© 2019 HMD Global
Smartphones

Nokia 8: Ers­te Leak-Bil­der zei­gen das neue Flagg­schiff komplett

Eine runde Sache: So sieht unter Umständen das neue Nokia 8 aus.

Per Leak sind Bil­der des neu­en Nokia 8 auf­ge­taucht, die dar­auf hin­deu­ten, dass HMD Glo­bal bald sein ers­tes Modell der Ober­klas­se veröffentlicht.

HMD Glo­bal macht anschei­nend da wei­ter, wo das Unter­neh­men auf­ge­hört hat. Nach­dem die neu­en Lizenz­hal­ter der Mar­ke Nokia bereits im Früh­jahr mit den Model­len Nokia 3, 5 und 6 auf­trumpf­ten, steht nun ein neu­es Flagg­schiff auf dem Plan. Tech-Blog­ger Evan Blass hat über Ven­tur­e­Beat das kom­men­de Hig­hend-Gerät ent­hüllt: Der Leak zeigt das Smart­pho­ne in gan­zer Pracht von der Vor­der- und Rückseite.

Bis­lang war der neue Wurf von HMD als Nokia 9 Gegen­stand diver­ser Gerüch­te gewe­sen. Jetzt trägt es laut Blass die Num­mer 8 – und geht mit sei­nen abge­run­de­ten Ecken und Kan­ten als Hand­schmeich­ler durch. Das Smart­pho­ne trägt den Pro­duk­ti­ons­na­men HMD TA-1012 und hat eine Dual­ka­me­ra mit Zeiss-Bran­ding an Bord.

Nokia 8 mit 4 oder 6 GB Ram und Snap­dra­gon 835

Auch wenn zum der­zei­ti­gen Stand nichts Offi­zi­el­les zu den tech­ni­schen Daten des kom­men­den Flagg­schiffs bekannt ist: Eini­ge Specs sind bereits durch­ge­si­ckert und dürf­ten ziem­lich genau den zu erwar­ten­den Wer­ten ent­spre­chen. Neben Android 7.1.1 soll ein Snap­dra­gon 835 sei­nen zügi­gen Dienst verrichten.

Dar­über hin­aus ist bis­lang von einem 5,3‑Zoll-Display die Rede, dazu sei­en 4 oder 6 GB RAM sowie eine Dual-Kame­ra mit Zeiss-Optik gesetzt. Letz­te­re wür­den die gele­ak­ten Bil­der des Nokia 8 bele­gen – wenn sie denn am Ende tat­säch­lich der Rea­li­tät ent­spre­chen. Auch beim Erschei­nungs­ter­min bleibt die Gerüch­te­kü­che der­zeit ein­zi­ge Quel­le: Mut­maß­lich wird das Nokia 8 am 31. Juli offi­zi­ell vor­ge­stellt und soll in Euro­pa für rund 600 Euro zu haben sein.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!