Audio

Apple Musik kün­di­gen: Wie du den Ver­trag beendest

Hast du genug von Apple Music, kannst du den Dienst ganz einfach kündigen.

Apple Music ist der Strea­ming-Dienst des US-Unter­neh­mens. Mit ihm kannst du, ähn­lich wie bei Spo­ti­fy, unbe­grenzt Songs und Radio­sen­der hören. Doch dafür ist auch ein Abo not­wen­dig. Hast du genug von dem Dienst und willst umstei­gen oder nutzt du ihn für eini­ge Zeit nicht und willst nicht umsonst bezah­len, kannst du ihn auch kün­di­gen. Wie das bei Apple Music genau funk­tio­niert, erfährst du hier.

Apple Music kün­di­gen: So geht es Schritt für Schritt

Der Dienst Apple Music ist mitt­ler­wei­le fest in das Öko­sys­tem von Apple inte­griert. Somit ist er nicht nur ein­fach und auf jedem Gerät erreich­bar, son­dern auch ein­fach zu kün­di­gen. Um dein Abo beim Musik-Strea­ming-Dienst zu been­den gibt es ver­schie­de­ne Möglichkeiten:

Über Apple Music auf iPho­ne, iPad und Android-Gerä­ten kündigen

  1. Öff­ne die App „Musik“ auf dei­nem iPho­ne, iPad oder Android-Gerät
  2. Navi­gie­re in der Leis­te unten zu „Jetzt hören“.
  3. Tip­pe dann auf dein Pro­fil­bild in der rech­ten obe­ren Ecke.
  4. Gehe auf „Abo ver­wal­ten“.
  5. Hier soll­test du dein Apple-Music-Abo sehen. Tip­pe auf die Schalt­flä­che „Abo kün­di­gen“.
  6. Dein Abon­ne­ment ist zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt gekün­digt. Bis dahin kannst du Apple Music noch mit allen Fea­tures verwenden.

Über die Ein­stel­lun­gen von iOS kündigen

  1. Öff­ne die App „Ein­stel­lun­gen“ auf dei­nem iPho­ne oder iPad
  2. Tip­pe oben auf dei­nen Namen.
  3. Hier fin­dest du den Punkt „Abon­ne­ments“, den du auswählst.
  4. Nun siehst du alle akti­ven Abos. Dort soll­te auch Apple Music sein. Tip­pe es an.
  5. Wäh­le nun „Abo kün­di­gen“.

Über den App Store auf dem Mac kündigen

  1. Öff­ne den App Store auf dei­nem Mac.
  2. Kli­cke auf dein Pro­fil links unten im Fenster.
  3. Gehe nun auf „Accoun­t­ein­stel­lun­gen“.
  4. Wei­ter geht es mit „Abon­ne­ments“ und anschlie­ßend „Ver­wal­ten“.
  5. Hier soll­test du dein Abo fin­den. Kli­cke dane­ben auf „Bear­bei­ten“.
  6. Mit „Abo kün­di­gen“ been­dest du es zum nächst­mög­li­chen Zeitpunkt.

Über iTu­nes unter Win­dows kündigen

  1. Star­te iTu­nes auf dei­nem PC und war­te, bis das Pro­gramm gela­den ist.
  2. Kli­cke nun oben in der Menü­leis­te auf den Punkt „Account“ und anschlie­ßend auf „Mei­nen Account anzei­gen“.
  3. Wei­ter geht es mit „Account anzei­gen“.
  4. Scrollst du etwas nach unten, fin­dest du die Kate­go­rie „Ein­stel­lun­gen“. Dort zeigt dir iTu­nes die Anzahl dei­ner Abos an. Kli­cke dane­ben auf „Ver­wal­ten“.
  5. Hier fin­dest du Apple Music. Gehe dane­ben auf „Bear­bei­ten“.
  6. Mit „Abo kün­di­gen“ been­dest du das Abonnement.

