Mit dem Real­me X50 Pro Play­er Edi­ti­on soll in Kür­ze ein Smart­pho­ne für Gamer auf den Markt kom­men. Ein TEN­AA-Ein­trag ver­rät nun sämt­li­che Specs des Modells.

In genau einer Woche, am 25. Mai, soll das Real­me X50 Pro Play­er Edi­ti­on neben wei­te­ren Real­me-Pro­duk­ten vor­ge­stellt wer­den. Das neue Modell soll vor allem Gamer anspre­chen. Ein Ein­trag auf der Web­sei­te der chi­ne­si­schen Zer­ti­fi­zie­rungs-Behör­de TENAA lis­tet das Modell unter der Bezeich­nung RMX2072, wie 91mobiles berich­tet. Neben den Specs sind auch Bil­der gelis­tet. Unab­hän­gig von den TEN­AA-Infor­ma­tio­nen bestä­tigt die­ses Teaser-Image eini­ge bis­he­ri­ge Infor­ma­tio­nen:

Real­me X50 Pro Play­er Edi­ti­on: Snap­dra­gon 865 und maxi­mal 12 GB RAM

Laut dem Teaser-Bild gibt beim X50 Pro Play­er Edi­ti­on ein Snap­dra­gon 865 SoC den Takt vor. Er soll je nach Opti­on von 6 GB, 8 GB oder 12 GB unter­stützt wer­den, dazu gesel­len sich mög­li­che Spei­cher­va­ri­an­ten von 128 GB, 256 GB und 512 GB inter­nem Spei­cher.

Die TEN­AA-Lis­te führt als Dis­play ein Full-HD+-AMOLED-Panel von 6,44-Zoll auf, das mit 1.080 × 2.400 Pixel auf­löst. Zur Ent­sper­rung steht ein In-Dis­play-Fin­ger­ab­druck-Scan­ner zur Ver­fü­gung. Die Sel­fie-Kame­ra steckt unter einem dop­pel­ten Punch-hole.

48-MP-Kame­ra, 5G und NFC

Als Haupt­ka­me­ra ist bei der Pro Play­er Edi­ti­on ein Shoo­ter mit 48 MP im Ein­satz, das Trip­le-Set-up bie­tet zudem ein 8‑MP- und ein 2‑MP-Objek­tiv. Vor­ne sind für Sel­fies eine Haupt­ka­me­ra mit 16 MP und ein 2‑MP-Sen­sor zustän­dig.

Zu den Kon­nek­ti­vi­täts­fea­tures gehö­ren 5G SA / NSA mit zwei Modi, 4G VoL­TE, Wi-Fi 6, Blue­tooth 5.1, GPS mit zwei Fre­quen­zen, NFC und USB Typ C. Bei der Akku­ka­pa­zi­tät hat sich bei den TEN­AA-Daten ein Feh­ler ein­ge­schli­chen: Die gelis­te­ten 2.055 mAh soll­ten am Ende auf tat­säch­li­che 4.200 mAh oder mehr hin­aus­lau­fen.

Die Maße des Gaming-Flagg­schiffs: 159 x 74,2 x 8,9 mm bei einem Gewicht von 209 Gramm. Das Real­me X50 Pro Play­er Edi­ti­on soll in den Far­ben Dark Black und Sil­ber White erschei­nen, womög­lich wird auch eine rote Farb­op­ti­on erhält­lich sein.

Der Preis soll laut Gerüch­ten bei umge­rech­net rund 430 Euro mit der Kon­fi­gu­ra­ti­on 8 GB RAM / 128 GB lie­gen. Mal sehen, ob das Modell bei der Prä­sen­ta­ti­on am 25. Mai zumin­dest in Details noch über­ra­schen kann.