Ein Pro­mo-Video des Sam­sung Gala­xy A21s taucht auf und ent­hüllt neue Kame­ra-Funk­tio­nen. Unter ande­rem ein Fea­ture für Live-Vide­os.

Im April hat Sam­sung sein Gala­xy A21 vor­ge­stellt. In den letz­ten Wochen wur­den eini­ge Modell­ver­sio­nen davon bereits von der Blue­tooth-Behör­de zer­ti­fi­ziert, wie Sam­Mo­bi­le berich­tet. Nun ist ein Mar­ke­ting-Video zur Vari­an­te Sam­sung Gala­xy A21s auf­ge­taucht, auf das 91Mobiles gesto­ßen ist. Der Clip gibt Auf­schluss über die wich­tigs­ten Funk­tio­nen des kom­men­den Modells.

Sam­sung Gala­xy A21s: AR-Dood­le-Fea­ture

Dem­nach wird das A21s über eine Live-Kame­ra-Funk­ti­on ver­fü­gen. Damit kann der Benut­zer bei Bedarf die Stan­dard­ka­me­ra-App ver­wen­den, um Live-Vide­os auf Platt­for­men wie You­Tube, Face­book oder Insta­gram zu strea­men.

Das zwei­te wesent­li­che Fea­ture bezieht sich eben­falls auf die Kame­ra. Sie wird laut Pro­mo-Video auch mit einer AR-Dood­le-Funk­ti­on aus­ge­stat­tet sein. Die­se ermög­licht es, die Video­clips mit vir­tu­el­len Zeich­nun­gen, Gra­fi­ken und Schrif­ten zu ver­zie­ren. Dabei nutzt die Kame­ra die AR-Tech­nik etwa, um den Gesich­tern zu fol­gen.

Trip­le-Kame­ra und Exy­nos 850?

Das Gala­xy A21s soll in den Far­ben Schwarz, Weiß und Blau erhält­lich sein. Die Specs des A21s laut bis­he­ri­gen Gerüch­ten: Das Modell soll ein 6,5‑Zoll-IPS-Display bie­ten, der über eine HD+-Auflösung von 720 x 1600 Pixel ver­fügt. Womög­lich ist ein neu­er Chip­satz namens Exy­nos 850 an Bord, flan­kiert von 3 GB RAM. Dazu soll es einen inter­nen Spei­cher von 64 GB geben, der sich per microSD-Kar­te erwei­tern lässt.

Die wei­te­ren mut­maß­li­chen Specs:

Fea­tureSpecs
Haupt­ka­me­raTrip­le-Cam (48 MP, 8 MP, 2 MP)
Sel­fie­ka­me­ra13 MP
Dual-SIMja
Kon­nek­ti­vi­tät4G VoL­TE, Wi-Fi 802.11ac, Micro-USB, NFC
3,5‑mm-Portja
Akku5.000 mAh
Betriebs­sys­temOne UI 2.0/Android 10

Das Sam­sung Gala­xy A21s soll außer­dem mit einem Fin­ger­ab­druck-Scan­ner auf der Rück­sei­te aus­ge­stat­tet sein. Zur genau­en Preis­ge­stal­tung ist noch nichts bekannt. Auch wann genau das Modell erschei­nen und ob es auch den Weg nach Euro­pa fin­den wird, ist bis­lang nicht bekannt.