© 2017 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S8: Neu­es zur Bedie­nung, Bix­by und zur Präsentation

Zur offiziellen Präsentation des Samsung Galaxy S8 gibt es jetzt eine offizielle App.

Nach den gan­zen Leaks rund ums Sam­sung Gala­xy S8 kom­men auch lang­sam immer mehr offi­zi­el­le Infos ans Licht. So hat der Sprach­as­sis­tent jetzt sei­nen end­gül­ti­gen Namen ver­ra­ten, und auch die ers­te App zur Prä­sen­ta­ti­on ist da. Ganz ohne neue Gerüch­te geht es aber trotz­dem nicht.

Dass auch Sam­sung sei­nen Usern ein Dis­play spen­die­ren will, das je nach Stär­ke des Fin­ger­drucks anders reagiert – wie es beim iPho­ne schon bekannt ist –, kur­siert schon län­ger als Gerücht durch die Tech­nik­welt. Doch laut mobiF­lip hat die Sache einen Haken. Denn der druck­emp­find­li­che Bereich befin­det sich wohl nur im unte­ren Teil des Dis­plays, wo die Navi­ga­ti­ons­tas­ten dar­ge­stellt wer­den. Für ein kom­plet­tes, durch­ge­hend druck­emp­find­li­ches Dis­play müs­sen die Sam­sung-Fans wohl auf das Gala­xy Note 8 im Herbst warten.

Ers­te offi­zi­el­le App zum Sam­sung Gala­xy S8

“Könn­te”, “soll­te”, “wahr­schein­lich” – in Sachen Sprach­as­sis­tent hat das Rät­sel­ra­ten ein Ende. Denn jetzt ist der kol­por­tier­te Name “Bix­by” erst­mals auf einer offi­zi­el­len Sam­sung-Sei­te auf­ge­taucht. Im ita­lie­ni­schen Auf­tritt der Süd­ko­rea­ner, berich­tet Pho­neAre­na, ist er ver­steckt in den Daten­schutz­be­stim­mun­gen zu fin­den. Denn dort steht, dass man Bix­by mit­hil­fe von Sprach­ein­ga­ben Befeh­le ertei­len kön­ne. Die Mög­lich­keit, dass Bix­by nur ein Code­na­me bei der Ent­wick­lung gewe­sen ist, dürf­te damit aus­ge­räumt sein.

Und noch offi­zi­el­ler kommt die “Unpa­cked-App” zur Vor­stel­lung des Sam­sung Gala­xy S8 am 29. März daher: von Sam­sung kos­ten­los bei Goog­le Play zur Ver­fü­gung gestellt. Sie soll “alles, was man zum Unpa­cked-Event wis­sen muss” bie­ten, dazu einen schnel­le­ren Ein­lass als Gast der Ver­an­stal­tung ermög­li­chen bezie­hungs­wei­se als E‑Ticket die­nen. Ver­mut­lich, deu­tet das inte­grier­te Play-Sym­bol an, kann man das Event über die App auch als Live­stream verfolgen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!