Smartphones

Oppo: Falt­ba­res Smart­pho­ne wird auf MWC 2019 vorgestellt

Bekommen wir bald das erste Faltbare Smartphone von Oppo zu sehen?

Falt­ba­re Smart­pho­nes sind die Inno­va­ti­on für das kom­men­de Jahr. Geht es um kon­kre­te Ter­mi­ne zur Vor­stel­lung von Gerä­ten, geben sich die Unter­neh­men jedoch geheim­nis­voll. Oppo lüf­tet den Vor­hang jetzt und nennt einen Prä­sen­ta­ti­ons­ter­min für sein falt­ba­res Smartphone.

Vie­le Her­stel­ler lie­fern sich der­zeit ein Ren­nen dar­um, wer sein falt­ba­res Smart­pho­ne eher vor­stel­len wird. Oppo been­de­te das Spiel nun und ließ durch sei­nen Pro­dukt­ma­na­ger Chuck Wang offi­zi­ell den Zeit­punkt der Ver­öf­fent­li­chung sei­nes Falt-Han­dys ver­kün­den, wie Android Aut­ho­ri­ty berichtet.

Beim Mobi­le World Con­gress (MWC) 2019 soll es soweit sein und die Inno­va­ti­on von Oppo ihren gro­ßen Auf­tritt haben. Das jähr­li­che Event in Bar­ce­lo­na fin­det im Febru­ar statt und ist die größ­te Mes­se Euro­pas rund um den Mobil­funk – damit also ein ange­mes­se­ner Rah­men, um das falt­ba­re Smart­pho­ne zu präsentieren.

Ist Oppo noch vor­ne mit dabei?

Zuerst durchs Ziel gegan­gen war bei dem Ren­nen um Falt-Han­dys zwar bereits ein ande­res Unter­neh­men, mit dem zuvor wohl nie­mand gerech­net hat­te: Der chi­ne­si­sche Her­stel­ler Royo­le prä­sen­tier­te kürz­lich sein Gerät. Doch gera­de die falt­ba­ren Smart­pho­nes der gro­ßen Mar­ken wer­den natür­lich trotz­dem mit Span­nung erwartet.

Des­halb ran­ken sich auch immer wie­der Gerüch­te um die mög­li­chen Ter­mi­ne zur Vor­stel­lung der Gerä­te von Hua­wei oder LG. Sam­sung hat zwar bereits ers­te Bli­cke auf das kom­men­de falt­ba­re Smart­pho­ne erlaubt, mehr als Kon­zept­bil­der gab es von dem süd­ko­rea­ni­schen Unter­neh­men aber nicht zu sehen. Wann die offi­zi­el­le Vor­stel­lung statt­fin­det, ist eben­falls wei­ter­hin unklar. Oppo könn­te daher mit einer Ver­öf­fent­li­chung im Febru­ar noch ganz vor­ne mit dabei sein.

Was steckt in Oppos Falt-Smartphone?

Viel mehr als den Ter­min zur Vor­stel­lung gab Wang jedoch nicht bekannt. Zu den Details des Smart­pho­nes schweigt sich Oppo dem­entspre­chend bis­lang aus. Was die inne­ren Wer­te angeht, müs­sen wir uns also wohl noch gedulden.

Dafür ver­riet Wang, wel­che wei­te­ren Inno­va­tio­nen Oppo in nächs­ter Zeit bereit­hal­ten wird. So will der chi­ne­si­sche Her­stel­ler offen­bar bis 2020 sowohl ein Smart­pho­ne mit 5G als auch eines mit einem Loch im Dis­play an die Öffent­lich­keit bringen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!