Schluss mit den Gerüchten, Leaks und Mutmaßungen: Android Wear 2.0 kommt. Ganz offiziell. Google hat das neue Betriebssystem für Smartwatches in einem Blogbeitrag vorgestellt. Mit im Gepäck: Die ersten Smartwatches mit Android Wear 2.0 sowie eine Liste, welche Geräte das Update erhalten.

„Mache das Beste aus jeder Minute“ lautet das Motto, unter dem Google das neue Smartwatches-Betriebssystem Android Wear 2.0 in einem Blogbeitrag vorgestellt hat. Zeitgleich mit der neuen Version haben die Kalifornier auch die LG Watch Sport sowie die LG Watch Style präsentiert, die ab Freitag zunächst in den USA in den Handel kommen sollen, berichtet mobiFlip. Ein Release in Deutschland ist demnach erst einmal nicht geplant. Doch dafür soll Android Wear in den kommenden Wochen auch auf älteren Smartwatches ausgerollt werden, die Google auch schon penibel aufgelistet hat:

  • ASUS ZenWatch 2 & 3
  • Casio Smart Outdoor Watch
  • Casio PRO TREK Smart
  • Fossil Q Founder
  • Fossil Q Marshal
  • Fossil Q Wander
  • Huawei Watch
  • LG Watch R
  • LG Watch Urbane & 2nd Edition LTE
  • Michael Kors Access Smartwatches
  • Moto 360 2nd Gen
  • Moto 360 for Women
  • Moto 360 Sport
  • New Balance RunIQ
  • Nixon Mission
  • Polar M600
  • TAG Heuer Connected

Was alles kann Android Wear 2.0?

Für andere Modelle wird es Android Wear 2.0 wohl nicht geben. Zumal es nicht sicher ist, ob das Betriebssystem auch auf allen geplanten Modellen stabil läuft.

Zu den besonderen Features von Android Wear 2.0 gehören eine vereinfachte Navigation, viele Möglichkeiten für individuelle Modifikationen, WiFi- und LTE-Konnektivität, Google Assistant, mobiles Bezahlen und noch einige mehr.

Mehr zu den Funktionen und Möglichkeiten von Android Wear 2.0 zeigt Google in diesem Video über einen Jogger. In Anlehnung an das Motto „Mache das Beste aus jeder Minute“ trägt es den Titel „Mache das Beste aus jedem Schritt“.