Mehr Ent­span­nung im Urlaub, umwelt­be­wusst in der Frei­zeit und ein leich­te­rer Arbeits­weg: E‑Bikes bie­ten in vie­len Situa­tio­nen Vor­tei­le. Doch ein eige­nes E‑Bike willst du dir nicht anschaf­fen – es ist ein­fach zu teu­er. Wuss­test du, dass du E‑Bikes lea­sen kannst? Bikelea­sing senkt die Kos­ten, ist ein­fach und fle­xi­bel. UPDATED stellt dir drei wich­ti­ge Anbie­ter vor.

“OTTO NOW”: E‑Bikes für den pri­va­ten Gebrauch

Mehr als E‑Bikes: Das Ange­bot von “OTTO NOW”

“OTTO NOW” bie­tet weit mehr als E‑Bikes. Du kannst Pro­duk­te aus den Berei­chen Tech­nik, Haus­halt, Sport und Möbel️ lea­sen – jeweils mit Kauf­op­ti­on. Das Lea­sing-Prin­zip ist für alle sinn­voll, die sich nicht fest­le­gen oder erst mal tes­ten wol­len. Du benö­tigst ein bestimm­tes Pro­dukt nur für einen begrenz­ten Zeit­raum? Auch hier kann “OTTO NOW” eine gute Lösung sein.

Fol­gen­des kannst du bei “OTTO NOW” unter ande­rem lea­sen:

  • Bea­mer, Fern­se­her, Kon­so­len und Smart­pho­nes
  • Apple-Gerä­te wie iPads, iPho­nes und Mac­Books
  • Droh­nen von DJI
  • Möbel, inklu­si­ve Baby­zim­mer­aus­stat­tung
  • Fit­ness­ge­rä­te wie Cross­trai­ner, Lauf­bän­der und Ruder­ge­rä­te

Wofür steht das E in E‑Bike? Für Extra­power, um die Fahrt durch die Stadt oder ins Grü­ne zu erleich­tern. Bei “OTTO NOW” leihst du die moto­ri­sier­ten Fahr­rä­der ein­fach für eine monat­li­che Gebühr aus, die Lea­sing­ra­te. Die Höhe der Rate rich­tet sich nach dem E‑Bike-Modell und der Leih­dau­er.

Vor­tei­le von “OTTO NOW” im Über­blick

  • Ver­leih an Pri­vat­per­so­nen
  • Lea­sing mit anschlie­ßen­der Kauf­op­ti­on
  • Bekann­te natio­na­le und inter­na­tio­na­le Mar­ken im Ange­bot
  • Kos­ten­lo­se Lie­fe­rung und Rück­sen­dung
  • Repa­ra­tur und Aus­tausch inklu­si­ve
  • Kos­ten­freie Kun­den­be­ra­tung rund um die Uhr

Der größ­te Vor­teil: “OTTO NOW” ist der ein­zi­ge Anbie­ter, der E‑Bikes dau­er­haft an Pri­vat­per­so­nen ver­leiht. Ein Groß­teil der ande­ren Anbie­ter rich­tet sich aus­schließ­lich an Unter­neh­men, die Dienst­fahr­rä­der für ihre Mit­ar­bei­ter lea­sen möch­ten. Willst du ein E‑Bike also rein pri­vat lea­sen, bist du bei “OTTO NOW” genau rich­tig.

E‑Bikes lea­sen bei “OTTO NOW”: So funk­tio­niert es

“OTTO NOW” hat eine gro­ße Aus­wahl an E‑Bikes zum Lea­sing im Ange­bot. Die wich­tigs­ten Eigen­schaf­ten der unter­schied­li­chen Model­le kannst du direkt auf der Start­sei­te ein­se­hen. In der Regel kannst du E‑Bikes für 3, 6, 12 oder 24 Mona­te lea­sen. Je län­ger der Lea­sing-Zeit­raum, umso güns­ti­ger die monat­li­che Rate. Wer sein E‑Bike nach Ablauf der ver­ein­bar­ten Zeit noch län­ger lea­sen will, bekommt bis zu 50 Pro­zent Rabatt auf die monat­li­chen Raten. Außer­dem kann der Lea­sing­ver­trag dann monat­lich gekün­digt wer­den.

