Smartphones

Nokia: Kom­men Anfang Dezem­ber gleich drei neue Modelle?

Nokia: Kommen Anfang Dezember gleich drei neue Modelle?

Der fin­ni­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler HMD Glo­bal könn­te auf einem Event am 5. Dezem­ber in Dubai gleich drei neue Nokia-Model­le prä­sen­tie­ren. Erwar­tet wer­den ein Nokia 8.1 mit einer Notch, ein Nokia 7.1 Plus für den west­li­chen Markt sowie ein Nokia 2.1 Plus. Ein neu­es Flagg­schiff dürf­te also nicht unter den Neu­hei­ten sein – oder etwa doch?

Nokia-Pro­du­zent HMD Glo­bal hat in Per­son von Chief Pro­dukt Offi­cer Juho Sar­vi­kas auf Twit­ter unter dem Hash­tag “Expect more” für den 5. Dezem­ber ein Event in Dubai ange­kün­digt – und auf dem Tea­ser gleich drei neue Smart­pho­nes in Aus­sicht gestellt.

Dar­un­ter sei aber kein High-End-Gerät aus­zu­ma­chen, zudem wür­de der Zeit­punkt auch gegen ein neu­es Flagg­schiff spre­chen – die ver­blie­be­ne Zeit fürs Weih­nachts­shop­ping sei dafür viel zu knapp bemes­sen, , berich­tet GSMARENA. Das heiß erwar­te­te Nokia 9 wird also nach wie vor nicht das Licht der Welt erblicken.

Oder etwa doch? Laut Win­dows­U­ni­ted könn­te eins der drei Smart­pho­nes durch­aus das Nokia 9 sein, da die Fin­nen drin­gend ein neu­es Gerät in der Ober­klas­se für ihr Port­fo­lio benö­ti­gen wür­den. Es soll neben einer Zeiss-Kame­ra mit 5 ver­schie­de­nen Lin­sen auch einen In-Dis­play-Scan­ner bie­ten und kei­ne Notch auf­wei­sen. Als Pro­zes­sor sei der Snap­dra­gon 845 vorgesehen.

Nokia 8.1, Nokia 7.1 Plus und Nokia 2.1 Plus?

Erweist sich die­se Annah­me als unwahr, könn­te es sich um Han­dys han­deln, die leich­te Modi­fi­ka­tio­nen erhal­ten und in ande­ren Län­dern bereits ver­füg­bar sind, teils unter ande­rem Namen. So wird ein Nokia 8.1 mit einer Notch erwar­tet, ein Nokia 7.1 Plus für den west­li­chen Markt, das unter dem Namen X7 in Chi­na bereits ver­füg­bar ist und ein Nokia 2.1 Plus, das wohl eben­falls mit einer Kame­ra-Ein­buch­tung daher­kom­men wird.

Bei einem Han­dy der ganz ande­ren Kate­go­rie hat Nokia immer­hin schon Fak­ten geschaf­fen: Mit dem Nokia 106 wur­de ein Ein­stei­ger-Gerät prä­sen­tiert, das für unglaub­li­che 18 US-Dol­lar (rund 16 Euro) auf den Markt kommt. Das Fea­ture-Pho­ne will vor allem mit sei­ner Lauf­zeit punk­ten: 21 Tage Stand-by oder 15,7 Stun­den Dau­er­te­le­fo­nie stellt der Her­stel­ler in Aussicht.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!