© 2019 Vivo
Smartphones

Vivo APEX (2019): Avant­gar­de-Smart­pho­ne ist offiziell

Das Vivo APEX (2019) verfügt statt einer Kamera auf der Vorderseite über eine spiegelnde Rückseite, die für Selfies genutzt werden kann.

Hel­lo Beau­ty! Vivo hat mit dem Vivo APEX (2019) ein Full-Screen-Smart­pho­ne in außer­ge­wöhn­li­chem Design vor­ge­stellt. Das Modell hat weder eine Sel­fie-Kame­ra noch Anschlüs­se – selbst die But­tons sind unsichtbar.

Nach­dem das Vivo APEX (2019) bereits per Leak für Auf­se­hen gesorgt hat, ist das Modell nun bei einem offi­zi­el­len Event in Peking vor­ge­stellt wor­den. Und tat­säch­lich hält das Design, was sich die Smart­pho­ne-Gemein­de davon ver­spro­chen hat: Das – zumin­dest optisch – but­ton­lo­se Gerät kommt ohne Anschlüs­se aus und wirkt in sei­ner Design­spra­che pur bis avantgardistisch.

Rand­los und ohne Selfie-Kamera

Der Her­stel­ler hat das Design auf das Mini­mum redu­ziert und wohl die Gren­ze des­sen erreicht, was an opti­schem Mini­ma­lis­mus in Sachen Han­dys der­zeit mach­bar ist. Das rand­lo­se Dis­play ohne Notch birgt ein tech­ni­sches High­light: Der User kann sei­nen Fin­ger­ab­druck auf der gesam­ten Dis­play­flä­che scan­nen las­sen und das Gerät somit entsperren.

Eine Kame­ra auf der Vor­der­sei­te gibt es nicht. Dafür weist das Gerät eine spie­geln­de Rück­sei­te auf, die für Sel­fie-Auf­nah­men zur Ver­fü­gung stün­de. (Womög­lich han­delt es sich aber auch noch um ein Kon­zept­ge­rät, das zum Release eine ver­senk­ba­re Kame­ra erhält.) Eben­falls rück­sei­tig ist eine magne­ti­sche Schnitt­stel­le inte­griert, an der das Lade­ka­bel Kon­takt auf­neh­men kann. Ob auch kabel­lo­ses Laden mög­lich sein wird, ist bis­lang nicht bekannt.

12 GB RAM und 5G-Modem

Dafür aber ande­re Top-Specs, die das Vivo APEX (2019) nicht nur zu einem äußer­lich beein­dru­cken­den, son­dern auch leis­tungs­be­zo­gen zu einem ech­ten Flagg­schiff machen: Ein Snap­dra­gon 855 SoC gibt den Takt vor, flan­kiert von sat­ten 12 GB RAM und 512 GB inter­nem Speicher.

Auch den 5G-Stan­dard unter­stützt das neue Vivo-Flagg­schiff, dazu ist eine Sound-on-Dis­play-Tech­no­lo­gie an Bord, die den Sound pie­zo­elek­trisch nach außen beför­dert. Es wird span­nend, was spä­tes­tens beim MWC in Bar­ce­lo­na noch an Details zum Vivo APEX (2019) ver­brieft wird – vor allem die Preis­fra­ge dürf­te manch einem poten­zi­el­len Kun­den sehr auf der See­le brennen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!