© 2017 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S8: Gele­ak­te Bil­der ver­ra­ten neue Details

Das Samsung Galaxy S8 soll wohl deutlich teurer werden als das Vorgängermodell auf dem Foto.

Sam­sung will sein neu­es Smart­pho­ne-Flagg­schiff Gala­xy S8 noch bis Ende März unter Ver­schluss hal­ten, doch nach immer neu­en Leaks wis­sen die Fans schon in Gro­ßen und Gan­zen, was wohl auf sie zukommt. Nun tauch­ten Hin­wei­se auf die Preis­ge­stal­tung sowie über mög­li­che Farb­va­ria­tio­nen auf.

Auf den nun gele­ak­ten Bil­dern ist das Gala­xy S8 mit einem Iris­scan­ner aus­ge­stat­tet, der Fin­ger­ab­druck­sen­sor sitzt auf der Rück­sei­te des Smart­pho­nes neben der Kame­ra, die mit einem LED Flash­light aus­ge­stat­tet ist. Wie schon ver­mu­tet, ver­zich­ten die Korea­ner bei ihrer Neu­ent­wick­lung auf einen Home-But­ton, berich­tet “deccanchronicle.com”.

In einem wei­te­ren Bei­trag schreibt die Web­site, dass das Gala­xy S8 sowie auch das S8 Plus in drei ver­schie­de­nen Farb­va­ri­an­ten zu bekom­men sind: Schwarz, Gold und Grau. Eben­so sind die ers­ten Prei­se durch­ge­si­ckert. So soll das Gala­xy S8 rund 950 US-Dol­lar kos­ten (etwa 895 Euro), das S8 Plus sogar 1050 US-Dol­lar (etwa 989 Euro). Damit wür­den die Prei­se des Gala­xy S8 zum Ver­kaufs­start deut­lich höher lie­gen als beim Vor­gän­ger Gala­xy S7. Schon zuvor wur­de bekannt, dass das Spit­zen­mo­dell S8 Plus ein XXL-Dis­play bekom­men könn­te.

Sam­sung hat ange­kün­digt, eini­ge Details zu den neu­en Smart­pho­nes schon zum Mobi­le World Con­gress (MWC) Ende Febru­ar preis­zu­ge­ben, die offi­zi­el­le Prä­sen­ta­ti­on wird jedoch erst am 29. März auf einem spe­zi­el­len Event in New York erwar­tet. Vor Mit­te April dürf­ten die Han­dys somit kaum in den Rega­len liegen.

Hand­buch des Gala­xy Tab S3 schon zum Down­load bereit

Dafür will Sam­sung das Gala­xy Tab S3 auf dem MWC vor­stel­len. Etwas ver­früht ist auf der Web­site jetzt das Hand­buch des Geräts auf­ge­taucht, das zwar kei­ne tech­ni­schen Details ver­rät, doch aber Gerüch­te bestä­tigt: So fin­det sich der Fin­ger­ab­druck­sen­sor im Home-But­ton inte­griert, als Betriebs­sys­tem ist Android 7.0 Nou­gat vor­in­stal­liert. Eben­falls bestä­tigt wur­den der USB-C-Port und der kom­bi­nier­te Nano-Sim/­Mi­cro-SD-Slot.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!