Das ging nun schneller als gedacht: Die Deutsche Telekom hat über­raschend das 5G-Netz für ihre Kun­den geöffnet. Die Ver­füg­barkeit beschränkt sich allerd­ings vor­erst auf wenige deutsche Städte. Par­al­lel dazu geht die Telekom jet­zt auch mit den ersten 5G-tauglichen Geräten und passenden Tar­ifen an den Start. 

Vor weni­gen Wochen erst endete die Fre­quenz-Auk­tion für die fün­fte Mobil­funkgen­er­a­tion, zu der die Unternehmen Drillisch Netz AG, Tele­fóni­ca Ger­many GmbH & Co. OHG, Telekom Deutsch­land GmbH und die Voda­fone GmbH zuge­lassen waren. Als erster dieser Anbi­eter wagt sich nun die Deutsche Telekom an die Öff­nung des 5G-Net­zes für seine Kun­den.

Derzeit betreibt das Unternehmen in Europa 150 Anten­nen mit 5G-Tech­nik im geschlosse­nen Test. 2019 soll diese Zahl noch weit­er wach­sen. “Wir wer­den bis zum Jahre­sende rund 300 neue Anten­nen an mehr als 100 Stan­dorten auf­stellen”, zitiert unter anderem Heise den Vor­stand von Telekom Deutsch­land, Dirk Wöss­ner. Das beschränkt sich vor­erst allerd­ings auf sechs Städte.

5G-Netz bleibt zuerst wenigen Städten vorbehalten

Das öffentliche Netz startet zuerst in zwei deutschen Städten: Berlin und Bonn. Darm­stadt, Ham­burg, Leipzig und München wer­den danach fol­gen. Bis Ende 2020 sollen dann laut Plan die 20 größten Städte in Deutsch­land an das 5G-Netz ange­bun­den sein.

Par­al­lel dazu baut die Telekom aber auch das beste­hende LTE-Netz (4G) weit­er aus. Laut Heise seien noch in diesem Jahr 2.000 neue Stan­dorte geplant. Und auch 3G ist noch nicht Geschichte. Weil viele Kun­den noch Geräte der drit­ten Gen­er­a­tion von Mobil­funk­stan­dards nutzen, werde die Abschal­tung noch auf sich warten lassen.

Diese 5G-Tarife und -Geräte bietet die Telekom an

Doch die Telekom hat nicht nur das Netz geöffnet, son­dern auch mit dem Ver­trieb der ersten 5G-fähi­gen Endgeräte und Tar­ife begonnen. Das Sam­sung Galaxy S10 5G bietet das Unternehmen für rund 900 Euro an. Das 5G-Paket “Magen­ta Mobil XL Spe­cial” für unbe­gren­ztes Sur­fen kostet knapp 85 Euro im Monat.

Ein rein­er Daten­tarif mit dem Namen “Magen­ta Mobil Speed­box XL” ste­ht für rund 75 Euro pro Monat zur Ver­fü­gung. Über den HTC 5G Hub (knapp 556 Euro) als Hotspot kön­nen mehrere Geräte per WLAN an das 5G-Netz ange­bun­den wer­den.