© 2017 Gizmochina
Smartphones

OnePlus 5T: Kommt noch 2017 eine gro­ße Smartphone-Version?

So könnte das OnePlus 5T, die XL-Version des OnePlus 5, aussehen.

XL-Smart­pho­ne-Alarm made in Chi­na: Kommt mit dem OnePlus 5T schon bald die Schwes­ter­va­ri­an­te des OnePlus 5? Angeb­lich soll das Modell mit grö­ße­rem Dis­play noch im Novem­ber erscheinen.

Beim chi­ne­si­schen Her­stel­ler könn­te sich der­zeit die Geschich­te wie­der­ho­len. Im letz­ten Jahr kam rund fünf Mona­te nach der Markt­ein­füh­rung des OnePlus 3 das OnePlus 3T her­aus. Nun sol­len sich laut Giz­mochi­na die Din­ge beim OnePlus 5 genau­so abspie­len: Bereits Anfang Novem­ber könn­te das OnePlus 5T erscheinen.

Mut­maß­lich geän­dert hat sich aller­dings die Art des Modell-Upgrades. War es beim 3T noch ein stär­ke­rer Pro­zes­sor gewe­sen, der das neue Flagg­schiff von sei­nem Vor­gän­ger unter­schied, soll nun ein grö­ße­res Dis­play das ent­schei­den­de Kauf­ar­gu­ment lie­fern. Weist das aktu­el­le Modell noch ein Super-AMOLED‑5,5‑Zoll-Display auf, wird das OnePlus 5T angeb­lich über ein 6‑Zoll-Dis­play im 18:9‑Format mit einer Auf­lö­sung von 2.160 x 1.080 Pixel verfügen.

OnePlus-5-Ver­füg­bar­keit als Grad­mes­ser für 5T-Launch

Laut der Web­sei­te spricht für den bevor­ste­hen­den Ver­kaufs­start vor allem ein Eng­pass bei der Ver­füg­bar­keit des OnePlus 5. Zu die­sem soll es aktu­ell in meh­re­ren Län­dern gekom­men sein. In Deutsch­land betrifft er die 8‑GB-RAM-Vari­an­te „Sla­te Gray“, die der­zeit nicht mehr zu kau­fen ist.

Um zu erken­nen, dass ein kom­men­des OnePlus 5T kei­nen Fort­schritt beim Pro­zes­sor mit sich brin­gen wird, braucht es kei­nen Hell­se­her. Das aktu­el­le Maß der Din­ge bei der Pro­zes­sor-Per­for­mance heißt Snap­dra­gon 835 – und der steckt bereits im OnePlus 5. Das angeb­li­che Schwes­ter­mo­dell rich­tet sich also ganz gezielt an jene, die es beim Dis­play eine Num­mer grö­ßer brau­chen – mögen die XL-Spie­le beginnen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!