© 2017 Razer
Smartphones

Razer Pho­ne: Gamer-Smart­pho­ne mit 120 Hertz vorgestellt

Für maximalen Spielspaß fernab der eigenen vier Wände: Das Razer Phone richtet sich speziell an Gamer.

Razer hat abge­lie­fert: Der Gaming-Zube­hör-Her­stel­ler stell­te sein ers­tes eige­nes Smart­pho­ne offi­zi­ell vor – und ent­täuscht dabei nicht. Beson­ders punk­ten kann das Gamer-Pho­ne mit sei­ner Bild­wie­der­hol­ra­te von 120 Hertz.

Schon seit eini­ger Zeit wur­de dar­über spe­ku­liert, ob Razer den Sprung ins kal­te Was­ser wagt und sein Reper­toire durch ein Smart­pho­ne ergänzt. Spä­tes­tens mit der eige­nen Ankün­di­gung und einem ver­rä­te­ri­schen Twit­ter-Post vor weni­gen Wochen war dann aber eigent­lich klar: Das Razer Pho­ne kommt.

Razer erschließt damit für sich einen völ­lig neu­en Markt. Das Unter­neh­men hat­te sich bis­lang auf Gaming-Zube­hör spe­zia­li­siert. Doch so gese­hen reiht sich auch das Razer Pho­ne in die­se Kate­go­rie ein. Denn das Smart­pho­ne rich­tet sich vor allem an Gamer, die auch unter­wegs nicht auf ihren Spiel­ge­nuss ver­zich­ten möch­ten. Dazu bie­tet das 5,72 Zoll gro­ße Dis­play mit 2.560 x 1.440 Pixel eine schar­fe Auf­lö­sung. Power bekommt das Smart­pho­ne vom Snap­dra­gon-835-Pro­zes­sor. Ein 4.000-mAh-Akku sorgt dafür, dass der Gaming-Spaß auch ohne Lade­sta­ti­on lan­ge anhält. Gesteu­ert wird aus­schließ­lich per Touch-Eingabe.

Beson­ders die Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te lässt Zocker-Her­zen höher schla­gen. Die­se erlaubt ein flüs­si­ges Spie­len, soll aber auch die gene­rel­le Nut­zung des Smart­pho­nes sehr viel ange­neh­mer machen. Dank Q‑Sync, Qual­comms Acti­ve-Sync-Opti­on und Bestand­teil des Snap­dra­gon-Pro­zes­sors, passt der Con­trol­ler die Bild­schirm­fre­quenz kon­ti­nu­ier­lich an die aktu­el­le Bild­ra­te an.

Koope­ra­ti­on mit Spie­le­ent­wick­lern bereits gestartet

Damit das Razer Pho­ne auch den vol­len Spiel­spaß brin­gen kann, braucht es ange­pass­te Apps, die die Games opti­mal auf das Smart­pho­ne brin­gen und vor allem auch die 120 Hertz unter­stüt­zen. Zum Markt­start des Smart­pho­nes kann Razer hier bereits eini­ge Koope­ra­tio­nen vor­wei­sen: Ten­cent, Mad­fin­ger und Squa­re Enix brin­gen unter ande­rem Titel wie “Final Fan­ta­sy XV Pocket Edi­ti­on” und “Shadow­gun Legends” auf das Razer Pho­ne. Wei­te­re Zusam­men­ar­bei­ten sind geplant.

Das Razer Pho­ne im Überblick:

  • 5,72 Zoll IGZO-Display
  • Auf­lö­sung: 2.560 x 1.440 Pixel
  • Bild­wie­der­hol­ra­te: 120 Hertz
  • Akku: 4.000 mAh
  • Pro­zes­sor: Qual­comm Snap­dra­gon 835
  • Arbeits­spei­cher: 8 GB
  • Inter­ner Spei­cher: 64 GB, Erwei­te­rung durch microSD-Kar­te möglich
  • Kame­ra: 12 + 13 MP Dual-Kame­ra auf der Rück­sei­te / 8 MP Frontkamera
  • Gewicht: 197 Gramm
  • Betriebs­sys­tem: Android 7.1.1 (Android 8 soll folgen)
  • Preis: 750 Euro
  • Ver­kaufs­start: 17. Novem­ber 2017
Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!