© 2019 HMD Global
Smartphones

Nokia 8: Bench­mark offen­bart Hardware-Specs

So dürfte das Nokia 8 aussehen, wenn es auf den Markt kommt.

Kaum ein Tag ver­geht, an dem nicht neue Details zum kom­men­den Nokia 8 an die Öffent­lich­keit gelan­gen. Nun hat ein Bench­mark umfang­rei­che Spe­zi­fi­ka­tio­nen zum ers­ten Flagg­schiff-Smart­pho­ne des fin­ni­schen Her­stel­lers HMD Glo­bal verraten.

Auf der Bench­mark-Sei­te GFX­Bench ist zwar noch vom Nokia 9 die Rede, denn so hät­te das High-End-Han­dy ursprüng­lich hei­ßen sol­len. Doch die Spe­zi­fi­ka­tio­nen geben die Gerüch­te zum Nokia 8 weit­ge­hend wie­der, zudem sei­en die genann­ten Modell­num­mern zwei­fels­frei dem Flagg­schiff zuzu­ord­nen, schreibt Win­Fu­ture. So kommt das Gerät wie erwar­tet mit einem ver­hält­nis­mä­ßig klei­nen 5,3‑Zoll-Display mit 2560x1440 Pixel Auf­lö­sung auf den Markt. Der Touch­screen soll laut des Ein­tra­ges Ges­ten mit “min­des­tens fünf Fin­gern” unter­stüt­zen können.

Als Pro­zes­sor wur­de der Snap­dra­gon 835 ver­baut, der von 4 GB RAM und 64 GB inter­nem Spei­cher unter­stützt wird. Auch bei der Dual-Kame­ra gibt es nun Gewiss­heit: Bei­de Lin­sen lösen mit 12 Mega­pi­xel auf. Die Front­ka­me­ra bringt es eben­falls auf 12 Mega­pi­xel. Android 7.1.1 Nou­gat ist laut dem Bench­mark-Test vor­in­stal­liert. Der Über­tra­gungs­stan­dard NFC, Giga­bit-WLAN und gemäß der Blue­tooth-SIG auch Blue­tooth 4.2 zäh­len laut dem Bericht eben­falls zu den Vor­zü­gen des Nokia 8.

Nokia 8 kos­tet angeb­lich nur 520 Euro

Lan­ge dau­ert es nicht mehr, bis das Nokia 8 offi­zi­ell prä­sen­tiert wird. Am 16. August steigt in Lon­don ein Event, auf dem das Smart­pho­ne wohl das Licht der Welt erblickt. Dann dürf­te auch klar sein, ob das Flagg­schiff wirk­lich zu dem angeb­li­chen Preis von nur rund 520 Euro zu haben sein wird.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!