Gibt’s bald ein neues Smart­phone mit dem Namen One­Plus 3T? Erst im Juni dieses Jahres hat One­Plus sein neues Flag­gschiff, das One­Plus 3 vorgestellt. Doch offen­bar legt der chi­ne­sis­che Smart­phone-Her­steller jet­zt noch ein­mal nach: Auf Twit­ter kündigte One­Plus die Vorstel­lung seines neuen Mod­ells für den 15. Novem­ber an. 

Zum ersten Mal stellt das noch recht junge chi­ne­sis­che Unternehmen One­Plus zweimal in einem Jahr ein neues Smart­phone vor. Im Juni erst kam das leis­tungsstarke Android-Handy One­Plus 3 auf den Markt. Jet­zt kündigte die Fir­ma via Twit­ter die Präsen­ta­tion ihres näch­sten Mod­ells für den 15. Novem­ber an. Das neue Flag­gschiff soll ver­mut­lich den sim­plen Namen One­Plus 3T tra­gen und mit 64 GB internem Spe­ich­er aus­ges­tat­tet sein, was iden­tisch zum One­Plus 3 wäre. Dass der Arbeitsspe­ich­er von 6 GB auf 8 GB aufge­stockt wer­den soll, ist bis­lang aber nur ein nicht ver­i­fiziertes Gerücht.

OnePlus 3T kommt mit dem neuesten Snapdragon-Prozessor

Von Chip-Liefer­ant Qual­comm bestätigt ist dage­gen, dass das neue One­Plus-Mod­ell einen anderen Prozes­sor als sein Vorgänger bekommt. Der Snap­drag­on 320 ist das Herz des One­Plus 3, das One­Plus 3T kommt mit dem neueren Snap­drag­on 321-Chip­satz. Der High­end-Prozes­sor bringt nicht nur mehr Pow­er, son­dern unter­stützt auch die neue VR-Plat­tform Google Day­dream.

Ver­mutet wird auch, dass das One­Plus 3T mit Android Nougat laufen wird. Doch auch Besitzer eines One­Plus 3 dür­fen sich freuen, da die Smart­phones schein­bar eben­falls ein Update auf Android Nougat erhal­ten. Laut Engad­get sollen bere­its diesen Monat noch die Beta-Tests begin­nen. Läuft alles fehler­frei, kön­nen alle One­Plus 3-Smart­phones bis zum Ende des Jahres mit der aktuellen Android-Ver­sion ver­sorgt wer­den.