Die Such­ma­schi­ne Goog­le ist für vie­le Nut­zer zu einem Syn­onym für die Recher­che im Inter­net gewor­den. Auch vie­le Inter­net­brow­ser set­zen stan­dard­mä­ßig auf den Such­ma­schi­nen­dienst von Goog­le. Doch nicht jeder Nut­zer will immer und jeder­zeit die Such­diens­te des Platz­hirschs in Anspruch neh­men und auch mal eine Alter­na­ti­ve ein­set­zen. UPDATED zeigt dir in die­sem Bei­trag, wie du die Stan­dard­such­ma­schi­ne in allen bekann­ten Brow­sern auf den Anbie­ter dei­ner Wahl änderst.

Stan­dard­such­ma­schi­ne im Inter­net Explo­rer fest­le­gen oder ändern

Im Inter­net Explo­rer ist als Stan­dard­such­ma­schi­ne Bing, der Dienst von Micro­soft, von Haus aus ein­ge­stellt. Auf einen ande­ren Anbie­ter zu wech­seln, ist aber nicht schwer und schon mit ein paar Schrit­ten erle­digt. Gehe dazu wie folgt vor:

  1. Kli­cke auf das klei­ne Zahn­rad-Sym­bol in der rech­ten obe­ren Ecke des Inter­net Explo­rers und wäh­le aus dem nun auf­ge­klapp­ten Kon­text­me­nü den Ein­trag Add-Ons ver­wal­ten.
  2. Nun öff­net sich ein neu­es Fens­ter, in dem du in der lin­ken Sei­te die Opti­on Such­an­bie­ter anklickst.
  3. In der rech­ten Sei­te lis­tet dir der Inter­net Explo­rer nun die ver­füg­ba­ren Such­ma­schi­nen auf. Wäh­le dort den gewünsch­ten Dienst und set­ze ihn Als Stan­dard über die ent­spre­chen­de Schalt­flä­che rechts unten im Fens­ter.

Tipp: Soll­te kei­ne ande­re Such­ma­schi­ne als Bing in der Lis­te ste­hen, kli­cke in der lin­ken unte­ren Ecke auf Wei­te­re Such­an­bie­ter suchen…. Dar­auf öff­net sich ein neu­es Brow­ser-Fens­ter, das dir wei­te­re Such­diens­te ande­rer Anbie­ter auf­lis­tet. Mit einem Klick auf Zum Inter­net Explo­rer hin­zu­fü­gen ergänzt du den Inter­net Explo­rer mit dem jewei­li­gen Dienst. Damit die Such­ma­schi­nen aber auch in der Such­an­bie­ter-Lis­te auf­tau­chen, ist es nötig, das Fens­ter Add-Ons ver­wal­ten zu schlie­ßen. Erst beim nächs­ten Öff­nen lis­tet der Brow­ser die hin­zu­ge­füg­ten Anbie­ter auf.

Ein­fach über die Adress­leis­te des Brow­sers suchen

Streng genom­men ist es gar nicht zwin­gend nötig, die Adres­se der Such­ma­schi­ne in die Adress­zei­le des Brow­sers ein­zu­tip­pen, um mit der Suche zu star­ten. Es genügt bereits, den Such­be­griff ein­fach direkt in die Adress­zei­le ein­zu­ge­ben und die Ein­ga­be­tas­te zu drü­cken. Schon beginnt der Web­brow­ser mit der Suche und nimmt hier­für die hin­ter­leg­te Stan­dard­such­ma­schi­ne. Das mag im ers­ten Moment nur eine klei­ne Erleich­te­rung sein, doch nach kur­zer Umge­wöh­nung wird die­ser Weg selbst­ver­ständ­lich.

Stan­dard­such­ma­schi­ne in Micro­soft Edge fest­le­gen oder ändern

Mit der Ver­öf­fent­li­chung des Betriebs­sys­tems Win­dows 10 hat Micro­soft auch einen neu­en Inter­net­brow­ser namens Edge ein­ge­führt, der mit einer moder­nen Optik und hohen Geschwin­dig­kei­ten daher­kommt. Des­halb ist es kei­ne Über­ra­schung, dass auch Edge stan­dard­mä­ßig Bing als Such­ma­schi­ne nutzt. Doch auch hier ist der Umstieg auf eine Alter­na­ti­ve nur weni­ge Klicks ent­fernt.

