Smartphones

Qual­comm: Smart­pho­ne-Kame­ras mit 100 MP noch 2019?

Das Huawei Honor View 20 hat mit 48 MP die aktuell größte Kamera-Auflösung, die derzeit auf dem Smartphone-Markt verfügbar ist.

Qual­comm lässt durch­bli­cken: Noch für 2019 sind Smart­pho­ne-Kame­ras zu erwar­ten, die mit 100 MP auf­lö­sen. Das Unter­neh­men habe sei­ne Chip-Sets bereits für noch höhe­re Mega­pi­xel-Wer­te vorbereitet.

Auch wenn es eine Zeit lang so aus­sah, als hät­te sich das MP-Ren­nen der Smart­pho­ne-Her­stel­ler etwas ver­lang­samt: Die 48-MP-Sen­so­ren von Sony und Sam­sung sind aktu­ell ein wei­te­res State­ment in Sachen „mög­lichst viel = mög­lichst gut“.

Nun lässt Qual­comm auf­hor­chen mit der Vor­aus­sa­ge, dass die bereits schwin­del­erre­gen­de MP-Anzahl sich mehr als ver­dop­peln könn­te – noch in die­sem Jahr.

100 MP bis Ende 2019

Im Gespräch mit digit.in lässt Judd Heape, Qual­comms Seni­or Direc­tor of Pro­duct Manage­ment, wis­sen: Sein Unter­neh­men rech­ne mit 100-MP-Kame­ras, die Smart­pho­ne-Her­stel­ler bis Ende 2019 in eini­gen Model­len präsentierten.

Und der Man­ger geht noch wei­ter. Für 2020 sagt er MP-Wer­te in Kame­ra-Set-ups von Smart­pho­nes vor­aus, die um 150 MP lie­gen könn­ten. Kein Zufall also, dass Qual­comm seit Kur­zem sei­ne künf­ti­gen Chip-Sets der 6‑er‑, 7er- und 8er-Serie so pro­du­ziert, dass sie mit Fotos bis zu 192 MP klarkommen.

Mehr Pixel durch Ver­rin­ge­rung der Pixelgröße

Laut Heape sei eine Ver­grö­ße­rung der Pixel­an­zahl bei gleich­blei­ben­der Sen­sor­grö­ße mög­lich, indem die ein­zel­nen Pixel ver­klei­nert wür­den. In den Augen des Exper­ten ein zwei­schnei­di­ges Schwert:  Smart­pho­nes bräuch­ten eigent­lich nicht mehr als die bereits jetzt durch­aus ein­drucks­vol­len 48 MP. Schließ­lich ergä­ben sich durch die Ver­klei­ne­rung der ein­zel­nen Pixel auch Probleme.

Ande­rer­seits hie­ßen mehr Pixel auch bes­se­re Foto­qua­li­tät bei ungüns­ti­gen Licht­ver­hält­nis­sen, unter­streicht Heape. Aktu­ell arbei­tet Sony an einem Kame­ra-Sen­sor mit 100 MP. Der ist aller­dings grö­ßer als die bis­he­ri­gen Stan­dard-Dimen­si­on für Smart­pho­ne-Kame­ras. Das könn­te zu dicke­ren Model­len führen.

Es bleibt span­nend, was die Her­stel­ler sich beim The­ma MP-Hype ein­fal­len las­sen wer­den, um Mög­lich­kei­ten, Anfor­de­run­gen und Chan­cen unter einen Hut zu bringen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!