Smartphones

Nubia Z20: Smart­pho­ne mit Dual-Dis­play bei TENAA gesichtet

Die ehemalige Nubia-Mutter ZTE beansprucht auf Messen die 5G-Führerschaft. Das Nubia Z20 könnte davon profitieren.

Eigent­lich ist die Vor­stel­lung des Nubia Z20 nur noch eine Woche ent­fernt. Trotz­dem hat es anschei­nend erst jetzt die Frei­ga­be durch die chi­ne­si­sche TENAA erhal­ten. Die Behör­de hat dann aber gleich die ers­ten Bil­der und eine kom­plet­te Specs-Lis­­te veröffentlicht.

Das Nubia Z17 kam noch unter dem Dach des Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­rie­sen ZTE her­aus. Seit dem Nubia Z18 geht die Mar­ke eige­ne Wege, aber auch die­ses Jahr erwar­tet uns wie­der ein Pre­mi­um-Gerät. Das jeden­falls ver­ra­ten die Specs über das mut­maß­li­che Nubia Z20, die jetzt bei der chi­ne­si­schen Zulas­sungs­be­hör­de TENAA auf­ge­taucht sind. Ein Nubia Z19 scheint es nicht zu geben.

Der Spec-Lis­te zufol­ge haben die Ent­wick­ler bei fast allen Aus­stat­tungs­merk­ma­len in die obe­ren Regal­rei­hen gegriffen:

  • Pro­zes­sor: Snap­dra­gon 855+ mit 8 x 2.956 GHz
  • Arbeits­spei­cher: wahl­wei­se 6, 8 oder 12 GB
  • Inter­ner Spei­cher: wahl­wei­se 128, 256 oder 512 GB
  • Kame­ra: Trip­le-Cam mit 48 MP
  • Front­ka­me­ra mit 16 MP
  • Akku: 3.900 mAh

Dis­plays auf Vor­der- und Rückseite

Das viel­leicht inter­es­san­tes­te Detail ist auf dem TEN­AA-Bild nicht zu sehen. Dafür ver­rät ein kurz dar­auf auf­ge­tauch­tes Wer­be­bild Nähe­res: Das Nubia Z20 kommt offen­bar mit zwei Dis­plays her­aus. Und bei­de – auch das auf der Rück­sei­te – schei­nen mit einer Auf­lö­sung von 2.340 x 1.080 Pixel zu glän­zen. Auf der Vor­der­sei­te soll die Dia­go­na­le 6,42 Zoll mes­sen, auf der Rück­sei­te zwingt das Kame­­ra-Set-up den Bild­schirm auf “nur” 5,1 Zoll.

Pre­mie­re für 5G bei Nubia

Auf der gele­ak­ten Ankün­di­gung fällt es kaum ins Auge, und den­noch ist es kaum über­seh­bar: Auch nach der Aus­glie­de­rung in Nubia Tech­no­lo­gy ist die ehe­ma­li­ge ZTE-Mar­­ke beim The­ma 5G vorn dabei. So wird das Nubia Z20 den neu­en Funk­stan­dard bereits unter­stüt­zen. Die Chi­ne­sen hal­ten sich damit an ihre Ankün­di­gung vom Jah­res­be­ginn, noch 2019 ein 5G-Smar­t­­pho­­ne her­aus­zu­brin­gen. Und auch ein wei­te­res Detail ver­rät das Pos­ter: Die Notch vom Vor­gän­ger Nubia Z18 ist Ver­gan­gen­heit. Offen­bar kommt das Nubia Z20 mit einer Pop-up-Kamera.

Die offi­zi­el­le Bestä­ti­gung erfolgt dann am 8. August.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!