Software

Add-ons für Goog­le Chro­me: Die­se 10 loh­nen sich

Zahlreiche Erweiterungen machen das Surfen mit dem Google Chrome Browser bequemer und sicher.

Seit sei­ner Ver­öf­fent­li­chung im Jahr 2008 hat sich Goog­le Chro­me zum welt­weit meist­ge­nutz­ten Brow­ser gemau­sert. Denn er macht Besit­zern eines Goog­le-Kon­tos den Wech­sel zwi­schen Smart­pho­ne und Desk­top-PC beim Sur­fen beson­ders leicht, ist schnell und sicher. Und mit spe­zi­el­len Erwei­te­run­gen, soge­nann­ten Add-ons, surfst du noch siche­rer und kom­for­ta­bler durch das Inter­net. UPDATED stellt dir 10 beson­ders loh­nen­de Add-ons vor, die du ohne Beden­ken aus­pro­bie­ren kannst.

Goog­le Chro­me Add-ons für mehr Produktivität

Add-ons bie­ten Lösun­gen für die vie­len klei­nen Sur­fer-Ärger­nis­se wie zu vie­le offe­ne Tabs, Web­sei­ten in frem­den Spra­chen und man­ches mehr.

Mehr Speed und Über­sicht mit OneTab

Du öff­nest ver­schie­de­ne Tref­fer der Goog­le-Suche erst ein­mal jeweils in einem neu­en Tab? Du nutzt ein­zel­ne Tabs für ver­schie­de­ne News, die du nach und nach lesen willst? Du hast zusätz­li­che Tabs geöff­net, auf denen du gera­de etwas down­loa­dest? Die Anzahl der Tabs nimmt schnell zu – Über­sicht und Brow­ser-Geschwin­dig­keit gleich­zei­tig ab. Das Add-on “OneTab” fasst alle offe­nen Tabs in einer kur­zen Link­lis­te wie klei­ne Lese­zei­chen in einem ein­zi­gen Tab zusam­men. So sparst du Platz in der Brow­ser­leis­te und sparst laut den Ent­wick­lern bis zu 95 Pro­zent Speicherkapazität.

Wie akti­vie­re ich Add-ons in Goog­le Chrome?

Wenn du ein Add-on aus die­sem Rat­ge­ber zu dei­nem Goog­le Chro­me Brow­ser hin­zu­fü­gen möch­test, gehst du wie folgt vor:

  1. Klick auf den jeweils ange­ge­be­nen Link.
  2. In der rech­ten obe­ren Ecke des neu­en Fens­ters siehst du den But­ton Hin­zu­fü­gen.
  3. Durch einen Klick dar­auf wird das Add-on auto­ma­tisch instal­liert – vor­aus­ge­setzt natür­lich, du nutzt den Goog­le Chro­me Browser.

Mobil­ge­rät auf dem PC bedie­nen mit Vysor

Du möch­test zu Hau­se die gewohn­ten Apps dei­nes Android-Smart­pho­nes oder ‑Tablets lie­ber bequem auf dem Desk­top-PC aus­füh­ren. “Vysor” macht’s mög­lich. Es zeigt bezie­hungs­wei­se spie­gelt das Dis­play nebst allen Funk­tio­nen dei­nes Mobil­ge­räts auf den PC-Monitor.

Jetzt kannst du mit Maus und Tas­ta­tur statt mit Fin­ger­tap alles ansteu­ern, ein­tip­pen, auf­ru­fen. Die kos­ten­lo­se Ver­si­on beinhal­tet aller­dings Werbung.

Web­sei­ten über­set­zen las­sen mit dem Goog­le Übersetzer

Das Web spricht Eng­lisch, du aber lie­ber Deutsch? Das Add-on “Goog­le Über­set­zer” plat­ziert einen klei­nen But­ton oben in der Tool­bar – der Leis­te, in der sich auch die Adres­se der auf­ge­ru­fe­nen Web­sei­te befin­det. Klickst du dar­auf, wer­den die Inhal­te der Sei­te, die du dir gera­de ansiehst, auto­ma­tisch übersetzt.

Das Add-on für Chro­me beherrscht über 50 Spra­chen, und auch, wenn die Gram­ma­tik von Über­set­zungs­pro­gram­men hier und da noch hinkt, kommt dir damit kein Chi­ne­sisch mehr Spa­nisch vor.

Nichts mehr ver­pas­sen mit dem Page Monitor

Du bist Fan von ver­schie­de­nen Blogs, möch­test aber nicht stän­dig nach­schau­en, ob es dort etwas Neu­es gibt? Dann erle­digt das der “Page Moni­tor” für dich. Nach der Instal­la­ti­on fin­dest du auf jeder besuch­ten Sei­te einen klei­nen But­ton, mit dem du den Add-on befeh­len kannst, dich bei neu­en Inhal­ten zu infor­mie­ren. So behältst du unzäh­li­ge Blogs im Blick, ohne sie aufzurufen.

Mehr Kon­zen­tra­ti­on mit dem Add-on Web­site Blo­cker für Chrome

Wenn du am Rech­ner kon­zen­triert arbei­ten musst, dich aber selbst immer wie­der mit einem Blick auf dei­ne belieb­tes­ten Web­sei­ten ablenkst: Sperr dich von Face­book oder Twit­ter ein­fach aus. Mit dem Add-on “Web­site Blo­cker” für Chro­me gibst du eine Zeit­span­ne ein, in der die von dir aus­ge­such­ten Sei­ten für dich nicht mehr erreich­bar sind. Anschlie­ßend ste­hen dir wie­der alle Web-Türen offen.

