© 2017 4Max/Fotolia
Smartphones

Whats­App für den Desk­top nun im Mac App Store verfügbar

WhatsApp auf dem Desktop nutzen: Die App dafür kann nun im Mac App Store heruntergeladen werden.

Der Mes­sen­ger Whats­App hat­te im Mai 2016 eine Desk­top-App für den Mac ver­öf­fent­licht. Nun steht die­se auch im Mac App Store zum Her­un­ter­la­den bereit. Bis­her war der Down­load für iPho­ne-Nut­zer nur über whatsapp.com möglich.

Whats­App Desk­top benö­tigt 83,4 MB und ver­langt OS X 10.9.0 oder neu­er sowie einen Mac mit 64-Bit-Pro­zes­sor. Die Desk­top-Vari­an­te ist vor allem kom­for­ta­bler und über­sicht­li­cher als die Mobil­ver­si­on. Wer ohne­hin vor dem Bild­schirm sitzt, kann auf die­se Wei­se mit­hil­fe der Tas­ta­tur sei­ne Nach­rich­ten ver­fas­sen und muss bei län­ge­ren Chats nicht immer auf sein Smart­pho­ne gucken.

Das Han­dy muss aller­dings mit dem Inter­net ver­bun­den sein, um Whats­App auf dem Desk­top nut­zen zu kön­nen. (Noch) nicht zur Ver­fü­gung steht der Sup­port für die Touch Bar des Mac­Book Pro, auf der intui­ti­ve Kurz­be­feh­le und ande­re rele­van­te Funk­tio­nen ange­zeigt werden.

Hier kön­nen Sie die Whats­App Desk­top-App für den Mac kos­ten­los downloaden.

Erst vor Kur­zem hat­te Whats­App für eine ande­re Neue­rung gesorgt: Seit Novem­ber steht iOS-Nut­zern ein Fea­ture zur Ver­fü­gung, über das sie GIFs direkt in dem belieb­ten Mes­sen­ger suchen kön­nen. Auf ein Stich­wort hin durch­sucht Whats­App auto­ma­tisch die rie­si­gen GIF-Daten­ban­ken GIPHY oder Tenor nach pas­sen­den Animationen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!