  1. Tip­pe dazu zuerst die Web­adres­se des gewünsch­ten Such­diens­tes ein und ruf sie durch einen Druck auf die Ein­ga­be­tas­te auf.
  2. Kli­cke nun auf das Sym­bol mit den drei Punk­ten in der rech­ten obe­ren Ecke des Brow­sers. Im Kon­text­me­nü wählst du Ein­stel­lun­gen, wor­auf sich ein wei­te­res Menü seit­lich ins Bild klappt.
  3. Kli­cke dort auf Erwei­ter­te Ein­stel­lun­gen anzei­gen. Sobald sich das ent­spre­chen­de Fens­ter geöff­net hat, scrol­le etwas wei­ter nach unten bis zur Schalt­flä­che Such­ma­schi­ne ändern.
  4. Wäh­le dann die auf­ge­ru­fe­ne Such­ma­schi­ne und set­ze sie Als Stan­dard.

Stan­dard­such­ma­schi­ne in Mozil­la Fire­fox fest­le­gen oder ändern

Das Open-Source-Pro­jekt Fire­fox hat als Stan­dard­such­ma­schi­ne Goog­le ein­ge­stellt. Doch auch Fire­fox bie­tet vie­le wei­te­re Such­diens­te an, auf die sich in weni­gen Schrit­ten umschal­ten lässt:

  1. Kli­cke dazu rechts oben auf das Sym­bol mit den drei hori­zon­tal über­ein­an­der ange­ord­ne­ten Bal­ken und wäh­le aus dem Kon­text­me­nü Ein­stel­lun­gen. Dar­auf­hin öff­net sich ein neu­er Brow­ser-Tab, der an der lin­ken Außen­sei­te ver­schie­de­ne Sym­bo­le auf­führt.
  2. Kli­cke auf Suche neben dem Lupen-Sym­bol.
  3. Klap­pe danach in der rech­ten Fens­ter­hälf­te den Ein­trag für die Stan­dard­such­ma­schi­ne aus und wäh­le den gewünsch­ten Anbie­ter aus. Ist der Ser­vice dei­ner Wahl nicht auf­ge­lis­tet, kli­cke wei­ter unten auf Wei­te­re Such­ma­schi­nen hin­zu­fü­gen…. Dann öff­net der Brow­ser die Add-On-Sek­ti­on und lis­tet dir alle ver­füg­ba­ren Such­ma­schi­nen auf.

Stan­dard­such­ma­schi­ne in Goog­le Chro­me fest­le­gen oder ändern

Beim Brow­ser Goog­le Chro­me ist wenig über­ra­schend als Stan­dard­such­ma­schi­nen­dienst eben­falls Goog­le ein­ge­stellt. Doch auch hier kannst du unkom­pli­ziert von Goog­le zu einer Alter­na­ti­ve wech­seln. Fol­gen­de Schrit­te sind dabei erfor­der­lich:

  1. Mit einem Maus­klick auf die drei über­ein­an­der ange­ord­ne­ten Punk­te in der rech­ten obe­ren Ecke des Web­brow­sers öff­nest du das Kon­text­me­nü. Dort wählst du den Ein­trag Ein­stel­lun­gen.
  2. Es öff­net sich ein neu­er Brow­ser-Tab mit ver­schie­de­nen Optio­nen. Scrol­le her­un­ter bis zum Abschnitt Such­ma­schi­ne und kli­cke auf die Schalt­flä­che Such­ma­schi­nen ver­wal­ten.
  3. Im nächs­ten Fens­ter legst du den gewünsch­ten Such­an­bie­ter fest, indem du hin­ter dem Dienst auf das Drei-Punk­te-Sym­bol klickst und aus dem Kon­text­me­nü Als Stan­dard fest­le­gen anklickst.
  4. Ist die Such­ma­schi­ne dei­ner Wahl nicht auf­ge­führt, kli­cke rechts unten auf Hin­zu­fü­gen und tip­pe unter Such­ma­schi­ne die Bezeich­nung des Diens­tes ein.
  5. Im Feld Such­kür­zel kannst du ein belie­bi­ges Text­kür­zel ein­tra­gen, um die Such­ma­schi­ne damit über die Adress­leis­te von Chro­me schnel­ler auf­zu­ru­fen.
  6. Um das Feld URL mit %s statt der Such­an­fra­ge aus­zu­fül­len, rufe zuerst in einem ande­ren Tab oder Fens­ter den gewünsch­ten Such­an­bie­ter auf und star­te eine Such­an­fra­ge mit einem belie­bi­gen Begriff.
  7. Der nun erzeug­te Link in der Adress­zei­le beinhal­tet immer ?q=, danach folgt der Such­be­griff. Kopie­re die kom­plet­te URL und tra­ge sie in das Text­feld ein.
  8. Erset­ze dann den kom­plet­ten Such­be­griff nach ?q= mit %s und drü­cke auf die Schalt­flä­che Hin­zu­fü­gen.