Goog­le Chro­me Add-ons zum Her­un­ter­la­den von Dateien

Die Clips von You­Tube, Face­book und Co. auf den eige­nen Rech­ner her­un­ter­la­den, um sie beim nächs­ten Mal ohne lan­ge Lade­zei­ten anse­hen zu kön­nen. Die­se Add-ons machen’s möglich.

Clips spei­chern mit dem Flash Video Downloader

Die Ent­wick­ler ver­spre­chen, ihr Pro­gramm “Flash Video Down­loa­der” kann über 99 Pro­zent der ein­ge­bet­te­ten Video­clips erken­nen und sie im gewünsch­ten For­mat abspei­chern. Ein­zi­ge Aus­nah­me: Aus­ge­rech­net bei You­Tube funk­tio­niert das Add-on nicht.

Du willst auch You­Tube-Vide­os her­un­ter­la­den? Dann greif alter­na­tiv zum “4K Video Down­loa­der”. Hier gibst du ein­fach die Web­adres­se des Vide­os ein, wählst das gewünsch­te Datei­for­mat und kannst es her­un­ter­la­den. Die kos­ten­lo­se Ver­si­on erlaubt 25 Downloads.

Down­loads mana­gen mit dem Down­load Master

Wenn du meh­re­re Vide­os, Bil­der, Musik­da­tei­en von einer Web­sei­te her­un­ter­la­den möch­test, zeigt dir der “Down­load Mas­ter” alle nöti­gen Links über­sicht­lich an. Du kannst die gewünsch­ten Down­loads außer­dem ein­zeln aus­wäh­len oder nach Kate­go­rien sortieren.

Goog­le Chro­me Add-ons für mehr Sicherheit

Das Sur­fen durchs Inter­net ist nicht ohne Risi­ken. Die­se Add-ons sind dein per­sön­li­cher Schutz­wall vor den häu­figs­ten Gefahren.

Fin­de wei­te­re Add-ons im Chro­me Web Store

Du möch­test wei­te­re Add-ons aus­pro­bie­ren? Im Chro­me Web Store kannst du über ver­schie­de­ne Aus­wahl­mög­lich­kei­ten wie Bedien­hil­fen, Spaß oder Pro­duk­ti­vi­tät gezielt nach Add-ons für dei­ne Bedürf­nis­se fahnden.

Klick auf die Kacheln der vor­ge­schla­ge­nen Add-ons, um zur Detail- und Down­load­sei­te zu gelangen.

Siche­rer sur­fen mit Avast Online Security

Die Brow­ser-Ver­si­on der bekann­ten Sicher­heits­soft­ware Avast Online Secu­ri­ty  warnt dich beim Sur­fen, wenn eine auf­ge­ru­fe­ne Sei­te für unse­riö­se Atta­cken bekannt ist. Eben­so schlägt das Add-on Alarm beim soge­nann­ten “Phis­hing”, sprich wenn eine Web­sei­te ver­sucht, über gefak­te E‑Mails oder ande­re ille­ga­le Metho­den dei­ne Daten aus­zu­spä­hen. Bei Tipp­feh­lern lei­tet das Add-On gege­be­nen­falls auto­ma­tisch auf seriö­se Anbie­ter um und ver­hin­dert, dass dein Surf­ver­hal­ten aus­spio­niert wird.

Spu­ren­los sur­fen mit Click&Clean

Wer surft, hin­ter­lässt Spu­ren. In Form des Brow­ser-Ver­laufs, Coo­kies, gespei­cher­ten Down­loads und vie­lem mehr. Das Add-on “Click&Clean” löscht die­se Spu­ren auto­ma­tisch. Sobald du den Brow­ser schließt, weiß nie­mand mehr, was du im Netz getrie­ben hast.

Uner­wünsch­te Gäs­te ent­de­cken mit Ghostery

Wel­che Spio­na­ge­pro­gram­me wer­keln womög­lich im Hin­ter­grund, wenn du eine Web­sei­te besuchst? Das Add-on “Ghos­te­ry” zeigt es dir. Auf Wunsch erfährst du mehr über die Unter­neh­men hin­ter die­sen Späh-Atta­cken und kannst uner­wünsch­te Skrip­te, sprich Soft­ware-Codes mit unse­riö­sen Zie­len, mit einem Maus­klick blockieren.

Du nutzt den Fire­fox-Brow­ser statt Chro­me? Dann ließ unse­ren Ratgeber
Siche­rer, ein­fa­cher, indi­vi­du­el­ler: Die bes­ten Add-ons für Firefox

Zeit spa­ren und siche­rer sur­fen mit Add-ons für Goog­le Chrome

Wer hät­te das gedacht? Add-ons kön­nen dein Online-Leben tat­säch­lich ein Stück­chen leich­ter machen. Dank ihrer prak­ti­schen Funk­tio­nen kannst du viel pro­duk­ti­ver und effi­zi­en­ter arbei­ten oder die Sicher­heit beim Sur­fen erhöhen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!