Smartphones

Xiao­mi zeigt neu­en In-Dis­play-Scan­ner auf gan­zem Display

Der Prototyp eines Xiaomi-Smartphones mit einem In-Display-Scanner der neuen Generation.

Xiao­mi prä­sen­tiert den Fin­ger­ab­druck­scan­ner der nächs­ten Genera­ti­on: Die­ser ver­steckt sich unter dem Dis­play und kann durch einen ein­fa­chen Druck akti­viert wer­den – fast egal, auf wel­cher Posi­ti­on des Bild­schirms. Schnell und zuver­läs­sig soll die Ent­sperr­funk­ti­on dar­über hin­aus auch noch sein.

Ein Video auf dem chi­ne­si­schen Netz­werk Wei­bo lässt auf­hor­chen: Dort hat Lin Bin, Prä­si­dent und Mit­grün­der von Xiao­mi, ein Video eines Smart­pho­ne-Pro­to­ty­pen ein­ge­stellt, der durch einen ganz neu­en Fin­ger­ab­druck­scan­ner ent­sperrt wer­den kann. Ein ein­fa­cher Druck aufs Dis­play genügt, und schon ist das Han­dy ent­sperrt. Das Beson­de­re: Die Flä­che, die zum Ent­sper­ren zur Ver­fü­gung steht, ist laut GSMAre­na mit 12,5 Qua­drat­zen­ti­me­tern im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen Scan­nern rie­sig. Da ist es offen­bar egal, wo der Fin­ger auf dem Dis­play plat­ziert wird. Nur die unte­re Hälf­te soll­te es sein. 

Dem Video zufol­ge funk­tio­niert der Scan­ner zudem schnell und zuver­läs­sig. Genau das war bis­her das Pro­blem bei In-Dis­play-Lösun­gen – sie hat­ten bis­her oft noch mit einer gewis­sen Unzu­ver­läs­sig­keit zu kämp­fen. Beim Ver­such, ein Smart­pho­ne auf die­se Wei­se zu ent­sper­ren, hakt es des Öfte­ren, vor allem, wenn der Sen­sor­be­reich nicht genau getrof­fen wird.

Auch ande­re Her­stel­ler wie Hua­wei und OnePlus sind bereits auf den Zug mit dem In-Dis­play-Scan­ner auf­ge­sprun­gen. Und Sam­sung wird in Kür­ze das Gala­xy S10 mit einem Ultra­schall-Sen­sor zeigen. 

Neu­er In-Dis­play-Sen­sor im Xiao­mi Mi 9?

In wel­che Smart­pho­nes des chi­ne­si­schen Her­stel­lers Xiao­mi die­se neue Tech­no­lo­gie ver­baut wer­den wird, ist noch nicht bekannt. Das Mi 9 als ers­tes Smart­pho­ne im 2019er Sor­ti­ment böte sich aller­dings an. Bis­her sind ein­zig das Xiao­mi Mi 8 Pro und die Mi 8 Explo­rer Edi­ti­on mit einem In-Dis­play-Fin­ger­ab­druck­sen­sor ausgestattet.

Egal, wel­ches Han­dy es am Ende sein wird – die Chan­cen ste­hen gut, dass auch die deut­schen Xiao­mi-Fans von den neu­en Sen­so­ren pro­fi­tie­ren kön­nen. Denn die Chi­ne­sen wol­len 2019 den Fokus deut­lich auf den euro­päi­schen Markt legen, wie sie kürz­lich mit­teil­ten. Xiao­mi will mit “Red­mi by Xiao­mi” eine eige­ne Sub-Mar­ke grün­den, die nicht wie bis­her nur Ein­stei­ger­ge­rä­te anbie­ten soll, son­dern auch High-End-Model­le, wie das aktu­el­le Red­mi Note 7.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!