Stan­dard­such­ma­schi­ne in Apple Safa­ri fest­le­gen oder ändern

Der Stan­dard-Brow­ser auf Apple-Gerä­ten ist Safa­ri. Auch Safa­ri setzt stan­dard­mä­ßig auf den Such­ma­schi­nen­dienst Goog­le. Doch das lässt sich leicht ändern:

  1. Kli­cke in der obe­ren Menü­leis­te des Brow­sers auf Safa­ri und dann auf Ein­stel­lun­gen.
  2. Wäh­le anschlie­ßend den Rei­ter Suchen und ent­schei­de dich im Drop­down-Menü für eine der drei Goog­le-Alter­na­ti­ven Yahoo, Bing oder Duck­Duck­Go.
  3. Danach genügt es, die Ein­stel­lun­gen zu schlie­ßen, denn Safa­ri setzt die gewünsch­te Ände­rung sofort um.

Tipp: Wer kei­nen der vier in Safa­ri ange­bo­te­nen Such­diens­te nut­zen möch­te, ruft den gewünsch­ten Anbie­ter im Brow­ser auf. Bie­tet die Web­sei­te eine Erwei­te­rung für Safa­ri an, instal­lierst du die­se mit Hil­fe eines Dop­pel­klicks auf das ent­spre­chen­de Datei­sym­bol inner­halb des Fin­ders. Bie­tet der Anbie­ter kei­ne Erwei­te­rung an, lege die jewei­li­ge Inter­net­sei­te als Start­sei­te über Ein­stel­lun­gen unter All­ge­mein fest. Aller­dings funk­tio­niert es dann nicht, die Such­be­grif­fe direkt in die Adress­zei­le ein­zu­ge­ben und auf die Ein­ga­be­tas­te zu drü­cken, um die Suche zu star­ten. In die­sem Fall nutzt Safa­ri die hin­ter­leg­te Such­ma­schi­ne.

Stan­dard­such­ma­schi­ne in Ope­ra fest­le­gen oder ändern

Ope­ra bringt ab Werk eini­ge Funk­tio­na­li­tä­ten mit, die sich bei ande­ren Brow­sern erst durch Erwei­te­run­gen hin­zu­fü­gen las­sen. Die Stan­dard­such­ma­schi­ne Goog­le lässt sich auch hier ein­fach ändern:

  1. Kli­cke links oben auf das gro­ße, rote Ope­ra-Sym­bol.
  2. Wäh­le aus dem Kon­text­me­nü die Ein­stel­lun­gen.
  3. Danach klickst du auf Brow­ser in der link­ten Fens­ter­sei­te. Im Bereich Suchen ist in der Regel Goog­le Search aus­ge­wählt.
  4. Um das zu ändern, klap­pe das ent­spre­chen­de Aus­wahl­feld auf und wäh­le zum Bei­spiel Bing, Yahoo, Wiki­pe­dia oder Duck­Duck­Go.

Tipp: Möch­test du eine ande­re Such­ma­schi­ne als die vor­ge­schla­ge­nen nut­zen, dann ist das auch kein Pro­blem. Kli­cke auf Such­ma­schi­nen ver­wal­ten und danach auf Eine neue Suche hin­zu­fü­gen. Tra­ge den gewünsch­ten Dienst ein und über­nimm ihn als Stan­dard­such­ma­schi­ne für Ope­ra.

Fazit: Nur ein paar Klicks und die Such­ma­schi­ne ist geän­dert

Goog­le mag zwar prä­zi­se Such­ergeb­nis­se ablie­fern, ist für eini­ge Anwen­der aber aus ver­schie­de­nen Grün­den nicht die ers­te Wahl bei der Inter­net-Recher­che. Auch wenn die meis­ten Brow­ser stan­dard­mä­ßig auf Goog­le als Such­ma­schi­ne set­zen, lässt sich die­se Ein­stel­lung mit nur weni­gen Klicks schnell auf den Dienst dei­ner Wahl ändern.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.