© 2017 HMD Global
Smartphones

Nokia 9 mit Iris-Scan­ner und 3D-Audio?

Das Nokia 6 soll Ende Mai in den Handel kommen, während man auf das Nokia 9 mit seinen Top-Specs wohl noch etwas warten muss.

Wan­delt Nokia auf den Spu­ren des Sam­sung Gala­xy S8? Neu­es­ten Gerüch­ten zufol­ge soll auch das Nokia 9, das High­light der kom­men­den Smart­pho­ne-Flot­te, einen Iris-Scan­ner bekom­men sowie eine noch bes­se­re Audio-Aus­stat­tung. Bis dahin aber ste­hen die Relea­ses des neu­en Nokia 3310 sowie der Model­le Nokia 3, 5 und 6 an – anschei­nend im Wochentakt.

Für das Sam­sung Gala­xy S8 benö­ti­ge der User kein Pass­wort mehr, “Sie selbst sind das Pass­wort”, beju­bel­ten die Süd­ko­rea­ner bei der Prä­sen­ta­ti­on ihres neu­en Flagg­schiffs den ein­ge­bau­ten Iris-Scan­ner. Auch die Fin­nen von HMD Glo­bal, Lizenz­in­ha­ber der Tra­di­ti­ons­mar­ke Nokia, wol­len das Auge des Nut­zers zur Frei­ga­be des Smart­pho­nes und per­sön­li­cher Daten nut­zen – zumin­dest, wenn man den neu­es­ten Gerüch­ten glaubt, die Android Com­mu­ni­ty gehört haben will. Danach ist der Iris-Scan­ner auch im kom­men­den High-End-Modell der Fin­nen, dem Nokia 9, verbaut.

Und das Vor­zei­ge­ge­rät setzt viel­leicht noch eins drauf. Wäh­rend ande­re Smart­pho­nes meis­tens nur über zwei Mikro­fo­ne ver­fü­gen, sol­len es im Nokia 9 vier sein. Das wür­de die Auf­nah­me und Wie­der­ga­be von 3D-Sound ermög­li­chen – opti­mal für Vir­tu­al Rea­li­ty. OZO Spa­ti­al Audio nen­nen die Fin­nen ihre Raum­klang-Tech­no­lo­gie, die das Nokia 9 an die Spit­ze der Smart­pho­ne-Welt kata­pul­tie­ren soll. Außer­dem wer­den eine Dual-Kame­ra sowie der Snap­dra­gon 835 Pro­zes­sor erwartet.

Nokia bringt Smart­pho­nes qua­si im Wochentakt

Wann das Nokia 9 auf den Markt kommt, ist noch unklar. Im Gegen­satz zu den vie­len ande­ren ange­kün­dig­ten Model­len, die laut Nokia im zwei­ten Quar­tal die­ses Jah­res erschei­nen sol­len. Laut Neo­win haben chi­ne­si­sche Leaks den Release-Fahr­plan jetzt kon­kre­ti­siert. Dem­nach könn­te das neu auf­ge­leg­te Nokia 3310 Ende April aus­ge­lie­fert wer­den. Danach fol­gen das Nokia 3 Anfang Mai, das Nokia 5 Mit­te Mai und das Nokia 6 am Ende des Won­ne­mo­nats. Der Leak spricht zwar nur vom asia­ti­schen Raum, aber nach vor­he­ri­gen Mel­dun­gen pla­nen die Fin­nen einen gleich­zei­ti­gen Start in jeweils 120 Län­dern. Dazu soll­te dann wohl auch Deutsch­land gehören.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!