Ob es mit dem Wohn­mo­bil an die Küs­te Ita­li­ens oder vor­bei an nor­we­gi­schen Fjor­den geht, die rich­ti­ge Pla­nung ist für den Cam­ping-Urlaub enorm wich­tig. Dabei bist du aber nicht auf dich allein gestellt. Diver­se Apps kön­nen dich ide­al bei der Vor­be­rei­tung unter­stüt­zen. UPDATED zeigt dir, wel­che Anwen­dun­gen sich für dei­nen Cam­ping-Urlaub eig­nen.

Den idea­len Stell­platz fin­den: “Camping.Info”

Du bist auf der Suche nach dem rich­ti­gen Cam­ping­platz an dei­nem gewünsch­ten Rei­se­ziel? Oder du weißt noch gar nicht genau, wo es hin­ge­hen soll? Dann ist die­se Cam­ping-App aus dem Play Store oder dem App Store genau das Rich­ti­ge für dich. Kos­ten­los fin­den Nut­zer hier über 20.000 Cam­ping­plät­ze in 44 Län­dern Euro­pas.

Die Cam­ping-App beinhal­tet fol­gen­de Merk­ma­le:

  • Inner­halb der Anwen­dung fin­dest du den idea­len Cam­ping­platz über eine Kar­te, die Buch­bar­keit oder Gäs­te­be­wer­tun­gen. Du kannst die Cam­ping­plät­ze aber auch nach Eigen­schaf­ten fil­tern, wie der Aus­stat­tung, der Lage oder den vor­han­de­nen Frei­zeit­mög­lich­kei­ten.
  • Eine Merk­lis­te für dei­ne Wunsch-Cam­ping­plät­ze anzu­le­gen, ist eben­falls mög­lich.
  • Du warst schon auf einem her­aus­ra­gen­den Cam­ping­platz? Dann kannst du dich in der App regis­trie­ren und dei­ne Erfah­run­gen mit ande­ren Nut­zern tei­len.

Hin­weis: Die Ver­wen­dung der Cam­ping-App bedarf einer dau­er­haf­ten Ver­bin­dung zum Inter­net, da sie auf Web­in­hal­te zugreift. Alter­na­tiv bie­tet Camping.Info die gleich­na­mi­ge Web­sei­te an, auf der du die sel­ben Funk­tio­nen nut­zen kannst wie in der App.

 

An alles Wich­ti­ge den­ken: “Cam­ping Check­list”

Die Rei­se ist geplant und der Urlaub bereits in Sicht­wei­te. Nun kann es ans Packen gehen. Damit du dabei nichts ver­gisst, unter­stützt dich die­se kos­ten­lo­se Anwen­dung aus dem Play Store auf dei­nem Andro­id-Gerät beim Ein­pa­cken.

Die “Cam­ping Check­list” hat die­se Fea­tures:

  • Die eng­lisch­spra­chi­ge Anwen­dung bie­tet diver­se Check­lis­ten zum Abha­ken rund um den Cam­ping-Urlaub.
  • Die Lis­ten sind in Kate­go­ri­en unter­teilt, wie etwa Pla­nung, Klei­dung, Kochen oder auch Doku­men­te.
  • Kate­go­ri­en und Punk­te auf den Check­lis­ten las­sen sich hin­zu­fü­gen, bear­bei­ten oder löschen.
  • Möch­test du eine Lis­te oder einen Punkt dar­in beson­ders beto­nen, kannst du ihn mit einem Warn­sym­bol ver­se­hen.
  • Zusätz­lich ist es mög­lich, Check­lis­ten in die App hoch­zu­la­den oder dei­ne Lis­ten mit Freun­den und Fami­li­en­mit­glie­dern zu tei­len.

Den bes­ten Rei­se­be­glei­ter nut­zen: “CityMaps2GO”

Die­se App ist der pas­sen­de Rei­se­be­glei­ter für den Urlaub mit dem Wohn­mo­bil. Sie zeigt dir nicht nur jeder­zeit wo es lang­geht, son­dern navi­giert dich auch zu den bes­ten Sehens­wür­dig­kei­ten. Ein­fach im Play Store oder App Store her­un­ter­la­den und Rou­ten sowie Insi­der-Tipps zu tau­sen­den Rei­se­zie­len auf der gan­zen Welt ent­de­cken.

Das bie­tet dir die­se Cam­ping-App:

  • Die Anwen­dung navi­giert dich zu Restau­rants, Geschäf­ten, Bars, Shops, Sehens­wür­dig­kei­ten und Hotels an dei­nem Rei­se­ziel.
  • Zu jeder ange­peil­ten Desti­na­ti­on gibt es detail­lier­te und aktu­el­le Infor­ma­tio­nen, wie Adres­se, Tele­fon­num­mer, Web­sei­te oder Bil­der. Dar­über hin­aus bie­tet die App Tipps zu inter­es­san­ten Orten in der Nähe.
  • Du weißt noch nicht so rich­tig, wo es hin­ge­hen soll? Für die­sen Fall hält die App zusätz­lich Rei­se-Ide­en bereit.

