Sam­sung stellt die neu­en Model­le der Gala­xy-S20-Serie vor. Außer­dem hat das Unter­neh­men den mit Span­nung erwar­te­ten Fal­ter Gala­xy Z Flip gelauncht.

Es moch­ten noch so vie­le Leaks zu den Sam­sung-Gala­xy-S20-Model­len und dem Gala­xy Z Flip auf­ge­taucht sein: Beim Sam­sung-Event zur Vor­stel­lung letz­te Nacht herrsch­te den­noch spür­ba­re Vor­freu­de, wie unter ande­rem mys­mart­pri­ce berich­tet. Und so erhielt das Publi­kum, was es erwar­te­te: sämt­li­che Details und Specs der neu­en Pro­dukt­pa­let­te der Sam­sung Gala­xy S‑Serie, also dem Gala­xy S20, dem Gala­xy S20+ und dem Gala­xy S20 Ultra. Und auch beim Z Flip blie­ben kei­ne Fra­gen offen – doch der Rei­he nach.

Eins noch vor­weg für alle, die schon ganz heiß sind, eins der Smart­pho­nes in den Hän­den zu hal­ten: Sämt­li­che Model­le der S20-Linie wer­den in Deutsch­land ab dem 13. März 2020 ver­füg­bar sein. Ab sofort kannst du vor­be­stel­len. Wenn du bis zum 8. März ein S20+ bzw. S20 Ultra orderst und bis zum 14. April regis­trierst, erhältst du die neu­en Gala­xy Buds+ als Zuga­be.

Sam­sung Gala­xy S20: Ein­stieg in Flagg­schiff-Serie

Das Gala­xy S20 ver­fügt über ein 6,2‑Zoll-Dynamic-AMOLED-Display mit einer Auf­lö­sung von 3200 x 1440 Pixel und unter­stützt eine Bild­wie­der­hol­fre­quenz von bis zu 120 Hz. Es ist das kleins­te Panel der drei Model­le, ansons­ten gel­ten für das S20+ und das Ultra die­sel­ben Bild­schirm­spe­zi­fi­ka­tio­nen.

Das S20 erscheint sowohl in einer 4G- als auch in einer 5G-Vari­an­te. Die inter­na­tio­na­le Ver­si­on wird vom Qual­comm Snap­dra­gon 865 SoC ange­trie­ben. Als Spei­cher ste­hen 12 GB RAM und 128 GB intern zur Ver­fü­gung.

Das Sam­sung Gala­xy S20 ver­fügt über eine Trip­le-Kame­ra auf der Rück­sei­te mit zwei 12-Mega­pi­xel-Sen­so­ren für die Pri­mär­ka­me­ra und die Ultra­weit­win­kel­ka­me­ra. Die Haupt­ka­me­ra erhält ein 1:1,8‑Objektiv, wäh­rend die UW-Kame­ra mit ihrem 1:2,2‑Objektiv ein 120-Grad-Sicht­feld bie­tet. Bei­de Kame­ras unter­stüt­zen auch Dual-Pixel-AF. Die drit­te Kame­ra des Gala­xy S20 ist besitzt ein Tele­ob­jek­tiv. Sie ver­fügt über einen 64-Mega­pi­xel-Sen­sor und ein 1:2,0‑Objektiv mit PDAF. Alle drei Kame­ras unter­stüt­zen OIS.

Wei­te­re Specs des S20:

Fea­tureSpecs
Akku4.000 mAh mit 25-W-Schnell­la­de­funk­ti­on
Gewicht163 g
Farb­va­ri­an­tenCos­mic Grey, Cloud Blue, Cloud Pink
Preisab umge­rech­net 915 Euro

Sam­sung Gala­xy S20 +: Drei 5G-Vari­an­ten

Die 5G-Ver­si­on des S20+ ist in drei Vari­an­ten erhält­lich: 12 GB + 128 GB, 12 GB + 256 GB und 12 GB + 512 GB. Die Kame­ra-Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Gala­xy S20+ sind mit denen sei­nes klei­nen Bru­ders iden­tisch bis auf einen zusätz­li­chen Sen­sor für die Tie­fen­mes­sung.

