Smartphones

Xiao­mi: Ers­tes Teaser­bild zum Black Shark Gaming Smart­pho­ne – Prä­sen­ta­ti­on am 13. April

Das Xiaomi Black Hark Gaming Smartphone dürfte vor allem dem Razer Phone Konkurrenz machen.

Weni­ge Wochen nach den ers­ten Gerüch­ten über ein Gaming Smart­pho­ne von Xiao­mi ist es auch schon so weit: Am Frei­tag, den 13. April, wol­len die Chi­ne­sen ihr High­speed-Modell vor­stel­len. Einen ers­ten Ein­blick erlaubt ein frisch auf­ge­tauch­tes Teaserbild.

Xiao­mi drückt aufs Tem­po. Erst im Febru­ar ver­rie­ten auf­ge­tauch­te Bench­marks, dass die Chi­ne­sen offen­bar ein spe­zi­el­les Smart­pho­ne für Gamer ins Port­fo­lio auf­neh­men. Zwei Mona­te spä­ter geht es auch schon an die Öffent­lich­keit: Für Frei­tag, den 13. April, hat Xiao­mi zur Prä­sen­ta­ti­on geladen.

Was ver­rät das ers­te offi­zi­el­le Bild?

Doch zuvor geis­tert schon ein­mal ein ers­tes Teaser­bild durch die Wei­ten des chi­ne­si­schen Mikro­blog­ging-Diens­tes Wei­bo. Die ursprüng­li­che Quel­le ist Xiao­mi selbst, das offen­bar die Neu­gier auf den Neu­ling befeu­ern will. Zu sehen ist ein Smart­pho­ne mit Metall­ge­häu­se, das am rech­ten Rand einen grün schim­mern­den But­ton auf­weist, ent­we­der einen Power-Tas­te oder einen Umschalt­knopf. Ein Lei­ser-/Lau­ter-Schal­ter befin­det sich dann ver­mut­lich auf der ande­ren Seite.

Kraft­vol­le Aus­stat­tung für das Duell mit dem Razer Phone

Ent­ge­gen dem Razer Pho­ne, dem das “Black Shark” ver­mut­lich Kon­kur­renz machen soll, setzt das chi­ne­si­sche Gaming-Pho­ne auf ein geschwun­ge­nes Design mit run­de­ren Kan­ten. Bei der Aus­stat­tung dürf­te das “Black Shark” mit dem aktu­ell schnells­ten Qual­comm-Pro­zes­sor, dem Snap­dra­gon 845, das Razer Pho­ne (mit sei­nem Snap­dra­gon 835) aus­ste­chen. Bei der Bild­ra­te von 120 Hertz oder dem Arbeits­spei­cher (8 GB) dürf­ten sich bei­de Model­le aber wohl kaum etwas nehmen.

Als wei­te­re Specs sind vom Xiao­mi Black Shark fol­gen­de Merk­ma­le zu erwarten:

  • Dis­play mit 18:9‑Seitenverhältnis und Full-HD-Auf­lö­sung (2.160 x 1.080 Pixel)
  • Adre­no 360 GPU
  • 64 oder 128 GB inter­ner Speicher
  • Android 8.0 oder 8.1 Oreo

Ob Xiao­mi bis zum offi­zi­el­len Vor­stel­lungs­ter­min noch ein­mal nach­legt? Die nächs­ten Tage wer­den es zei­gen. Immer­hin bleibt den Chi­ne­sen noch eine Woche, um die Auf­merk­sam­keit hoch zu halten.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!