Zusätz­li­che Kos­ten wie eine Kau­ti­on oder Ver­sand­kos­ten gibt es nicht und die Mie­te star­tet mit dem Tag, an dem der Arti­kel kos­ten­frei zuge­stellt wird. In der Regel wer­den die E‑Bikes inner­halb von zwei bis drei Werk­ta­gen gelie­fert.

“Bikelea­sing”: Dienst-E-Bikes für Berufs­tä­ti­ge

Der Anbie­ter “Bikelea­sing” wen­det sich an Fir­men, die ihren Mit­ar­bei­tern ein E‑Bike als Dienst­fahr­rad zur Ver­fü­gung stel­len wol­len. Natür­lich kannst du dei­nen Chef oder eine Che­fin auch direkt dar­auf anspre­chen, ob dei­ne Fir­ma even­tu­ell Dienst-E-Bikes lea­sen wür­de. In die­sem Fall least du das E‑Bike über dei­nen Arbeit­ge­ber. In der Regel wird die monat­li­che Lea­sing­ra­te von dei­nem Brut­to­ge­halt abge­zo­gen. Das nennt sich Gehalts­um­wand­lung.

Vor­tei­le von “Bikelea­sing” im Über­blick

Pri­va­te Nut­zung von Dienst­fahr­rä­dern

Wenn du ein Fahr­rad (egal, ob E‑Bike oder nicht) über dei­nen Arbeit­ge­ber least, kannst du es auch pri­vat nut­zen. In dem Fall musst du es in der Regel ver­steu­ern – die Kos­ten hier­für hal­ten sich aller­dings in Gren­zen. Details hier­zu kannst du unter ande­rem hier nach­le­sen.

  • Qua­li­täts­fahr­rad zum guten Preis: Das Lea­sen eines Diens­t­ra­des kann im Ver­gleich zum Kauf wesent­lich preis­güns­ti­ger sein. Beim Anbie­ter “Bikelea­sing” sol­len Erspar­nis­se von über 37 Pro­zent mög­lich sein.
  • Mit dem Lieb­lings­rad zur Arbeit: Wer den “Bikeleasing”-Service nutzt, kann sich sein Wunsch-E-Bike bei einem regis­trier­ten Händ­ler in sei­ner Regi­on selbst aus­su­chen.
  • Schutz durch Ver­si­che­rung: In Fäl­len von (Teile-)Diebstahl, Unfall­schä­den, Pro­duk­ti­ons­män­geln, Mate­ri­al­feh­lern, Van­da­lis­mus und nicht sach­ge­mä­ßer Hand­ha­bung ist dein Rad zuver­läs­sig abge­si­chert. Eine Ver­schleiß­ver­si­che­rung ist optio­nal zubuch­bar.
  • Hilf­rei­che App: Mel­dun­gen von Schä­den, Ser­vice-Ter­mi­ne und Ver­trä­ge las­sen sich mit der kos­ten­lo­sen “Bikeleasing-Service”-App ver­wal­ten.

Wich­tig: Um den Ser­vice von “Bikelea­sing” zu nut­zen, müs­sen sich Arbeit­ge­ber bei dem Anbie­ter regis­trie­ren. Das funk­tio­niert laut Online-Ange­bot in weni­gen Schrit­ten und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch.