Wei­te­re Specs des S20+:

Fea­tureSpecs
Dis­play6,5 Zoll
Akku4.500-mAh-Akku mit 25-W-Schnell­la­dung
Gewicht188 g
Farb­va­ri­an­tenCos­mic Grey, Cloud Blue, Cos­mic Black
Preisab umge­rech­net 1.098 Euro

Gala­xy S20 Ultra: Top­va­ri­an­te mit beson­ders star­ker Kame­ra

Auch das Sam­sung Gala­xy S20 Ultra wird in drei Spei­cher-Ver­sio­nen ange­bo­ten: 12 GB + 128 GB, 12 GB + 256 GB und 16 GB + 512 GB.

Die Quad-Kame­ra auf der Rück­sei­te ver­fügt über einen 108-Mega­pi­xel-Pri­mär­sen­sor mit 1:1,8‑Objektiv und Unter­stüt­zung für PDAF und OIS. Die sekun­dä­re Kame­ra des Geräts ist ein 12-Mega­pi­xel-Ultra­schall­sen­sor mit einer Blen­de von 1:2,2 und einem Sicht­feld von 120 Grad. Das Tele­fon ver­fügt außer­dem über ein 48-MP-Tele­ob­jek­tiv mit 1:3,5‑Blende und Unter­stüt­zung für PDAF und OIS. Die vier­te Kame­ra ist ein 3D-ToF-Sen­sor zur Tie­fen­mes­sung.

Auch bei der Sel­fie-Kame­ra bie­tet das Ultra Beson­de­res. Wäh­rend das Gala­xy S20 und das S20+ mit einer 10-MP-Kame­ra inklu­si­ve Unter­stüt­zung für Dual-Pixel-Auto­fo­kus aus­kom­men müs­sen, hat das Gala­xy S20 Ultra einen 40-MP-Sen­sor und Unter­stüt­zung für Dual-Pixel-AF an Bord.

Wei­te­re Specs des S20 Ultra:

Fea­tureSpecs
Dis­play6,9 Zoll
Akku5.000 mAh mit 45-W-Schnell­la­dung
Gewicht220 g
Farb­va­ri­an­tenCos­mic Grey, Cos­mic Black
Preisab umge­rech­net 1.253 Euro

Sam­sung Gala­xy Z Flip: Ab dem 21. Febru­ar in begrenz­ter Stück­zahl

Das 180-Grad-Schar­nier des Gala­xy Z Flip ist unsicht­bar und ermög­licht bei halb zuge­klapp­tem Gerät das Abstel­len. So kann es der User etwa für ver­wack­lungs­freie Fotos oder einen Video Chat nut­zen. Das Gerät besitzt ein Infi­ni­ty Flex Dis­play mit 6,7 Zoll sowie einen exter­nen Bild­schirm mit 1,06 Zoll. Das Haupt-Dis­play soll laut Sam­sung aus bieg­sa­mem und beson­ders dün­nem Ultra Thin Glass (UTG) bestehen.

Um auf Nach­rich­ten zu ant­wor­ten, musst du das Gerät voll auf­klap­pen. Anru­fe kannst du hin­ge­gen auch bei zusam­men­ge­klapp­tem Fol­der anneh­men. Ab sofort sind Vor­be­stel­lun­gen mög­lich, ab dem 21. Febru­ar 2020 wird das Z Flip im Sam­sung Online Shop und bei aus­ge­wähl­ten Händ­lern erhält­lich sein. Die Stück­zahl ist aller­dings laut Sam­sung begrenzt.

Wei­te­re Specs des Z Flip:

Fea­tureSpecs
Pro­zes­sorSnap­dra­gon 855+ 7 nm
Spei­cher8 GB RAM, 256 GB, kei­ne Micro-SD
Akku3.300 mAh mit 15-W-Schnell­la­dung
Maße167,9 x 73,6 x 6,9–7,2 mm
Gewicht183 g
Farb­va­ri­an­tenMir­ror Black und Mir­ror Pur­ple
Preis1.480 Euro