Apple One: Kün­di­gung ver­läuft identisch

Hast du kein Abo für Apple Music ein­zeln, son­dern für den gesam­ten Dienst Apple One abge­schlos­sen, dann ver­läuft die Kün­di­gung eben­falls wie oben beschrie­ben. Du wählst nur jeweils Apple One statt Apple Music aus. Beden­ke aller­dings, dass du somit nicht nur den Zugriff auf den Strea­ming-Dienst ver­lierst, son­dern auch auf Apple Arca­de, TV+, den erwei­ter­ten iCloud-Spei­cher und gege­be­nen­falls die Trai­nings­ein­hei­ten auf dei­ner Apple Watch.

Was tun, wenn Abon­ne­ments nicht ange­zeigt werden?

Hältst du nach einem bestimm­ten Abo Aus­schau, fin­dest es aber par­tout nicht? Der Grund, war­um du es nicht siehst, kann viel­fäl­tig sein. Gehe daher die fol­gen­den Punk­te durch und ver­ge­wis­se­re dich, um wel­che Pro­blem­quel­le es sich bei dir handelt.

Fal­sche Apple-ID

Bist du dir sicher, dass du dich mit der­sel­ben Apple-ID ange­mel­det hast, mit der du auch die Abon­ne­ments gekauft hast? Ver­ge­wis­se­re dich, dass die betrof­fe­nen Diens­te auch über dei­nen Account abge­rech­net wer­den. Falls nicht, kannst du sie auch nicht bearbeiten.

Abo wird über Fami­li­en­frei­ga­be mitbenutzt

Bist du bei­spiels­wei­se als Teil der Fami­li­en­frei­ga­be regis­triert, könn­ten die Dau­er­auf­trä­ge über ein ande­res Mit­glied des Ver­bunds abge­rech­net wer­den. Du kannst in die­sem Fall kei­nen Ein­fluss auf die Abos neh­men, son­dern nur die Musik strea­men, die über sie gekauft wird. Bear­bei­tung und Kün­di­gung lie­gen aber aus­schließ­lich beim tat­säch­li­chen Käufer.

Pas­send dazu 
Jetzt kaufen 

Abon­ne­ment läuft über ande­ren Anbieter

Apple erlaubt es dir, über iTu­nes auch Abos, die du von Dritt­an­bie­tern beziehst, ein­zu­se­hen. Das kön­nen bei­spiels­wei­se Play­lists ande­rer Strea­ming­diens­te oder Direkt­be­zü­ge von Musik­la­bels sein. Dass iTu­nes die­se anzeigt, bedeu­tet aber nicht, dass du sie hier ver­wal­ten oder kün­di­gen kannst. Sofern der Dienst nicht direkt von Apple stammt, kannst du ihn auch nicht über dein dor­ti­ges Kon­to bear­bei­ten. Kon­tak­tie­re hier­für den Anbie­ter direkt.

Letz­ter Aus­weg: Support

Kannst du den Grund für die feh­len­de Sicht­bar­keit oder Bear­bei­tung eines Abos nicht her­aus­fin­den, soll­test du den Apple Sup­port kon­tak­tie­ren. Hier kann dir am schnells­ten gehol­fen wer­den, wenn du dei­ne Apple-ID parat hältst und dir schon einen Über­blick über dei­ne sons­ti­gen Abon­ne­ments ver­schafft hast.

Mit weni­gen Klicks das Apple Music Abo kündigen

Apple macht dir die Kün­di­gung des Diens­tes Apple Music nicht schwer. Egal auf wel­chem Gerät du das Strea­ming nutzt, du kannst das Abo im Hand­um­dre­hen wie­der kün­di­gen. Dabei gilt, dass du nach der Kün­di­gung bis zum Ende des Abos natür­lich noch vol­len Zugriff auf alle Fea­tures hast. Tipp: Nutzt du eine kos­ten­lo­se Test­ver­si­on und willst Apple Music nicht wei­ter nut­zen, dann kün­di­ge früh­zei­tig, da sonst monat­li­che Kos­ten auf dich zukommen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!