E‑Bikes von “Bene­fits & more”: Full-Ser­vice-Agen­tur für Unter­neh­men

Zweit­rad für Part­ner oder Part­ne­rin

Es ist toll, wenn das Diens­t­rad auch pri­vat genutzt wer­den kann. Aber viel­leicht willst du nicht immer nur allein fah­ren? Es ist für einen Arbeit­ge­ber mög­lich, pro Mit­ar­bei­ter zwei Fahr­rä­der zu lea­sen – also auch eins für dei­nen Part­ner oder dei­ne Part­ne­rin. Sprich dei­nen Arbeit­ge­ber bei Inter­es­se dar­auf an, viel­leicht macht er das Modell für dich mög­lich. Hier­für müs­sen in der Regel ent­spre­chen­de Abspra­chen mit dem Lea­sing-Unter­neh­men getrof­fen wer­den.

Auch “Bene­fits & more” bie­tet das Lea­sing von Dienst-E-Bikes an, hier least du dein Elek­tro­rad also wie­der über dei­nen Arbeit­ge­ber. “Bene­fits & more” legt den Fokus vor allem auf einen kom­plet­ten Rund­um-Ser­vice. So wol­len sie den Unter­neh­men, die Dienst­rä­der lea­sen, die Arbeit erleich­tern.

Vor­tei­le von “Bene­fits & more” im Über­blick

  • Mobi­li­täts­ga­ran­tie: Geht ein E‑Bike unter­wegs kaputt, wird gestoh­len oder hat ein Mit­ar­bei­ter einen Unfall, küm­mert sich “Bene­fits & more” umge­hend dar­um.
  • Umfang­rei­che Admi­nis­tra­ti­on: Der Anbie­ter unter­stützt Per­so­nal­ab­tei­lun­gen bei der Ver­wal­tung der Lea­sing­ver­trä­ge, beim Ein­hal­ten von War­tungs­in­ter­val­len und vie­lem mehr.
  • Fach­kun­di­ge Bera­tung: “Bene­fits & more” arbei­tet mit Fach­händ­lern zusam­men, die auf E‑Bikes spe­zia­li­siert sind. Die Pro­fis geben kom­pe­ten­te Tipps, wel­ches E‑Bike für wel­chen Mit­ar­bei­ter war­um das rich­ti­ge ist.
  • Kom­plet­te Fuhr­park­ver­wal­tung: Das gilt auch für Dienst­rä­der, die nicht über “Bene­fits & more” geleast wer­den.
  • Instal­la­ti­on von Lade­sta­tio­nen: Auf Wunsch orga­ni­siert der Anbie­ter die Instal­la­ti­on von Lade­sta­tio­nen für die Dienst-E-Bikes auf dem Fir­men­ge­län­de, sodass das Auf­la­den der Elek­tro­fahr­rä­der noch ein­fa­cher wird.

Ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten zum Lea­sen von E‑Bikes

Ein E‑Bike hat vie­le Vor­tei­le – es unter­stützt dich mit sei­nem Motor beim Tre­ten, bringt dich schnel­ler ans Ziel als ein nor­ma­les Fahr­rad und ist weit­aus umwelt­scho­nen­der als ein Auto. Für Pri­vat­per­so­nen, die ein E‑Bike mie­ten wol­len, ist “OTTO NOW” der pas­sen­de Anbie­ter – ganz ein­fach, weil es der bis­lang ein­zi­ge ist, der Elek­tro­rä­der für den pri­va­ten Gebrauch ver­leiht. Bei der Miet­dau­er bist du fle­xi­bel und am Ende des Lea­sing-Zeit­raums kannst du dein Bike in der Regel sogar kau­fen. Anbie­ter wie “Bikelea­sing” und “Bene­fits & more” hin­ge­gen rich­ten sich an Unter­neh­men, die E‑Bikes für ihre Mit­ar­bei­ter lea­sen möch­ten.

Egal, ob du ein E‑Bike pri­vat oder über dei­nen Arbeit­ge­ber least: Finan­zi­ell kannst du von dem Modell durch­aus pro­fi­tie­ren, da E‑Bikes in der Anschaf­fung meist recht teu­er sind und du beim Lea­sing fast immer güns­ti­ger weg­kommst.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.