Das nächs­te „gro­ße Ding“? Sony ent­wi­ckelt der­zeit 3D-Sen­so­ren und will schon bald mit der Mas­sen­pro­duk­ti­on begin­nen. Diver­se Smart­pho­ne-Her­stel­ler sol­len an der neu­en Genera­ti­on der 3D-Tech­nik gro­ßes Inter­es­se haben.

Sony arbei­tet laut Bloom­berg der­zeit inten­siv an einer neu­en Genera­ti­on von 3D-Sen­so­ren. Wie ein lang­jäh­ri­ger Mit­ar­bei­ter des japa­ni­schen Unter­neh­mens mit­teilt, könn­te die neue Tech­nik kom­men­de Smart­pho­ne-Genera­tio­nen revo­lu­tio­nie­ren.

Apple und Co. in Ver­hand­lun­gen

Die 3D-Sen­so­ren sol­len sowohl für die Kame­ras auf der Vor­der- als auch Rück­sei­te gedacht sein. Laut Sato­shi Yoshiha­ra, dem Head of Sony’s Sen­sor Divi­si­on, arbei­te die 3D-Abtei­lung bereits jetzt pro­fi­ta­bel. Das wer­de sich ab dem zwei­ten Quar­tal auf die Geschäfts­zah­len des Unter­neh­mens aus­wir­ken.

Bereits meh­re­re Big Play­er unter den Smart­pho­ne-Her­stel­lern hät­ten gro­ßes Inter­es­se an Sonys 3D-Sen­so­ren der neu­en Genera­ti­on signa­li­siert. Dar­un­ter soll auch Apple sein, das mit der True­Depth-Kame­ra für die Gesichts­er­ken­nung im iPho­ne X bereits selbst in Sachen 3D-Kame­ra­tech­no­lo­gie auf sich auf­merk­sam gemacht hat.

3D als Markt-Tur­bo?

Laut Yoshiha­ra habe die 3D-Tech­nik das Poten­zi­al, Smart­pho­nes zu revo­lu­tio­nie­ren. Exper­ten sehen in der neu­en Tech­nik ein Fea­ture, das dem schwä­cheln­den Smart­pho­ne-Markt wie­der auf die Sprün­ge hel­fen könn­te. Wofür genau die 3D-Sen­so­ren ein­ge­setzt wer­den, steht bis­lang nicht fest.

Klar ist: Der Nut­zer dürf­te nicht nur bei der Erstel­lung drei­di­men­sio­na­ler Fotos von der neu­en Tech­nik pro­fi­tie­ren. Auch bei der Nut­zung von AR-Anwen­dun­gen sind 3D-Sen­so­ren von ent­schei­den­der Bedeu­tung.

Wann kommt die neue Tech­nik?

Sonys Sen­so­ren arbei­ten mit der soge­nann­ten TOF-Tech­no­lo­gie. Die­se gilt als beson­ders akku­rat und über­trifft die bis­he­ri­gen Face-ID-Laser­mes­sun­gen. Sie misst die Zeit, wel­che Licht­im­pul­se brau­chen, um auf Objek­te im Raum zu tref­fen und zurück zum Aus­gangs­punkt zu gelan­gen.

Wann Sonys 3D-Sen­so­ren in App­les iPho­nes oder ande­ren Flagg­schif­fen auf­tau­chen, ist der­zeit offen. Laut Spe­ku­la­tio­nen könn­te es sich um eine Tech­nik han­deln, die erst 2020 in diver­sen Smart­pho­ne-Model­len Ein­zug hält.