Smartphones

Nubia Red Devil: Das nächs­te Gaming Pho­ne, bitte

Spezielle Features sollen das Red Devil besonders fürs Gaming attraktiv machen.

Die Aus­wahl für Gamer an spe­zi­el­len Smart­pho­nes für flüs­si­ges Zocken wächst: Unter ihrer Gaming-Mar­ke Red Magic stell­te der chi­ne­si­sche Her­stel­ler Nubia jetzt das Red Devil vor – ein Smart­pho­ne unter ande­rem mit spe­zi­el­ler Kühl­tech­nik und einem GameBoost-Mode.

Auch mal unter­wegs action­rei­che Auto­schlach­ten à la GTA oder in einem Shoo­ter alle Angrei­fer aus dem Feld schla­gen? Da kann die Per­for­mance eines Smart­pho­nes schon ein­mal lei­den. Die Lösung der Her­stel­ler: spe­zi­el­le Gaming-Pho­nes. Den Anfang mach­te das Razer Pho­ne, bei dem beson­ders die Bild­wie­der­hol­ra­te von 120 Hertz und der 4.000 mAh gro­ße Akku her­vor­rag­ten. Vor ein paar Tagen zog Xiao­mi mit dem Blacks­hark nach, beglei­tet von einer Ankün­di­gung von Asus, es eben­falls auf dem Markt zu versuchen.

Immer fri­sche Luft für den roten Teufel

Was kann Nubia Red Magic der Kon­kur­renz mit dem Red Devil ent­ge­gen­set­zen? Der Pro­zes­sor ist mit dem Snap­dra­gon 835 nicht mehr aller­ers­te Wahl, der Blacks­hark besitzt bereits den aktu­el­len Snap­da­gon 845. Die je nach Ver­si­on 6 oder 8 GB RAM (ergänzt mit 64 oder 128 GB Spei­cher­platz) spie­len dage­gen in der obers­ten Liga. Für Gamer beson­ders inter­es­sant dürf­te aber vor allem die “Air-Coo­ling Tech­no­lo­gy” sein, die Beein­träch­ti­gun­gen der Per­for­mance bei zu viel Hit­ze ver­mei­den soll. Ein spe­zi­el­ler “Game­Boost” schal­tet bei Bedarf wei­te­re Res­sour­cen für höhe­re Frame­ra­ten frei. Auch dabei: ein indi­vi­du­ell beleg­ba­rer Game Button.

Für die nöti­ge Ener­gie sorgt ein 3.800 mAh gro­ßer Akku. Soll es statt in vir­tu­el­le Spie­le­wel­ten ein­mal auf Foto­sa­fa­ri gehen, ste­hen eine 24-MP-Haupt­ka­me­ra mit Bild­sta­bi­li­sa­tor und f/1.7‑Blende sowie eine 8‑MP-Front­ka­me­ra zur Ver­fü­gung. Das alles steckt hin­ter einem 6 Zoll gro­ßen Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 2.160 x 1.080 Pixel.

Knal­li­ge Far­ben für den rich­ti­gen Gamer-Look

Auf­se­hen erregt das Red Devil aber nicht zuletzt durch sein Design. Nubi­as Gaming Smart­pho­ne kommt in zwei Aus­füh­run­gen: Ein­mal in Schwarz mit roten Akzen­ten, ein­mal in knal­li­gem Rot mit schwar­zen Ele­men­ten. Beson­ders auf­fäl­lig: ein senk­rech­ter LED-Strei­fen quer über die Rück­sei­te mit 16 Mil­lio­nen Far­ben und vier ver­schie­de­nen Lichteffekten.

Das Nubia Red Devil ist der­zeit auf der Platt­form Indiego­go zum Preis von 399 US-Dol­lar vor­be­stell­bar. In Chi­na soll es ab dem 25. April für umge­rech­net rund 320 Euro (mit 6 GB RAM und 64 GB Spei­cher) bzw. 385 Euro (8/128 GB) in den Han­del kommen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!