Nicht mehr lan­ge soll es dau­ern, bis das Update auf Andro­id 7.0 Nou­gat für das Sam­sung Gala­xy S7 und Gala­xy S7 edge ver­füg­bar ist. Die Beta wird bereits flei­ßig getes­tet. In der neu­es­ten Ver­si­on mach­ten die Anwen­der eine über­ra­schen­de Ent­de­ckung: Die Stan­dard-Auf­lö­sung könn­te auf Full HD her­ab­ge­senkt sein, obwohl mit den Smart­pho­nes auch QHD mög­lich ist.

Im Novem­ber sind die Beta-Tests von Andro­id 7.0 Nou­gat für das Sam­sung Gala­xy S7 und Gala­xy S7 edge gestar­tet. Anwen­der hat­ten bereits fest­ge­stellt, dass sich die Dis­play-Auf­lö­sung – wie vor­her auch beim Gala­xy Note 7 – manu­ell regu­lie­ren lässt. Der Nut­zer soll bei der Bild­auf­lö­sung die Wahl zwi­schen HD (1280 x 720 Pixel), Full HD (1920 x 1080 Pixel) und QHD (2560 x 1440 Pixel) haben.

In Anbe­tracht der Tat­sa­che, dass das Gala­xy S7 und das Gala­xy S7 edge in der Lage sind, QHD-Qua­li­tät wie­der­zu­ge­ben, birgt die neu­es­te Beta-Ver­si­on von Andro­id Nou­gat eine Über­ra­schung: Laut Andro­id Aut­ho­ri­ty ist schein­bar eben nicht das qua­li­ta­tiv bes­se­re QHD als Stan­dard-Auf­lö­sung fest­ge­legt, son­dern nur Full HD.

Län­ge­re Akku­lauf­zeit dank Full HD

Aber stellt Her­stel­ler Sam­sung damit nicht den Nut­zen sei­ner eige­nen QHD-Dis­plays infra­ge? Gut mög­lich ist, dass die Ent­schei­dung, Full HD als Stan­dard-Auf­lö­sung fest­zu­le­gen, getrof­fen wur­de, um den Nut­zern eine län­ge­re Akku­lauf­zeit zu garan­tie­ren. Denn durch die höhe­re Auf­lö­sung ver­braucht QHD doch mehr Bat­te­rie als Full HD, da logi­scher­wei­se mehr Pixel auf dem Dis­play ange­zeigt wer­den. Dage­gen fal­len die Qua­li­täts­un­ter­schie­de optisch nicht so stark ins Gewicht, da mit dem blo­ßen Auge nur zu erken­nen ist, ob es sich jetzt um eine Auf­lö­sung von 1080 oder 1440 Pixel han­delt, sofern man das Dis­play dicht vor die Augen hält.

Letzt­end­lich bleibt zu beden­ken, dass es sich hier vor­erst nur um die Beta von Andro­id 7.0 Nou­gat für die bei­den Sam­sung-Flagg­schif­fe han­delt und in der fina­len Ver­si­on alles noch ganz anders aus­se­hen kann. Gerüch­ten zufol­ge soll der offi­zi­el­le Release Anfang 2017 kom­men.