Es muss nicht immer ein Smart­pho­ne sein. Auch ein neu­es Tablet von Sam­sung könn­te schon in Kür­ze den Weg aus den Ent­wick­lungs­la­bors und Fer­ti­gungs­hal­len hin­aus an die Öffent­lich­keit fin­den. Wel­che Aus­stat­tung uns dabei erwar­tet, ver­rät jetzt ein Bench­mark.

Ein letz­ter Rest­zwei­fel besteht noch, ob es sich bei dem auf­ge­tauch­ten Bench­mark-Test von GFX­Bench wirk­lich um den Nach­fol­ger des Sam­sung Gala­xy Tab S3 han­delt. Denn das Daten­blatt zeigt ledig­lich die Gerä­te­num­mer SM-T835. Da der mut­maß­li­che Vor­gän­ger aber die Num­mer SM-T825 trug und auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) 2017 vor­ge­stellt wur­de, ist es mehr als wahr­schein­lich, dass jetzt ein Sam­sung Gala­xy Tab S4 in den Start­lö­chern steht.

Neue Rekord­mar­ken für ein Sam­sung-Tablet

Dem Leis­tungs­check zufol­ge wäre das Tablet dann mit einem Vier­kern-Pro­zes­sor mit 2,3 GHz aus­ge­stat­tet, also ver­mut­lich einem Snap­dra­gon 835. Hin­zu kom­men eine Adre­no 540 Gra­fik­ein­heit, 4 GB Arbeits­spei­cher und 64 GB inter­ner Spei­cher. Alles steckt in einem Gehäu­se mit einem 10,5‑Zoll-AMOLED-Display im 4:3‑Format mit einer Auf­lö­sung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Beim Video­gu­cken auf der Rück­bank wäh­rend lan­ger Auto­fahr­ten dürf­te also ein ein­wand­frei­es Bild garan­tiert sein.

Wer eige­ne Fotos und Clips auf­neh­men will, dem ste­hen auf der Rück­sei­te eine 12-MP-Kame­ra sowie eine 8‑MP-Kame­ra auf der Front­sei­te zur Ver­fü­gung. Als Betriebs­sys­tem ist Andro­id Oreo 8.0 vor­in­stal­liert. Den Specs zufol­ge dürf­te das Gala­xy Tab S4 das bis­her leis­tungs­stärks­te aus dem Hau­se Sam­sung wer­den.

Noch kei­ne Vor­stel­lung auf dem MWC?

Das heißt aber nicht, dass die Süd­ko­rea­ner das Tablet wie den Vor­gän­ger auf dem MWC prä­sen­tie­ren, der die­ses Jahr am 26. Febru­ar star­tet. Denn für den Tag davor haben sie bereits zur gro­ßen “Unpacked”-Keynote für das Sam­sung Gala­xy S9 gela­den. Gut mög­lich, dass die vol­le Auf­merk­sam­keit dem kom­men­den Smart­pho­ne-Flagg­schiff gehö­ren soll und das Gala­xy Tab S4 zu einem spä­te­ren Zeit­punkt vor­ge­stellt wird.

Das Gala­xy Tab S3 hat­te es da leich­ter: Im ver­gan­ge­nen Jahr war das Gala­xy S8 noch nicht prä­sen­ta­ti­ons­reif, das Tablet hat­te auf dem MWC also freie Bahn.