© 2018 Samsung
Gadgets

Sam­sung Gear S4: Die­se Uhr könn­te uns am 9. August erwarten

Die Gerüchte zum Nachfolger der Samsung Gear S3 (Foto) nehmen Fahrt auf.

Kommt die nächs­te Sam­sung Gear zusam­men mit dem Gala­xy Note9? Tritt sie dann auch unter dem Mar­ken­na­men Gala­xy auf? Spielt Bix­by auf der Smart­watch eine grö­ße­re Rol­le? Fra­gen über Fra­gen – die mög­li­cher­wei­se frü­her beant­wor­tet wer­den als üblich.

Die vori­gen bei­den Genera­tio­nen von Sam­sungs Smart­wat­ches erblick­ten jeweils auf der IFA in Ber­lin das Licht der Öffent­lich­keit. Doch die neu­es­te Ver­si­on, die poten­zi­el­le Gear S4, legt womög­lich ein höhe­res Tem­po vor. Schon am 9. August könn­ten die Süd­ko­rea­ner ihre nächs­te smar­te Uhr vor­stel­len, berich­tet ET News (via The Mobi­le Indian).

Weni­ger “Gear”, mehr “Gala­xy”?

Der Zeit­punkt wäre cle­ver gewählt, denn die­ser Tag ist der­zeit auch der hei­ßes­te Tipp für die Prä­sen­ta­ti­on des Smart­pho­ne-Flagg­schiffs Gala­xy Note9. In des­sen Fahr­was­ser könn­te die Gear S4 von der Auf­merk­sam­keit mit pro­fi­tie­ren. Zumal sie zukünf­tig mög­li­cher­wei­se eben­falls den eta­blier­ten Namen Gala­xy tra­gen wird, wie eini­ge Insi­der prophezeien.

Was genau Sam­sung bei einer mög­li­chen Gala­xy Watch in pet­to haben wird, dar­über sind sich selbst die best­in­for­mier­ten Leak-Pro­fis noch nicht sicher. Ein neu­er Report aus Chi­na, von dem The Mobi­le Indian eben­falls berich­tet, geht davon aus, dass die Akku-Kapa­zi­tät von 380 mAh auf 470 mAh stei­gen wird. Leak-Exper­te Evan Blass meint Sam­sung-Mit­ar­bei­ter mit einer Gear Watch gese­hen zu haben, die mit dem Betriebs­sys­tem Wear OS statt mit dem gewohn­ten Tizen aus­ge­stat­tet gewe­sen wären. Auf Wear OS hat­te vor­her bereits sein Kol­le­ge Ice­Uni­ver­se auf Wei­bo getippt. Oder kom­men zwei Vari­an­ten – eine mit Wear OS, eine mit Tizen?

Weni­ger Gehäu­se, mehr Bixby?

Außer­dem, so raunt es in der Gerüch­te­kü­che, könn­te die Gear S4 / Gala­xy Watch dün­ner als ihre Vor­gän­ge­rin wer­den und in zwei Grö­ßen auf den Markt kom­men. Dane­ben soll die Unter­stüt­zung des Sprach­as­sis­ten­ten Bix­by kräf­tig aus­ge­baut werden.

Dabei hat Sam­sung selbst noch nicht bestä­tigt, dass der Kon­zern über­haupt an einer neu­en Smart­watch arbei­tet. Irgend­wann aber wer­den die Süd­ko­rea­ner die Kat­ze bzw. die Uhr aus dem Sack las­sen müs­sen – womög­lich ist es schon Anfang August so weit.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!