© 2017 UPDATED
Smartphones

Sam­sung: Ers­te Plä­ne fürs Gala­xy Note9 – und Kame­ra-Update fürs S8?

Liefert das Samsung Galaxy S8 auch mit einer Kameralinse zukünftig einen Bokeh-Effekt?

Das Sam­sung Gala­xy Note8 ist gera­de erst weni­ge Mona­te auf dem Markt, da arbei­ten die Süd­ko­rea­ner bereits am nächs­ten Modell. Das ver­rie­ten die Ent­wick­ler selbst. Noch Spe­ku­la­ti­on ist dage­gen ein mög­li­ches Soft­ware-Update für das Sam­sung Gala­xy S8 – aus­ge­löst von Samsung.

Sel­ten gewährt einer der gro­ßen Smart­pho­ne-Play­er einen Ein­blick in die Pla­nun­gen für kom­men­de Gerä­te. Schon gar nicht, bevor klar ist, was davon umge­setzt wird und was nicht. Beson­ders aus­führ­lich wer­den auch die bei­den Sam­sung-Ent­wick­ler nicht, die dem fir­men­ei­ge­nen Blog Sam­sung News­room ein Inter­view über die Arbeit am jüngs­ten Gerät, dem Gala­xy Note8, gaben. Und doch ver­ra­ten sie, dass die Pla­nun­gen für den Nach­fol­ger bereits lau­fen – und wel­ches Fea­ture sie sich vor­ge­nom­men haben.

“Wenn ein Pro­jekt zu Ende geführt wur­de, gibt es für gewöhn­lich eine Pau­se. Aber die­ses Mal haben wir kei­ner­lei Pau­se gemacht, auch wenn der Pla­nungs­pro­zess beim Gala­xy Note8 sehr her­aus­for­dernd war”, meint der Ent­wick­ler BJ Kang. Bei mög­li­chen Neue­run­gen im Blick habe man zum Bei­spiel den S‑Pen. Der sol­le mit zusätz­li­chen Unter­schrif­ten-Fea­tures aus­ge­stat­tet wer­den. Ob es dazu kon­kre­te Vor­stel­lun­gen gibt, die im aktu­el­len Modell nur nicht recht­zei­tig imple­men­tiert wer­den konn­ten? Das las­sen die Ent­wick­ler offen.

Kommt der Bokeh-Effekt schon mit dem nächs­ten Update aufs Gala­xy S8?

Red­se­li­ger zeigt sich da schon der Sam­sung-Kun­den­dienst. Laut GSMAre­na habe die­ser einem Kun­den ein Soft­ware-Update für das Sam­sung Gala­xy S8 in Aus­sicht gestellt. Damit soll in Zukunft auch mit dem aktu­el­len Flagg­schiff ein Bokeh-Effekt mög­lich sein. Für die­sen Effekt, bei dem wei­ter ent­fern­te Berei­che des Motivs unter­schied­lich scharf dar­ge­stellt wer­den, benö­ti­gen Smart­pho­nes für gewöhn­lich eine Dual-Kame­ra. Die eine Lin­se nimmt dann das vor­de­re Motiv auf, die ande­re den Hin­ter­grund. Das Sam­sung Gala­xy Note8 besitzt bereits eine Dual-Kame­ra – das Gala­xy S8 dage­gen nicht.

Abhil­fe könn­te ein Soft­ware-Update bie­ten. Mit des­sen Hil­fe könn­te der Hin­ter­grund des Bil­des erfasst und nach­träg­lich unscharf dar­ge­stellt wer­den. Nach die­sem Prin­zip arbei­tet etwa das Goog­le Pixel 2 (XL). Zwar habe man dies­be­züg­lich “kei­ne wei­te­ren Infor­ma­tio­nen”, ant­wor­tet der Sam­sung-Kun­den­ser­vice auf eine Anfra­ge nach einem sol­chen Fea­ture. Aber man hof­fe, ein sol­cher Por­trät-Modus käme “mit dem nächs­ten Software-Update”.

Mal sehen, ob und wann sich die Hoff­nun­gen der Sam­sung-Mit­ar­bei­ter erfüllen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!