders belieb­te Restau­rants und infor­miert Sie über die Verkehrslage.

Sprach­be­feh­le für Navigation:

  • Wie kom­me ich mit (Fahr­zeug) nach (Ort)?
  • Zeig mir (Art des Restau­rants) in der Nähe.
  • Gibt es (Art des Ladens/ Sehenswürdigkeit/ Muse­um) in der Nähe?
  • Wie ist die Ver­kehrs­la­ge auf dem Weg zu (Ort)?

Musik ver­wal­ten mit Cortana

Ihr Assis­tent spielt auch Musik für Sie ab, erstellt Play­lis­ten nach Gen­res oder Künst­lern und ver­rät Ihnen, wel­ches Lied gera­de läuft.

Sprach­be­feh­le für die Musik App:

  • Song jetzt abspielen.
  • Wel­cher Song läuft gerade?
  • Musik stopp.
  • Nächster/ vor­he­ri­ger Song.
  • Spie­le (Name eines Künstlers/ Name eines Albums/ Gen­re) ab.

Wet­ter­be­richt von Cortana

Cor­ta­na kann das Wet­ter an Ihrem Wohn­ort, aber auch für jede ande­re belie­bi­ge Gegend vor­aus­sa­gen. Sie kön­nen auch nach einem bestimm­ten Zeit­raum – zum Bei­spiel heu­te, mor­gen, am Wochen­en­de – fragen.

Sprach­be­feh­le für das Wetter:

  • Wie wird das Wet­ter heute?
  • Ist es kalt draußen?
  • Wie ist die Wet­ter­vor­her­sa­ge für die nächs­ten Tage/ Wochen?
  • Wie warm/ kalt ist es in (Ort)?

Soll­ten Sie Cor­ta­na wie­der deak­ti­vie­ren wol­len, fin­den Sie nähe­re Infor­ma­tio­nen in unse­rem Rat­ge­ber “Cor­ta­na deak­ti­vie­ren – so kön­nen Sie den Sprach­as­sis­tent bei Win­dows 10 aus­schal­ten”.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!