Tipp: Inner­halb der Anwen­dung kannst du auch gan­ze Rei­sen pla­nen. Dafür legst du ein­fach jeweils eine Lis­te pro Rei­se mit den gewünsch­ten Zie­len an. Die Infor­ma­tio­nen zu dei­nem Urlaub kannst du spei­chern und anschlie­ßend auch ohne Inter­net­ver­bin­dung nut­zen. Das erspart unter Umstän­den teu­re Roa­ming-Gebüh­ren im Urlaub.

Schnel­ler ans Ziel kom­men: “Stau­Mo­bil” und “Coyo­te: Alerts, GPS & traf­fic”

End­lich geht es los, der Urlaub kann star­ten. Was du dann sicher nicht brau­chen kannst, sind Staus auf der Auto­bahn, die dich noch län­ger vom Rei­se­ziel fern­hal­ten. Damit du die­se ein­fach umgehst, soll­test du die Ver­kehrs­la­ge immer im Blick haben. Dabei hilft dir auf dem iPho­ne die kos­ten­lo­se App “Stau­Mo­bil” aus dem Appsto­re. Und über ein Andro­id-Gerät oder iPho­ne kannst du die Gra­tis-Anwen­dung “Coyo­te: Alerts, GPS & traf­fic” aus dem Play Store oder Appsto­re nut­zen.

“Stau­Mo­bil” beinhal­tet fol­gen­de Merk­ma­le:

  • Mit der App planst du dei­ne Fahrt anhand von Infor­ma­tio­nen zum aktu­el­len Ver­kehrs­auf­kom­men.
  • Die Anwen­dung zeigt dir auch, wo poten­zi­el­le Gefah­renschwer­punk­te auf der Stre­cke lie­gen.
  • In die Pro­gno­sen flie­ßen neben aktu­el­len Ereig­nis­sen auch bereits län­ger bekann­te poten­zi­el­le Ver­kehrs­ge­fähr­dun­gen wie Feri­en­ter­mi­ne, Dau­er­bau­stel­len oder Groß­ver­an­stal­tun­gen mit ein.
  • Die Infor­ma­tio­nen aus der App las­sen sich dar­über hin­aus mit ande­ren tei­len. Du kannst aber auch selbst einen Stau mel­den, wenn du doch mal uner­war­tet in einen hin­ein­ge­rätst.
  • Wei­te­re Fea­tures kannst du über In-App-Käu­fe dazu­bu­chen, wie bei­spiels­wei­se Glät­te­mel­dun­gen für den Win­ter.

“iCo­yo­te Euro­pe” hat die­se Fea­tures:

  • Die­se App wird von einer Com­mu­ni­ty gespeist, die nach Anga­ben des Her­stel­lers mehr als fünf Mil­lio­nen Nut­zer umfasst.
  • Bei der Anwen­dung erfährst du in Echt­zeit, wo auf dei­ner ein­ge­ge­be­nen Stre­cke Staus oder ande­re Ver­zö­ge­run­gen dro­hen.
  • Das Pro­gramm berech­net zudem, wie lan­ge du vor­aus­sicht­lich bis zum gewähl­ten Ziel brauchst.
  • Bei Stö­run­gen auf der Stra­ße bie­tet die App stets eine Umlei­tung an.
  • Ändert sich die Ver­kehrs­la­ge wäh­rend der Fahrt, reagiert das Pro­gramm ent­spre­chend und sucht nach einer neu­en, schnel­le­ren Rou­te.
  • Dane­ben wirst du über Geschwin­dig­keits­be­schrän­kun­gen infor­miert.
  • Du hast mit der App zudem die Mög­lich­keit, Prä­fe­ren­zen für die Rou­ten­be­rech­nung anzu­ge­ben, wenn du zum Bei­spiel auf Maut­stra­ßen ver­zich­ten oder Auto­bah­nen mei­den möch­test.

Den Cam­per per­fekt aus­rich­ten: “WoMo­Set”

Bist du bereits am Rei­se­ziel ange­kom­men, geht es an das rich­ti­ge Auf­stel­len des Wohn­mo­bils. Das soll­te mög­lichst gera­de ste­hen, damit Was­ser rich­tig abläuft oder bei­spiels­wei­se die Glä­ser nicht vom Tisch rut­schen. Die Aus­rich­tung kön­nen iPho­ne-Nut­zer mit die­ser Anwen­dung aus dem App Store ganz ein­fach prü­fen.

