Smartphones

Sam­sung: Neu­er Exy­nos soll App­les A12 den Rang ablaufen

Exynos 9820 – so soll der neue superschnelle Prozessorchip aus dem Hause Samsung heißen.

Sam­sung arbei­tet anschei­nend mit Hoch­druck an einem neu­en Pro­zes­sor­chip für sei­ne Pre­mi­um Gala­xy-S- und Gala­xy-Note-Rei­hen. Das Flagg­schiff 2019 – das Gala­xy S10 – soll das ers­te Modell sein, das von dem blitz­schnel­len SoC pro­fi­tiert. Damit will Sam­sung vor allem eins: Sei­nem schärfs­ten Kon­kur­ren­ten Apple den Rang ablaufen.

Eine Ent­schei­dung, die seit Jah­ren weit­rei­chen­de Kon­se­quen­zen mit sich zieht: Seit Apple die Pro­zes­sor­chips sei­ner iPho­nes selbst ent­wi­ckelt, stellt der Kon­zern aus Kali­for­ni­en immer wie­der neue Leis­tungs­re­kor­de auf die Bei­ne. Zuletzt lob­preis­te AnandTech den Bio­nic A12 als den schnells­ten SoC, der der­zeit auf dem Markt ver­füg­bar ist. Er sei drei­mal schnel­ler als die bes­ten Android-Chips und käme damit ver­däch­tig nah an die Leis­tung von Desk­top-Pro­zes­so­ren heran.

Sam­sung hinkt hin­ter­her – noch

Und wo bleibt da Sam­sung? Irgend­wo im mitt­le­ren Feld? Wenn es nach den Süd­ko­rea­nern geht, bestimmt nicht. Die wol­len nun ihren haus­ei­ge­nen Chip, den Exy­nos, eben­falls upgraden, wie t3 berich­tet. Schnel­ler soll er wer­den – und dabei weni­ger Akku ver­brau­chen als bis­her. So soll er den A12 von Apple im Ren­nen um den bes­ten SoC mit dem Launch des Gala­xy S10 ein für alle Mal aus­ste­chen. Ein ambi­tio­nier­tes Unterfangen.

Wie das zu schaf­fen sein soll? Der Exy­nos 9820 soll eine NPU der nächs­ten Genera­ti­on mit an Bord haben. Die wäre dann exklu­siv für das maschi­nel­le Ler­nen und die Inte­gra­ti­on neu­er AI-Fea­tures zustän­dig. Die rest­li­che Pro­zes­sor-Arbeit blie­be durch die­se Auf­ga­ben­tren­nung voll­kom­men abhän­gig und wür­de ent­spre­chend schnel­ler funktionieren.

Spie­ler pro­fi­tie­ren am meisten

Vor allem Smart­pho­ne-Gamer könn­ten von die­ser Ent­wick­lung am stärks­ten pro­fi­tie­ren. Wäh­rend sie unge­hin­dert und flott ihre Spie­le zocken könn­ten, wür­de der Akku nicht so rapi­de sin­ken, wie es bis­lang der Fall war. Aber auch all­täg­li­che Pro­zes­se, wie das Öff­nen meh­re­rer Apps oder das Auf­neh­men lan­ger Vide­os könn­ten deut­lich schnel­ler von­stat­ten gehen.

Bis es aller­dings soweit ist, müs­sen wir vor­aus­sicht­lich den Launch des Gala­xy S10 abwar­ten. Und der kommt erst im Lau­fe des nächs­ten Jahres.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!