Smartphones

OnePlus 7 Pro kommt mit deut­lich ver­bes­ser­ter Vibration

Das Vibrations-Feature des OneNote 7 Pro wurde nicht nur bei der Software verbessert, auch ein stärkerer Motor kommt zum Einsatz.

Das OnePlus 7 Pro soll über eine deut­lich ver­bes­ser­te Vibra­ti­on ver­fü­gen. Der Chef des Unter­neh­mens kün­dig­te an, das kom­men­de Flagg­schiff wer­de 200 Pro­zent stär­ker vibrie­ren als älte­re Modelle. 

Da war sich die Leak-Gemein­de schon einig, dass so gut wie sämt­li­che Specs zum OnePlus 7 Pro auf dem Tisch lie­gen und bis zur Vor­stel­lung nichts Über­ra­schen­des mehr kom­men kön­ne. Prompt biegt nun eine Neu­ig­keit um die Ecke.

In einem Inter­view mit CNET lässt Fir­men­chef Pete Lau wis­sen, dass das kom­men­de Flagg­schiff ein stark ver­bes­ser­tes Vibra­ti­ons-Fea­ture an Bord haben wer­de. Der deut­li­che Zuge­winn sei vor allem neu­er Hard­ware zu verdanken.

Grö­ße­rer und stär­ke­rer Motor

Der im OnePlus 7 Pro ein­ge­setz­te Motor sei um eini­ges stär­ker als jener der Vor­gän­ger-Model­le. Das brin­ge auch ein ent­spre­chend grö­ße­res Bau­teil mit sich. Ein Zusam­men­hang, der die Desi­gner des Unter­neh­mens sehr beschäf­tigt habe, als es um die Gestal­tung des inne­ren Auf­baus des neu­en Modells ging.

Die Spe­zia­lis­ten schei­nen ihre Haus­auf­ga­ben bes­tens erle­digt zu haben. Das OnePlus 7 Pro ver­fü­ge nun über eine um 200 Pro­zent ver­bes­ser­te Vibra­ti­ons­fä­hig­keit als sei­ne Vor­gän­ger. Wer also in Zukunft als User des 7 Pro sein Gerät stumm gestellt hat, dürf­te sowohl bei ein­ge­hen­den Anru­fen als auch ein­zel­nen Messages über­aus deut­li­che Vibra­ti­ons-Signa­le empfangen.

Bes­se­re Vibra­ti­on: Altes OnePlus-Man­ko behoben

Mit der neu­en Vibra­ti­ons­stär­ke löst OnePlus ein Pro­blem, das alles ande­re als neu ist. Bereits beim OnePlus 5T von 2017 hat­ten sich die Nut­zer über einen viel zu schwa­chen Vibra­ti­ons-Modus beschwert. Der Her­stel­ler hat­te per Soft­ware-Update nach­ge­bes­sert. Fort­an stand eine Opti­on zur Ver­fü­gung, über die die Vibra­ti­ons­stär­ke ange­passt wer­den konnte.

Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten, die auch das OnePlus 7 Pro bie­ten wird. Doch erst in Kom­bi­na­ti­on mit dem nun deut­lich stär­ke­ren Motor dürf­te das Vibra­ti­ons-Pro­blem mit Ein­füh­rung des OnePlus 7 Pro für immer ver­schwun­den sein.

Ob auch das klei­ne­re Geschwis­ter-Modell One Plus 7 den stär­ke­ren Motor erhal­ten wird, ist bis­lang offen. Das wird sich spä­tes­tens am 14. Mai her­aus­stel­len, wenn OnePlus 7 und 7 Pro prä­sen­tiert wer­den. Viel­leicht gibt es dann ja wei­te­re Details, die über­ra­schen können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!