© 2017 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy Note 8: Ers­te Bil­der zei­gen neu­es Topmodell

Das Samsung Galaxy Note 7 bekommt einen Nachfolger. Erste Leaks zeigen, wie er aussehen könnte.

Ja, es kommt. Zumin­dest wenn man den jüngs­ten Leaks glau­ben darf, setzt das Sam­sung Gala­xy Note 8 die Pha­blet-Rei­he fort, über deren Aus nach den Pro­ble­men mit dem Note 7 schon dis­ku­tiert wur­de. Ein Foto zeigt jetzt erst­mals, wie das Note 8 aus­se­hen könnte.

Quel­le des Foto-Leaks ist Slash­le­aks, wo der Nut­zer Leak­spin­ner in der Ver­gan­gen­heit schon so eini­ge Tref­fer gelan­det hat, was sei­ne Vor­ab-Infor­ma­tio­nen anging. Gilt dies jetzt auch für das angeb­li­che Sam­sung Gala­xy Note 8, das auf sei­nem Upload zu sehen ist?

Zumin­dest stimmt der opti­sche Ein­druck mit den Gerüch­ten und Leaks über­ein, die schon vor­her über das kom­men­de Pha­blet kur­sier­ten, das die Dis­kus­sio­nen um den Akku sei­nes Vor­gän­gers ver­ges­sen machen soll. Zu sehen ist ein rand­lo­ses Dis­play, das mit sei­nem rah­men­lo­sen Design ans Sam­sung Gala­xy S8 erin­nert. Gemes­sen am mit abge­bil­de­ten S Pen könn­te das Dis­play die kol­por­tier­ten 6,4 Zoll errei­chen, für die laut future­zo­ne eine Auf­lö­sung von 4428 x 2160 im Gespräch ist.

Wel­che Spe­zi­fi­ka­tio­nen bie­tet das Sam­sung Gala­xy Note 8?

Als wei­te­re Spe­zi­fi­ka­tio­nen wer­den 6 GB Arbeits­spei­cher und 256 GB inter­ner Spei­cher gehan­delt, je nach Regi­on sol­len außer­dem ein Qual­comm Snap­dra­gon 835 oder ein Exy­nos-Pro­zes­sor zum Ein­satz kom­men. Auf dem Leak-Foto ist zudem zu erken­nen, dass der Home But­ton durch einen Sprach­ein­gang ersetzt wer­den könn­te. An der Sei­te befin­den sich links wohl die Laut­stär­ke-But­tons sowie der Start­knopf und rechts ein But­ton für den Sprach­as­sis­ten­ten Bixby.

Bereits zum Jah­res­wech­sel hat­ten die Süd­ko­rea­ner die Fort­set­zung der Gala­xy-Note-Rei­he ver­kün­det. Mit der offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on des Sam­sung Gala­xy Note 8 wird im Ver­lauf des Jah­res gerech­net. Bis dahin wer­den uns aber noch sicher eini­ge Leaks erreichen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!