Das Nougat Update ist auf immer mehr Android-Smart­phones ver­füg­bar. Vie­len Nutzern des Moto Z Play wur­den die Verbesserun­gen des Betrieb­ssys­tems via OTA-Trans­fer bere­its zugänglich gemacht. Auch das Huawei P9 wird jet­zt zuse­hends ver­sorgt und Sam­sung plant offen­bar den ganz großen Schlag.

Über­raschend früh kom­men die User des Moto Z Play aus dem Hause Leno­vo in den Genuss des Updates. Eigentlich waren die Verbesserun­gen erst für März angekündigt, doch für das Mit­telk­lasse-Smart­phone ste­ht Nougat ab sofort im großen Stil zur Ver­fü­gung, berichtet “mobilflip.de”. Das 880 MB große Update wird zwar erst nach und nach aus­gerollt, doch viele Besitzer kön­nen die aktuelle Ver­sion bere­its nutzen. Auch der Android-Sicher­heitspatch auf dem Stand des 1. Jan­u­ar 2017 wird gle­ich mitin­stal­liert.

Warten müssen hinge­gen die User des Moto G4 und G4 Plus sowie der Moto X-Serie – doch die Entwick­ler des Mobil­tele­fon­her­stellers scheinen nach anfänglichen Prob­le­men mit dem Update, welche Verzögerun­gen und Ver­schiebun­gen zur Folge hat­ten, nun in einem Flow zu sein. Auch für die Ein­steiger­mod­elle kön­nte das Betrieb­ssys­tem also unter Umstän­den schon vor dem angekündigten Ter­min im Mai opti­miert wer­den.

Nougat auch für Huawei- und Samsungmodelle

Andere Her­steller ziehen eben­falls das Tem­po an. So erhal­ten jet­zt auch die Huawei P9-Geräte mit Net­z­be­treiber-Brand­ing das Update. Die Telekom hat laut “netzwelt.de” den Anfang gemacht, Voda­fone-Kun­den müssen noch ein wenig warten.

Und Sam­sung will gle­ich einen ganzen Schlag sein­er Handys mit dem Nougat-Update ver­sor­gen. Die bei­den Mod­elle S6 und S6 Edge Plus sollen laut eines Berichts von “areamobilde.de”, die sich auf einen Twit­tere­in­trag des türkischen Sam­sung-Vizepräsi­den­ten Tan­su Yegen beziehen, bere­its in der drit­ten Feb­ru­ar­woche aus­geliefert wer­den, das Galaxy S6 Edge folge dann Ende Feb­ru­ar. Die jüng­sten Mod­elle der A-Serie wollen die Kore­an­er im Mai ver­sor­gen.

Für das Galaxy S7 und S7 Edge hat­ten die ersten Nutzer bere­its Ende Jan­u­ar von der Aktu­al­isierung prof­i­tiert. Bish­er hat das Nougat-Update jedoch noch nicht alle User erre­icht. Ent­ge­gen ander­slau­t­en­den Gerücht­en soll das Roll­out jedoch nicht unter­brochen wor­den sein.