So funk­tio­niert die Cam­ping-App:

  • Zuerst rich­test du die Anwen­dung auf dein Wohn­mo­bil aus, indem du den ent­spre­chen­den Rad­stand und die Spur­wei­te ein­gibst. Sind die Maße gespei­chert, kannst du die App als Was­ser­waa­ge ver­wen­den.
  • Das Pro­gramm zeigt dir für das Kali­brie­ren an, ob das Fahr­zeug gera­de steht. Wenn nicht, erfährst du, wel­ches Rad des Wohn­mo­bils um wie vie­le Zen­ti­me­ter erhöht wer­den muss.
  • Eine Sprach­aus­ga­be unter­stützt bei der ein­fa­chen Anwen­dung der Cam­ping-App.
  • Die Anwen­dung kannst du auch mit dei­ner Apple Watch ver­bin­den und die Anga­ben dort über eine Gra­fik able­sen.

Lecker kochen im Wohn­mo­bil: “Camp­fire Reci­pes”

Zu einem gelun­ge­nen Cam­ping-Urlaub gehört auch lecke­res Essen. Dabei soll­ten die Gerich­te ein­fach sein und Zuta­ten ver­wen­den, die län­ger halt­bar sind. Genau die­se Vor­aus­set­zun­gen erfül­len die Rezep­te in die­ser eng­lisch­spra­chi­gen Anwen­dung, die Andro­id-Nut­zer kos­ten­los aus dem Play Store down­loa­den kön­nen.

Die Cam­ping-App beinhal­tet fol­gen­de Merk­ma­le:

  • Die Anwen­dung ent­hält eine Viel­zahl an Rezep­ten – von der Vor­spei­se über den Haupt­gang bis hin zum Des­sert. Dabei sind sie über­sicht­lich ange­legt mit einem Bild, einer Zuta­ten­lis­te sowie einer ein­fa­chen Beschrei­bung.
  • Dei­ne Lieb­lings­re­zep­te kannst du als Favo­ri­ten mar­kie­ren und in einer geson­der­ten Lis­te grup­pie­ren.
  • Die Rezep­te las­sen sich zudem ganz ein­fach aus der App her­aus mit ande­ren tei­len.

Ein­fa­cher ver­stän­di­gen: “iTrans­la­te”

Die­se App sorgt für eine bes­se­re Ver­stän­di­gung Im Urlaub. Sie bringt dir Über­set­zun­gen für über 100 Spra­chen direkt ans Lager­feu­er, in den Sou­ve­nir­shop oder an den Strand. Die Light-Ver­si­on des Pro­gramms kannst du gra­tis im App Store oder Play Store her­un­ter­la­den.

Die Cam­ping-App beinhal­tet fol­gen­de Merk­ma­le:

  • Die Anwen­dung über­setzt ein­ge­ge­be­ne Tex­te. Dabei kann sie zwi­schen ver­schie­de­nen Dia­lek­ten wech­seln.
  • Für die Sprach­aus­ga­be der Über­set­zung hast du die Wahl zwi­schen einer Frau­en- oder Män­ner­stim­me.
  • Ergän­zend bie­tet die Anwen­dung unter ande­rem Wör­ter­bü­cher mit Syn­ony­men, eine Tas­ta­tur-Erwei­te­rung und die Mög­lich­kei­ten, Favo­ri­ten anzu­le­gen, den Ver­lauf ein­zu­se­hen oder auch die Über­set­zun­gen zu tei­len.

Die kos­ten­pflich­ti­ge Pro-Ver­si­on beinhal­tet dar­über hin­aus:

  • … eine Kame­ra­funk­ti­on, mit der du bei­spiels­wei­se Spei­se­kar­ten oder Schil­der ein­fach über­set­zen kannst.
  • … einen Off­line-Über­set­zungs­mo­dus, der im Aus­land unter Umstän­den teu­res Roa­ming ver­mei­det.
  • … die zusätz­li­che Über­set­zung von Stim­me-zu-Stim­me-Kon­ver­sa­tio­nen und Web­sei­ten.

 

Übri­gens: Pas­sen­de Apps kön­nen dich auch bei Aus­flü­gen am Urlaubs­ort bes­tens unter­stüt­zen. Im Rat­ge­ber Out­door-Apps: Wan­der­tou­ren, Wet­ter­ra­dar, Not­fall­hil­fe + mehr zeigt dir UPDATED, wel­che Anwen­dun­gen du unbe­dingt dabei haben soll­test.

Von der Pla­nung bis zum Abend am Lager­feu­er: Opti­mal vor­be­rei­ten auf den Urlaub

Mit den rich­ti­gen Cam­ping-Apps kannst du dei­nen Urlaub ein­fa­cher pla­nen. Die Anwen­dun­gen hel­fen dir zudem bei­spiels­wei­se dabei, den bes­ten Stell­platz zu fin­den, beim Packen an alles zu den­ken oder das Wohn­mo­bil rich­tig aus­zu­rich­ten.

Auch für den Auf­ent­halt am Rei­se­ziel ist gesorgt mit Apps, die lecke­re Rezep­te für das Cam­ping zusam­men­stel­len und die Kon­ver­sa­ti­on in ande­ren Spra­chen erleich­tern. Mit die­sen Hel­fern aus­ge­rüs­tet kann der Urlaub ganz sicher kom­men.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.